Ab in die Zukunft

Report, Doku-Reihe
Ab in die Zukunft

Infos
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2017
Servus TV
So., 19.11.
13:55 - 14:55
Kunst von morgen


Bereit für eine erstaunliche Reise ins Jahr 2050? Die Doku-Reihe zeigt Menschen, die mit ihren Ideen und Visionen neue Lösungen für die Zukunft schaffen. Kunst durchläuft eine Revolution durch den technologischen Fortschritt. Digitale Technologien, Datenflüsse, die neuen rechnerischen Kapazitäten der Computer und 3D-Grafikprogramme sind nur einige wenige der Werkzeuge, die neue Wege und Formen des Ausdrucks und der künstlerischen Praktiken eröffnen. Diese technologischen Veränderungen hauchen auch den bisherigen, traditionellen Arbeitsweisen der Kunst neues Leben ein. Die Kombination all dieser neuen und alten Werkzeuge in der Kunst erschafft ein neues kreatives Potential. Die Versuche der Pioniere in der Kunst heutzutage sind ein Beweis dafür. Diese Pioniere ebnen den Weg für die Kunst der Zukunft. Im Jahr 2050 werden Kunstwerke nicht mehr der Kunst ähneln, wie wir sie heutzutage kennen: der Betrachter wird in die Kunstwerke eintauchen können; die Werle werden von Gemeinschaften erschaffen und geteilt werden; sie werden hybrid sein, von Robotern bedient und ausgeführt werden; sie werden untereinander vernetzt, mit offenen, für jeden zugänglichen Programmiersprachen, und vielleicht sogar interaktiv sein. Die virtuelle Realität wird den Menschen direkt in das Herz des Kunstwerkes eintauchen lassen, sodass er einzigartige und bisher nicht erlebte Momente erfahren wird. Das Internet könnte das primäre Material sein, das Ton und Ölgemälde ersetzen wird. Die Dokumentation hat Visionäre auf dem Gebiet der Kunst in Japan, den Niederlanden, Österreich, Großbritannien und Frankreich besucht und lädt nun dazu ein, die neuen Formen des künstlerischen Ausdrucks mit diesen Pionieren zu erleben.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

RTL II Sabrina (20) und ihr Freund Steven (22) erwarten ihr erstes Kind. Das Baby soll per geplantem Kaiserschnitt auf die Welt kommen, weil Sabrina unter Epilepsie leidet, und jegliche Art von Stress einen Anfall auslösen kann. Um dies zu vermeiden, wird der Kaiserschnitt unter Vollnarkose durchgeführt...

Die Babystation - Jeden Tag ein kleines Wunder

Report | 22.11.2017 | 22:15 - 23:15 Uhr
4.5/502
Lesermeinung
arte Rodrigo (re.), der Tomero von Lulunta, einem Vorort im Süden der Stadt Mendoza, besucht den Weinbauern Angel Mendoza (li.): Nur er darf die Schleusen in den Bewässerungsgräben öffnen.

Die wunderbare Welt der Weine - Argentinien - Eine Oase am Fuße der Cordillera

Report | 23.11.2017 | 03:25 - 03:50 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Anke Engelke, hier bei der Verleihung des Deutschen Filmpreises 2017, hatte noch nie in ihrem Leben Angst, vor einer großen Menge Menschen zu sprechen. Das verrät sie in ihrer Reportagreise "So was wie Angst" (am Donnerstag, 14. Dezember, 22.40, WDR). Wovor Engelke - und die Deutschen - sich wirklich fürchten, verrät der 75 Minuten lange Film.

In ihrer Reportagereise "Sowas wie Angst" (Donnerstag, 14. Dezember, 22.40 Uhr, WDR) stellt sich die…  Mehr

Schauspieler Dieter Bellmann, in der ARD-Serie "In aller Freundschaft" als Prof. Dr. Gernot Simoni zu sehen, ist tot.

Seit über 19 Jahren ist Dieter Bellmann in der ARD-Serie "In aller Freundschaft" eine feste Größe. J…  Mehr

In einem Radiointerview forderte Campino Bundeskanzlerin Merkel zum Durchhalten auf.

Wie soll es weitergehen mit Deutschland nach dem Jamaika-Aus? Tote-Hosen-Sänger Campino hat sich Ged…  Mehr

David Cassidy ist im Alter von 67 Jahren verstorben.

David Cassidy war ein Teenie-Idol der 70er, musste aber auch schwere Zeiten durchleben. Jetzt ist de…  Mehr

Ralf Dümmel hat in der vierten Staffel von "Die Höhle der Löwen" die meisten Deals abgeschlossen.

Zwölf Folgen, 39 Deals und eine Gesamtinvestitionssume in Höhe von knapp 6,1 Millionen Euro: Das sin…  Mehr