Abenteuer Archäologie

  • issenschaftler auf den Spuren der Mayas bei der Ausgrabungsstätte Sipán Vergrößern
    issenschaftler auf den Spuren der Mayas bei der Ausgrabungsstätte Sipán
    Fotoquelle: ARTE France
  • Rekonstruktion des Grabes des "Herrn von Sipán" in der Huaca Rajada - einer der riesigen Pyramiden aus Lehmziegeln, die die Moche errichteten Vergrößern
    Rekonstruktion des Grabes des "Herrn von Sipán" in der Huaca Rajada - einer der riesigen Pyramiden aus Lehmziegeln, die die Moche errichteten
    Fotoquelle: ARTE France
  • Peter Eeckhout (re.) mit faszinierenden Funden aus dem Grab des "Herrn von Sipán" in der Huaca Rajada Vergrößern
    Peter Eeckhout (re.) mit faszinierenden Funden aus dem Grab des "Herrn von Sipán" in der Huaca Rajada
    Fotoquelle: ARTE France
  • Der renommierte belgische Archäologe Peter Eeckhout (re.) erforscht die Geheimnisse eines der am höchsten entwickelten Völker Südamerikas: der Moche oder Mochica. Vergrößern
    Der renommierte belgische Archäologe Peter Eeckhout (re.) erforscht die Geheimnisse eines der am höchsten entwickelten Völker Südamerikas: der Moche oder Mochica.
    Fotoquelle: ARTE France
Report, Archäologie
Abenteuer Archäologie

Infos
Synchronfassung, Online verfügbar von 25/05 bis 24/07
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2016
arte
Sa., 25.05.
10:55 - 11:25
Der rätselhafte Untergang der Moche-Kultur


Am Fuße der Andenkette liegt eine der trockensten Wüsten der Welt. In diesem unwirtlichen Gebiet breitete sich vor 1.500 Jahren eines der am höchsten entwickelten Völker Südamerikas aus: die Moche oder Mochica. Zwischen dem 2. und 8. Jahrhundert machten sie sich die Wüste Untertan und errichteten riesige Pyramiden aus Lehmziegeln: die Huacas. Nur wenig ist bekannt über diese Zivilisation, die bereits lange vor der spanischen Eroberung in Vergessenheit geriet, zu ihrer Zeit jedoch die mächtigste Kultur Südamerikas war. Jahrzehntelang war die gängige Meinung in der Wissenschaft, die Moche seien um das Jahr 600 aufgrund eines plötzlichen Klimawandels ausgestorben. Jüngste Entdeckungen des peruanischen Archäologen Santiago Uceda stellen diese These jedoch infrage. Ihm zufolge lehnten sich die Moche gegen ihre starre Theokratie auf und benutzten ihre rituellen Menschenopfer als politische Waffe. Dieser Volksaufstand, so der Forscher, ließ die Moche nach und nach ihre herrlichen Bauten und kulturellen Errungenschaften aufgeben. Entdeckungen, die endlich Licht in eines der dunkelsten Geheimnisse der heutigen Archäologie bringen: das Verschwinden der Moche.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Rapa Nui - Chronik der Ureinwohner der Osterinsel im Südostpazifik

Abenteuer Archäologie - Osterinsel: Der Glaube der Rapa Nui

Report | 19.06.2019 | 15:20 - 15:50 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Der "Mann aus dem Eis”, der 1991 in den italienischen Alpen gefunden wurde, starb vor 5.300 Jahren.

Ötzi und seine Doppelgänger

Report | 30.06.2019 | 11:50 - 12:40 Uhr
/500
Lesermeinung
HR Die Schwarzen Königinnen

Die schwarzen Königinnen - Vergessenes Reich am Nil

Report | 01.07.2019 | 09:15 - 10:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

Sportschau-Moderator Matthias Opdenhövel würde das EM-Finale präsentieren, sollte es Deutschland bis ins Endspiel in Udine schaffen.

Wie schlägt sich der deutsche Nachwuchs bei der U21-EM in Italien? Und wie kann man das sehen? Hier …  Mehr

Wohin zieht es die Deutschen in der neuen Urlaubssaison? Die Angebote reichen von Luxus in Dubai über Traumstrände in der Karibik bis zu Minimalismus in der Heimat.

Die Deutschen sind Reise-Weltmeister. In den "Sommertrends 2019" zeigt kabel eins, wohin es uns am h…  Mehr

"Planet der Affen: Survival" erzählt die düstere Neuauflage des Klassikers weiter.

"Planet der Affen: Survival" fabuliert bedrohlicher als je zuvor von der Brutalität des Menschlichwe…  Mehr

Sully (Tom Hanks, rechts) und sein Co-Pilot (Aaron Eckhart) müssen eine Entscheidung treffen, die zahlreiche Leben retten oder kosten könnte.

2009 rettete Flugkapitän Chesley Sullenberger durch eine Notlandung auf dem Hudson River 155 Mensche…  Mehr