Abenteuer Edersee

  • Blick auf das Dorf Asel mit Brücke vom rechten Ederufer aus. Vergrößern
    Blick auf das Dorf Asel mit Brücke vom rechten Ederufer aus.
    Fotoquelle: HR/Edersee Touristic GmbH/Leihgabe des Geschichtsvereins Itter-Hessenstein
  • Sommerspaß am Edersee. Vergrößern
    Sommerspaß am Edersee.
    Fotoquelle: HR/Edersee Touristic GmbH/Katharina Jaeger
Report, Dokumentation
Abenteuer Edersee

Infos
Produktionsland
D
HR
Heute
21:00 - 21:45
Auf den Spuren seiner 100-jährigen Geschichte


Hessens größter Stausee ist gut 100 Jahre alt. Moderator Andreas Gehrke reist rund um den Edersee und erkundet dessen abwechslungsreiche Geschichte. Auf seiner Reise trifft Gehrke Zeitzeugen, deren Leben und Schicksale eng mit dem Edersee verbunden sind. Bei seinen Recherchen hat er auf Dachböden und in privaten Alben Filmmaterial und Fotos gefunden, die noch nie im Fernsehen gezeigt worden sind. Der Bau der gewaltigen Staumauer war zu Beginn des 20. Jahrhunderts eine technische Meisterleistung. Die Region Waldeck veränderte ihr Gesicht: Drei Dörfer verschwanden unter den Wassermassen, rund 900 Menschen verloren ihre Heimat. Im Zweiten Weltkrieg wurde die Talsperre von englischen Fliegern bombardiert, die Flutwelle brachte Leid und Tod. Nach dem Krieg entwickelte sich der Edersee zum beliebten Ausflugsziel. Heute leben die Menschen an und mit dem Wasser.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

RTL II Familienvater Bernd (45, 2.v.r.) steht seit der Trennung von seiner Frau allein da. Mit vier Kindern und dem noch nicht abbezahlten Eigenheim, traf den Postboten das Ender der Beziehung völlig unerwartet. Obwohl Marcel (21), Patrick (16), Sandra (14) und Matthias (10) tatkräftig mithelfen, ist es für den alleinerziehenden Vater schwer, den Alltag und finanzielle Hürden zu meistern.

Armes Deutschland - Stempeln oder abrackern?

Report | 22.05.2018 | 20:15 - 22:15 Uhr
3.1/5010
Lesermeinung
ZDF Winzerin Hildegard Stigler (89) steht regelmäßig in ihren Weinbergen, schneidet die Reben und genießt die Landschaft. "Es ist ein gemütliches Leben hier", sagt sie, "das lässt uns alt werden. Wir haben keinen Stress." Tatsächlich haben Frauen in der Region Breisgau-Hochschwarzwald die höchste Lebenserwartung in Deutschland.

TV-Tipps ZDFzeit - Wo lebt es sich am besten? - Die große Deutschland-Studie

Report | 22.05.2018 | 20:15 - 21:00 Uhr
3.35/50127
Lesermeinung
SWR Reporter Jo Hiller ist auf der Suche nach den Tricks der Bier-Industrie.

Die Tricks der Getränkeindustrie - Eingeschenkt und abkassiert

Report | 22.05.2018 | 21:00 - 21:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Eine Rolle, die Meryl Streep nicht spielen kann, muss erst noch erfunden werden: Die dreifache Oscarpreisträgerin begeistert auch als alternde Rockröhre.

Autorin Diablo Cody und Regisseur Demme umschiffen in "Ricki – Wie Familie so ist" geschickt alle rü…  Mehr

Gerade an Traumstränden kippt oft rasch das ökologische Gleichgewicht. Der Ansturm der Touristen ist zu groß.

Die neue ZDF-Dokumentation beschäftigt sich mit den ökologischen, aber auch mit den sozialen "Nebenw…  Mehr

Der Westdeutsche Rundfunk koordiniert die Übertragungen der Livekonferenzen im Ersten. WDR-Sportchef Steffen Simon sagt über den "Finaltag der Amateure", dass er sich in dieser Form etabliert habe.

Das Erste überträgt zum dritten Mal den "Finaltag der Amateure". Insgesamt 21 Landespokalendspiele w…  Mehr

Noch ist Ania (Lilith Stangenberg) vorsichtig beim Füttern des Wolfes. Doch bald fallen alle (Schutz-)Hüllen.

Nicolette Krebitz' Drama "Wild" ist ein herausragender deutscher Arthouse-Film, in dem Hauptdarstell…  Mehr

Seniorpraktikant Ben (Robert De Niro) und die junge Firmenchefin Jules profitieren beruflich und privat voneinander.

Robert De Niro fängt in "Man lernt nie aus" ganz von vorne an: Als Praktikant einer Mode-Internetsei…  Mehr