Abenteuer Erde

  • Von null auf weit über 1000 Meter. Kein Problem im Kleinen Kaukasus: Schneebedeckte Gipfel, tiefe Canyons und die weiten Ebenen der transkaukasischen Senke grenzen unmittelbar aneinander. Vergrößern
    Von null auf weit über 1000 Meter. Kein Problem im Kleinen Kaukasus: Schneebedeckte Gipfel, tiefe Canyons und die weiten Ebenen der transkaukasischen Senke grenzen unmittelbar aneinander.
    Fotoquelle: WDR/NDR Naturfilm/Altayfilm
  • Der Abstieg aus den Bergen in Dagestan war für das Filmteam und seine Helfer sehr strapaziös und nicht ungefährlich. Vergrößern
    Der Abstieg aus den Bergen in Dagestan war für das Filmteam und seine Helfer sehr strapaziös und nicht ungefährlich.
    Fotoquelle: WDR/NDR Naturfilm/Altayfilm
  • Blauwangenspinte leben in der transkaukasischen Senke und graben ihre Bruthöhlen wie Kaninchen direkt in die Erde. Vergrößern
    Blauwangenspinte leben in der transkaukasischen Senke und graben ihre Bruthöhlen wie Kaninchen direkt in die Erde.
    Fotoquelle: WDR/NDR Naturfilm/Altayfilm
  • Am Kadaver kommt es immer wieder zu Kämpfen zwischen den Geiern. Vergrößern
    Am Kadaver kommt es immer wieder zu Kämpfen zwischen den Geiern.
    Fotoquelle: WDR/NDR Naturfilm/Altayfilm
Natur+Reisen, Landschaftsbild
Abenteuer Erde

Infos
Audiodeskription
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2018
WDR
Di., 27.11.
20:15 - 21:00
Der kleine Kaukasus


Die Bergwelten des Großen und Kleinen Kaukasus markieren die magische Grenze zwischen Europa und Asien. Nach ihrer preisgekrönten Dokumentation über den Großen Kaukasus legen Filmemacher Henry M. Mix und sein Team nun einen zweiten Naturfilm über die eindrucksvolle Region vor. In Armenien, Georgien und Aserbaidschan wird die Arten- und Landschaftsvielfalt des KLEINEN KAUKASUS porträtiert. Wenig ist bekannt über die Natur auf der Landbrücke zwischen Schwarzem und Kaspischem Meer. Wie ein gewaltiger Keil schiebt sich hier die Arabische Halbinsel unter Eurasien. In der entstehenden Verwerfung falten sich die beiden kaukasischen Gebirgsmassive auf. Der Große und der Kleine Kaukasus - zwei Bergwelten, getrennt nur durch eine tiefe, wüstenhafte Senke. Abgeschirmt vom mächtigen, über 4000 Meter hohen Hauptkamm des Großen Kaukasus, konnte sich im niedrigeren Kleinen Kaukasus eine wärmeliebende Tier- und Pflanzenwelt entwickeln. Die zwischen den Bergzügen liegenden Steppen und Halbwüsten sind Lebensraum vieler südlicher Arten. Kropfgazellen weiden in Salzsteppen am Kaspischen Meer, umgeben vom endlosen Auf und Ab alter Erdöl-Pumpen. Blauwangenspinte lassen sich ebenso wenig vom täglichen Viehauftrieb stören wie die Kaiseradler in den Tugai-Wäldern an der Kura. Drei Geierarten brüten in den Canyons der Transkaukasischen Senke. Wenig scheue Schilfkatzen holen sich an Fischteichen ihren Anteil an der jährlichen "Ernte". Während es im Großen Kaukasus noch menschenleere Wildnisse gibt, ist sein kleiner Antipode uraltes Siedlungsgebiet der Völker. Armenier, Türken, Kurden, Perser, Georgier und Aserbaidschaner machten den Kleinen Kaukasus zu einem ethnischen Schmelztiegel.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Weihnachten auf Island

Weihnachten auf Island

Natur+Reisen | 27.11.2018 | 06:15 - 06:45 Uhr
5/501
Lesermeinung
arte Der Historiker und Fremdenführer Paul George in der Mündung des Miami River

Amerikas Flüsse - Der Miami River - Krokodile und Kreuzfahrtschiffe

Natur+Reisen | 27.11.2018 | 08:00 - 08:45 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Mandschurenkraniche sind extrem selten. Das Symboltier Japans lebt heute vor allem auf der nördlichsten Insel Hokkaido.

Wildes Japan - Schneeaffen und Vulkane

Natur+Reisen | 28.11.2018 | 10:25 - 11:10 Uhr
3.17/506
Lesermeinung
News
Im Laufe des Thementages "Unter Abenteuern" zeigt 3sat am 9. Dezember insgesamt elf Filme. Unter anderem wird von den Abenteuern von Lederstrumpf (Hellmut Lange) erzählt.

Einmal Abenteurer sein: 3sat lässt diesen Traum an einem Thementag wahr werden. Der Sender zeigt ein…  Mehr

Schauspielerin Millie Bobby Brown wurde zu jüngsten UNICEF-Sonderbotschafterin aller Zeiten ernannt.

Die erst 14-jährige Schauspielerin Millie Bobby Brown wird von UNICEF zur Sonderbotschafterin ernann…  Mehr

Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Judith Williams nimmt in der letzten Folge der fünften Staffel von "Die Höhle der Löwen" eine ganz besondere Handtasche unter die Lupe. Denn: Die Tasche wurde aus Fisch gemacht.

Noch ein letztes Mal heißt es in diesem Jahr pitchen, zocken und Deals eintüten. Im Staffel-Finale d…  Mehr

94 Folgen, sechs Staffeln, zwei Kinofilme: Die Kult-Serie "Sex and the City" und die zwei dazugehörigen Kinofilme beschäftigten die Fans über zehn Jahre lang, von 1998 bis 2010.

Ein prominenter Todesfall im Drehbuch soll einen dritten "Sex and the City"-Kinofilm verhindert habe…  Mehr