Abenteuer Neuseeland

  • Bei Castle Hill liegen riesige Steine wie hingeworfen in den weiten Ebenen. Vergrößern
    Bei Castle Hill liegen riesige Steine wie hingeworfen in den weiten Ebenen.
    Fotoquelle: ZDF/Kay Siering
  • Der Fox-Gletscher fließt am Küstenregenwald der Südinsel vorbei. Vergrößern
    Der Fox-Gletscher fließt am Küstenregenwald der Südinsel vorbei.
    Fotoquelle: ZDF/Kay Siering
  • Der Fox-Gletscher in den neuseeländischen Alpen verliert seit 2007 kontinuierlich an Masse. Vergrößern
    Der Fox-Gletscher in den neuseeländischen Alpen verliert seit 2007 kontinuierlich an Masse.
    Fotoquelle: ZDF/Kay Siering
  • Der Kaituna River ist eines der besten Kajak-Reviere der Welt. Vergrößern
    Der Kaituna River ist eines der besten Kajak-Reviere der Welt.
    Fotoquelle: ZDF/Kay Siering
  • In den Wäldern Neuseelands herrscht Hobbit-Atmosphäre. Vergrößern
    In den Wäldern Neuseelands herrscht Hobbit-Atmosphäre.
    Fotoquelle: ZDF/Kay Siering
  • In der Bay of Islands tummeln sich Wale und Delfine. Vergrößern
    In der Bay of Islands tummeln sich Wale und Delfine.
    Fotoquelle: ZDF/Kay Siering
  • Der "Champagner Pool" bei Rotorua ist eine der größten Thermalquellen Neuseelands. Vergrößern
    Der "Champagner Pool" bei Rotorua ist eine der größten Thermalquellen Neuseelands.
    Fotoquelle: ZDF/Christopher Gerisch
  • Kameramann Oliver Gurr, Kameraassistent Jens Grumpelt und Regisseur Christopher Gerisch bei Dreharbeiten am Milford Sound. Vergrößern
    Kameramann Oliver Gurr, Kameraassistent Jens Grumpelt und Regisseur Christopher Gerisch bei Dreharbeiten am Milford Sound.
    Fotoquelle: ZDF/Christopher Gerisch
  • Die Bay of Islands gehört zu den beliebtesten Segelrevieren Neuseelands. Vergrößern
    Die Bay of Islands gehört zu den beliebtesten Segelrevieren Neuseelands.
    Fotoquelle: ZDF/Kay Siering
  • Die Wasserfälle am Milford Sound sind die höchsten Neuseelands. Vergrößern
    Die Wasserfälle am Milford Sound sind die höchsten Neuseelands.
    Fotoquelle: ZDF/Christopher Gerisch
  • 35 Millionen Schafe leben in Neuseeland. Vergrößern
    35 Millionen Schafe leben in Neuseeland.
    Fotoquelle: ZDF/Kay Siering
  • 35 Millionen Schafe leben in Neuseeland. Vergrößern
    35 Millionen Schafe leben in Neuseeland.
    Fotoquelle: ZDF/Kay Siering
Natur+Reisen, Land und Leute
Abenteuer Neuseeland

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2014
Altersfreigabe
6+
ZDFneo
Di., 18.09.
04:40 - 05:20
Folge 1, Aufbruch der Glücksritter


"Abenteuer Neuseeland" erkundet die faszinierende Welt Neuseelands. Der Zweiteiler verknüpft aus deutscher Sicht die Geschichte des Inselreichs mit der Gegenwart. Tiefe Regenwälder, riesige Gletscher, fauchende Vulkane, eine zerklüftete Küste: An kaum einem anderen Ort der Welt prallen so viele Landschaftsformen auf so engem Raum aufeinander wie in Neuseeland. Hier konnte sich die Natur lange Zeit ungestört entfalten. Neuseeland gehört zu den am spätesten von Menschen besiedelten Gegenden des Planeten. Erst im 13. Jahrhundert kamen die Maori aus Polynesien mit Booten auf die Inseln mitten im Südpazifik, die Europäer folgten mehrere Hundert Jahre später. Es waren deutsche Wissenschaftler wie Julius von Haast, die Anfang des 19. Jahrhunderts Neuseeland erforschten. Das "Land der langen weißen Wolke", wie die Maori ihre Heimat nennen, war weitgehend unentdeckt. Voller Leidenschaft bereiste von Haast das Land. Er entdeckte Berge und Flüsse, ausgestorbene Riesenvögel und gründete das erste Museum Neuseelands. Parallel zu den Wissenschaftlern kamen die Glücksjäger. Sie verließen die Enge und Europa, um am anderen Ende der Welt ein neues Leben zu beginnen. Männer wie Bendix Hallenstein. Er baute ein Textilimperium auf und wurde sogar zum Bürgermeister von Queenstown ernannt. Bis heute tragen Dutzende Filialen in Neuseeland seinen Namen. Das Inselreich im Südpazifik ist auch heute ein Traumziel vieler Europäer. Lange Sandstrände, sanfte Hügelketten und zerklüftete Vulkane dominieren die Nord-Insel. Die Süd-Insel hingegen wird geprägt von den Neuseeländischen Alpen, einem mächtigen Gebirgszug, von dem aus sich riesige Gletscher bis ins Tal schieben. Dort treffen sie auf dichte, gemäßigte Regenwälder. Diese vielfältige Natur sucht weltweit ihresgleichen und begeistert auch moderne Wissenschaftler und Glücksritter aus Deutschland. Viele haben Neuseeland zu ihrer neuen Heimat gemacht. Die Zuschauer erleben Walforscher bei ihrer Arbeit vor der Küste, sehen Goldsucher im eiskalten Wasser der Flüsse arbeiten, lernen die Arbeit von Schafzüchtern kennen und bekommen spannende Einblicke in die Arbeit von Geologen und Naturschützern. Über einen Zeitraum von mehreren Monaten reisten die Autoren Christopher Gerisch und Kay Siering immer wieder nach Neuseeland. Insgesamt verbrachten sie mit ihren Kamerateams zehn Wochen am anderen Ende der Welt. Dabei stellten die unterschiedlichen Naturräume die Crew immer wieder vor große Herausforderungen. Das Filmteam campierte tagelang an einem abgelegenen Goldgräber-Fluss, kletterte im Dauerregen über die Eismassen der neuseeländischen Gletscher und kämpfte sich mit einem Segelboot durch den Sturm in der Bay of Islands. In der Tradition der Programme "Abenteuer Sibirien" und "Abenteuer Alaska" liefert der Zweiteiler einen umfassenden Überblick über Neuseeland: faktenreich und spannend, erzählt mit schönsten Bildern.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Die Kanaken vom Stamm der Vao schälen einen Baumstamm, aus dem eine Piroge hergestellt werden soll.

Begegnung mit den Meeresvölkern - Neukaledonien: Die Kanaken - Clan der Pirogenfahrer

Natur+Reisen | 19.10.2018 | 11:50 - 12:15 Uhr
5/502
Lesermeinung
3sat Unterwegs im Dead Flei, einer Lehmpfanne in der Namibwüste.

Faszination Afrika - Namibia - Der Mythos der Buschleute

Natur+Reisen | 19.10.2018 | 14:50 - 15:20 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR Expedition in die Heimat
Logo

Expedition in die Heimat - Unterwegs im Altrheingebiet von Karlsruhe nach Speyer

Natur+Reisen | 19.10.2018 | 15:15 - 16:00 Uhr
3.35/5031
Lesermeinung
News
Vor 120 Jahren war das idyllische Örtchen Dawson im kanadischen Yukon erster Anlaufpunkt für den Gold Rush. Auch heute wird noch nach dem wertvollen Rohstoff geschürft.

Zwölf-Kandidaten gehen am Yukon in eine Art Goldgräber-Casting. Als Gewinn winkt ihnen ein Claim, de…  Mehr

Noch immer unvergessen: Der "Fast & Furious"-Star Paul Walker verstarb im November 2013. Er wurde 40 Jahre alt.

In der Dokumentation "Ich war Paul Walker", die bei RTL Nitro zu sehen sein wird, zeigen sich engste…  Mehr

"Mach dir das Leben nicht komplizierter als nötig", heißt die Devise von Beatrice Egli. Doch die Sängerin kennt Schlafstörungen aus eigener Erfahrung: "Manchmal liege ich mitten in der Nacht im Bett und bin plötzlich total kreativ und beschäftige mich mit meiner Musik, mit den Arrangements der Songs und solchen Dingen."

Schlager-Star Beatrice Egli wirkt immer fröhlich und aufgeweckt, doch auch sie hat mit Schlafproblem…  Mehr

Udo Lindenberg ist eine lebende Legende. Nun wird der Werdegang des Musikers verfilmt.

Udo Lindenbergs kann auf ein bewegtes Leben zurückblicken und ist einer der bekanntesten Musiker Deu…  Mehr

Der  Cast  von "Orange is the New Black".

Die Gefängnisserie "Orange is the New Black" war eine der ersten eigenen Netflix-Produktionen. Doch …  Mehr