Abenteurer der Lüfte

  • Rußsegler vor den Iguazu Wasserfällen, Argentinien/Brasilien. Vergrößern
    Rußsegler vor den Iguazu Wasserfällen, Argentinien/Brasilien.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/BBC/John Downer Prod
  • Kolibri, Ecuador. Vergrößern
    Kolibri, Ecuador.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/BBC/John Downer Prod
  • Roter Ara im Flug, Mano River, Peru. Vergrößern
    Roter Ara im Flug, Mano River, Peru.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/BBC/John Downer Prod
  • Hellroter Ara. Vergrößern
    Hellroter Ara.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/BBC/John Downer Prod
  • Ara-Salzlecke, Manu River, Peru. Vergrößern
    Ara-Salzlecke, Manu River, Peru.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/BBC/John Downer Prod
  • Andenkondor im Flug über den Lago Argentino, Argentinien. Vergrößern
    Andenkondor im Flug über den Lago Argentino, Argentinien.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/BBC/John Downer Prod
  • Papageien-Salzlecke mit Mülleramazonen am Mano River, Peru. Vergrößern
    Papageien-Salzlecke mit Mülleramazonen am Mano River, Peru.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/BBC/John Downer Prod
Natur+Reisen, Tiere
Abenteurer der Lüfte

3sat
Mi., 06.06.
16:10 - 16:55
Folge 2, Südamerika


Steile Felswände im Hochland der Anden, dichter Urwald in den Niederungen des Amazonas: Südamerika ist ein Kontinent der Extreme. Das hält die "Abenteurer der Lüfte" aber nicht ab. Im Hochland lebt der Kondor, der König unter den Aasfressern. Im dichten Wald der Niederungen sind es bunte Papageien. Sogar in den Iguazú-Fällen zwischen Brasilien und Argentinien hat ein Vogel den idealen Lebensraum gefunden: der Rußsegler. Mit seiner überragenden Flügelspannweite von drei Metern gleitet der Andenkondor majestätisch über das Hochland dahin. Für ihn sind die Anblicke der weltberühmten und rätselhaften prähistorischen Felszeichnungen oder der Inka-Ruinenstadt von Machu Picchu ganz selbstverständlich. So wie auch der Respekt aller anderen Geier-Arten, wenn er sich zum Fressen einfindet. Für den Kondor sind die steilen Felsen sicherer Nistplatz und idealer Abflugort zugleich. Auch der Hellrote Ara ist ein König unter seinesgleichen. Diese farbenprächtigen großen Papageien bewohnen den Urwald im Amazonasgebiet. In geselligen Gruppen klettern sie durch die Baumkronen, auf der Suche nach Früchten und Nüssen. Die unablässig in die Tiefe donnernden Wassermassen der Iguazú-Fälle sind das Geheimversteck des Rußseglers. Diese Vogelart hat in den Steilwänden hinter dem Wasservorhang einen sicheren Nistplatz und in den verzweigten Flussläufen ein ideales Jagdrevier. Die exotischen Blüten in der üppigen Vegetation sind das Ziel der Kolibris. 70 Flügelschläge pro Sekunde erlauben diesen kleinen schillernden Flugakrobaten, ihre Position in der Luft zu halten, wenn sie den Nektar aufsaugen oder ihr Revier gegen Artgenossen verteidigen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Kolkrabe.

Göttervögel - Galgenvögel

Natur+Reisen | 06.06.2018 | 14:00 - 14:45 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Schleiereule.

Der Flug der Eule

Natur+Reisen | 06.06.2018 | 14:45 - 15:25 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Streifengänse, Himalayagebirge, Nepal.

Abenteurer der Lüfte - Asien und Australien

Natur+Reisen | 06.06.2018 | 15:25 - 16:10 Uhr
5/501
Lesermeinung
News
Noch ist Ania (Lilith Stangenberg) vorsichtig beim Füttern des Wolfes. Doch bald fallen alle (Schutz-)Hüllen.

Nicolette Krebitz' Drama "Wild" ist ein herausragender deutscher Arthouse-Film, in dem Hauptdarstell…  Mehr

Seniorpraktikant Ben (Robert De Niro) und die junge Firmenchefin Jules profitieren beruflich und privat voneinander.

Robert De Niro fängt in "Man lernt nie aus" ganz von vorne an: Als Praktikant einer Mode-Internetsei…  Mehr

Ein Weltstar wider Willen: James Stewart war ein prägender Schauspieler seiner Generation.

James Stewart wurde zum Weltstar wider Willen und wäre am 20. Mai 110 Jahre alt geworden. Sein Name,…  Mehr

Die Eiszeit-Odyssee geht weiter: Diesmal müssen die "Ice Age"-Tiere den drohenden Einschlag eines riesigen Kometen auf ihre vorzeitliche Welt verhindern.

Im fünften Teil der "Ice Age"-Saga muss der Weltuntergang durch den Einschlag eines riesigen Meteori…  Mehr

Gefragt auf dem roten Teppich wie auch als Moderatorin ist Barbara Schöneberger. Hier beim Deutschen Fernsehpreis.

Im Münchner Prinzregententheater wird zum 30. Mal der begehrte Bayerische Fernsehpreis vergeben. RTL…  Mehr