Abschied von Oma

  • Meine Oma (Ursula Jainski) und ich (Sabine Jainski) Vergrößern
    Meine Oma (Ursula Jainski) und ich (Sabine Jainski)
    Fotoquelle: NDR
  • Meine Oma (Ursula Jainski) und ich (Sabine Jainski) Vergrößern
    Meine Oma (Ursula Jainski) und ich (Sabine Jainski)
    Fotoquelle: NDR
  • Meine Oma (Ursula Jainski) und ich (Sabine Jainski) Vergrößern
    Meine Oma (Ursula Jainski) und ich (Sabine Jainski)
    Fotoquelle: NDR
Report, Menschen
Abschied von Oma

Infos
ARTE+7 Homepage: videos.arte.tv, Foto
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2013
arte
Di., 21.02.
02:12 - 03:05


Die ehemals unternehmungslustige, fröhliche und zupackende Frau war stets der Kern der Familie. Mit ihren kecken Sprüchen meisterte sie jedes Problem, noch mit 80 Jahren fuhr sie gern auf dem Motorrad-Sozius. Doch seit einem Sturz liegt die alte Frau Tag und Nacht im Bett. Sie wurde körperlich immer schwächer und dann auch noch fast blind. Trotzdem war sie bis zum Schluss geistig präsent und hat auch ihren Humor nicht verloren. Sabine Jainski hat ihre Oma im Pflegeheim in Lüneburg regelmäßig mit dem Kamerateam besucht und voll Staunen den zähen Lebenswillen ihrer Großmutter betrachtet: Hat ihre Oma auf den Tod gewartet - oder konnte sie trotz all der Einschränkungen noch ihr Leben genießen? Hatte sie Angst vor dem Sterben? Die beiden sprachen über Kindheitserinnerungen, über die Reisen, die sie zusammen unternommen hatten und ihre vielen gemeinsamen Erlebnisse. Mit ihren jüngeren Geschwistern versuchte sich Sabine Jainski vorzustellen, wie es ihnen in einer solchen Lage ergehen würde: Könnten sie auch so diszipliniert und freundlich sein wie ihre Großmutter? Und: Wer wird sich einmal um sie kümmern, wenn sie alt sind? Zum 99. Geburtstag kam auch die beste Freundin der Großmutter ins Pflegeheim. Die beiden alten Damen verbindet eine Jahrhundertfreundschaft, die über Krieg, Flucht und Leiden hindurch stets Bestand hatte. Für die Macherin des Dokumentarfilms sind sie Vorbilder.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

NDR Solistin Ilana Werner und Halbsolist Léonard Engel warten in der Bühnengasse auf ihren nächsten Einsatz.

7 Tage... - im Ballett

Report | 29.03.2017 | 23:50 - 00:20 Uhr
3.4/5010
Lesermeinung
NDR Am Herd und in der Luft zur Stelle - Olaf Klün von der Insel Baltrum.

Typisch! - Der fliegende Koch

Report | 30.03.2017 | 18:15 - 18:45 Uhr
0/500
Lesermeinung
SWR MENSCH LEUTE - Logo

MENSCH LEUTE - Die Glücksjägerin - Eine Therapeutin und ihre Alzheimer-Patienten

Report | 03.04.2017 | 18:15 - 18:45 Uhr
3.57/5014
Lesermeinung
News
Frank Rosin mit Uwe und Anja Zimmermann in der "Pizzeria Piccolino" in Duisburg.

Heimspiel für Frank Rosin: Der in Dorsten geborene Sternekoch besucht in einer neuen Folge von "Rosi[…] mehr

Alicia Vikander als Lara Croft in der Neuauflage von "Tomb Raider".

Mit ihrer Rolle als Lara Croft hat Angelina Jolie vor 14 Jahren ihren internationalen Durchbruch gef[…] mehr

Moderator Günther Jauch mit "Wer wird Millionär?"-Kandidatin Stella Böhm.

Kein leichter Abend für Günther Jauch: "Wer wird Millionär?"-Kandidatin Stella Böhm strapazierte die[…] mehr

Ab dem 29. März 2017 droht vielen deutschen Haushalten durch die Umstellung auf DVB-T2 HD ein Schwarzbild.

Ab dem 29. März bleibt der Fernseher in rund drei Millionen deutschen Haushalten möglicherweise schw[…] mehr

Komiker und Synchron-Sprecher: Oliver Kalkofe ist ein Multitalent. Im Interview erzählt er, warum er seine Stimme lieber Bösewichten als Helden leiht und warum früher eben doch nicht alles besser war.

Komiker Oliver Kalkofe hat sich mittlerweile auch als Synchron-Sprecher einen Namen gemacht. mehr