Achternbusch

Herbert Achternbusch. Vergrößern
Herbert Achternbusch.
Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
Spielfilm, Dokumentarfilm
Achternbusch

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2008
BR
Di., 20.11.
22:30 - 23:15


Fast 30 Filme, über 20 Theaterstücke, Hunderte von Bildern, etliche Prosabände und Romane - für viele bleiben der Künstler Herbert Achternbusch, seine Gedankenwelt und sein Werk ein Rätsel. Achternbusch, gehört zu den kreativsten, kompromisslosesten und unkonventionellsten deutschen Filmemachern, der seine Unabhängigkeit trotz aberkannter Filmpreise und Aufführungsverboten ("Das Gespenst", 1982) sowie finanziellen Engpässen nie aufgab - bis zu seinem radikalen Entschluss, nie mehr Filme zu machen, im Jahr 2002. Der Regisseur Andi Niessner war 1996 und 1998 Aufnahmeleiter bei den letzten beiden großen Spielfilmen von Achternbusch. Im Gespräch schafft es Niessner, den Universalkünstler in einer bisher unbekannten Nähe und Offenheit zu zeigen: Achternbusch spricht über seine Eltern, seine Kindheit in Niederbayern und München sowie seine Anfänge als Schriftsteller und Filmemacher. Der Künstler verrät, wer und was ihn beeinflusst hat, wie es um sein Verhältnis zu Bayern steht, inwiefern sich seine Einstellung zur Kirche verändert hat und wie sein Leben heute aussieht. Das Filmteam begleitet Achternbusch bei seinen Rundgängen auf dem Münchner Viktualienmarkt und im Zoo sowie bei einem Aufenthalt in seinem Haus im österreichischen Waldviertel. Im Film kommen seine Kinder zu Wort und auch Weggefährten wie Margarethe von Trotta, Gabi Geist, Dieter Dorn oder Sepp Bierbichler.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Achternbusch" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Ann in Afrika beim Stoffe aussuchen.

Cool Mama

Spielfilm | 19.11.2018 | 23:40 - 01:00 Uhr
1/501
Lesermeinung
3sat In Nashville klingt Countrymusik traurig. An jeder Ecke findet sich ein Talent - oder wenigstens ein passabler Musiker. Marieke Schroeder porträtiert die neue Country-Generation anhand von Musikern und Singer-Songwritern wie Justin Townes Earle, John Carter Cash jr. und Caitlin Rose, die sich von der falschen Harmonie Nashvilles abwenden. Und er zeigt ein ursprüngliches Amerika, die wilden Berge der Appalachen, die verarmten Landstriche Alabamas und natürlich Tennessee, die Heimat der Country-Industrie. So erzählt "Country Roads" nicht nur von einer neuen, ehrlichen Countrymusik, sondern auch von einem authentischen Amerika und den Menschen, die hier um das tägliche Überleben kämpfen und doch den Glauben an ihr Land nicht verlieren.

Country Roads - Der Herzschlag Amerikas

Spielfilm | 20.11.2018 | 22:25 - 23:55 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Intensivfachpflegerin Doris neben einer Patientin: Gerade in der Aufwachphase müssen Patienten
häufig fixiert werden, da sie sich sonst lebensnotwendige Zugänge, etwa für die Beatmung oder medizinische Versorgung, ziehen könnten.

Intensivstation

Spielfilm | 21.11.2018 | 20:15 - 21:40 Uhr
2.4/505
Lesermeinung
News
Wühlt im kleinbürgerlichen Mief: Franziska Weisz als Julia Grosz.

Manchmal genügt schon eine Kleinigkeit, da­mit eine Welt aus den Fugen gerät. In diesem Fall heißt d…  Mehr

8. Dezember 1985: "Lindenstraße", Folge 1, Titel: "Herzlich willkommen": Im ersten Stock von Haus Lindenstraße Nr. 3 wohnen die Beimers, von links: Tochter Marion (Ina Bleiweiß), Mutter Helga (Marie-Luise Marjan), Vater Hans (Joachim Hermann Luger), Klausi (Moritz A. Sachs, vorn Mitte) und sein älterer Bruder Benny (Christian Kahrmann). Im März 2020 soll die Kultserie zum letzten Mal über den Äther gehen.

Als die Lindenstraße zum ersten Mal über die deutschen Mattscheiben flimmerte, war Helmut Kohl Bunde…  Mehr

Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

2015 hatte die "Lindenstraße" ihr 30-jähriges Jubiläum gefeiert.

Eine Ära geht zu Ende: Die ARD-Serie "Lindenstraße" wird 2020 eingestellt. Das teilte der WDR, der d…  Mehr

Rolf Hoppe (mit Karin Lesch) im Märchenklassiker "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel". Die ARD zeigt den Film an Heiligabend um 12 Uhr, zudem wird er an den Feiertagen in den Dritten Programmen laufen.

An den Feiertagen wird er als König von "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" wieder Dauergast in Deuts…  Mehr