Achtung, Banditi!

Die technische Zeichnerin Anna (Gina Lollobrigida) gerät in Verdacht, eine Verräterin zu sein. Vergrößern
Die technische Zeichnerin Anna (Gina Lollobrigida) gerät in Verdacht, eine Verräterin zu sein.
Fotoquelle: HR/Degeto
Spielfilm, Antikriegsfilm
Achtung, Banditi!

Infos
Originaltitel
Achtung! Banditi!
Produktionsland
Italien
Produktionsdatum
1951
HR
Di., 28.08.
00:00 - 01:35


Norditalien gegen Ende des Zweiten Weltkriegs. Unter der Leitung ihres vom Krieg gezeichneten Anführers Lorenzo kämpft sich eine kleine Gruppe von Partisanen mühevoll durch die Berge bis nach Genua. Es ist Winter, die Kämpfer sind hungrig und schlecht ausgerüstet. Einige der Partisanen werden steckbrieflich gesucht. Die Deutschen bezeichnen sie verächtlich als "Banditen". Das Ziel von Lorenzos Gruppe ist eine strategisch wichtige Munitionsfabrik, die von deutschen Soldaten kontrolliert wird. Den italienischen Fabrikarbeitern ist es dennoch gelungen, unter Einsatz ihres Lebens ein geheimes Waffendepot einzurichten, mit dem die Kampfkraft der Partisanen gestärkt werden soll. Doch die Kontaktaufnahme mit den Arbeitern erweist sich als schwierig und äußerst gefährlich. Während die deutschen Soldaten die Fabrik demontieren lassen, um die wertvollen Maschinen auf Züge nach Deutschland zu verladen, finden Lorenzo und seine Leute Unterschlupf in der Villa eines zwielichtigen Ex-Diplomaten. Das Warten auf einen günstigen Moment ist für die Männer zermürbend. Als Arbeiter getarnt, tritt Lorenzo schließlich in Kontakt mit dem Ingenieur, der die Fabrik leitet. In dessen Büro arbeitet die technische Zeichnerin Anna, deren Bruder mit den Deutschen kollaboriert. Ist auch Anna eine Verräterin?

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Achtung Banditi!" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Nur mit großer Mühe findet sich Karen (Ingrid Berman) mit den Verhältnissen auf der kargen Insel ab. Oft ist sie auf sich alleine gestellt und isoliert.

Stromboli

Spielfilm | 30.09.2018 | 11:20 - 13:00 Uhr
Prisma-Redaktion
3.33/503
Lesermeinung
3sat Die Besatzung des Kanonenboots bereitet sich auf einen Angriff der Aufständischen vor. Jake Holman (Steve McQueen, 3. von rechts) beobachtet dabei aufmerksam seinen Kapitän (Richard Crenna, 2. von rechts), mit dessen Befehlen er oft nicht einverstanden ist.

Kanonenboot am Yangtse-Kiang

Spielfilm | 12.10.2018 | 22:25 - 01:25 Uhr
Prisma-Redaktion
3.5/506
Lesermeinung
MDR Der goldene Falke

Der goldene Falke

Spielfilm | 18.10.2018 | 12:40 - 14:00 Uhr
3.5/502
Lesermeinung
News
TV-Regisseur Kai Tilgen blickt in seinem Buch "Wie ich mir meinen Platz in der Fernsehhölle verdient habe" hinter die Kulissen des Fernsehgeschäfts.

Ein TV-Regisseur verrät in seinem Buch, wie es hinter den Kulissen von Casting-Shows wie "DSDS" zuge…  Mehr

Lars Steinhöfel (links) und Dominik Schmitt sind seit einem Jahr ein Paar.

"Unter uns"-Fans kennen Lars Steinhöfel als "Easy". Nun hat der Schauspieler bei Instagram sein priv…  Mehr

Popo-Wackeln bei "Die Höhle der Löwen": Mit "TwerXout" möchten Kristina Markstetter und Rimma Banina einen neuen Fitnesstrend schaffen.

Mit einer ungewöhnlichen Geschäftsidee wollen zwei Gründerinnen die "Löwen" zu einer Investition ver…  Mehr

Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Mel Gibson dreht einen Westernklassiker neu.

Der Western "The Wild Bunch" war im Original ziemlich brutal und wurde wegen der exzessiven Gewaltda…  Mehr