Achtung Mütter!

  • Larissa Augsburger Vergrößern
    Larissa Augsburger
    Fotoquelle: SRF/Miriam Künzli
  • Nancy Holten Vergrößern
    Nancy Holten
    Fotoquelle: SRF/Miriam Künzli
  • Gruppenbild der Mütter: Nancy Holten, Aline Steinbrecher, Angélique Cusenza, Larissa Augsburger Vergrößern
    Gruppenbild der Mütter: Nancy Holten, Aline Steinbrecher, Angélique Cusenza, Larissa Augsburger
    Fotoquelle: SRF/Miriam Künzli
  • Angélique Cusenza Vergrößern
    Angélique Cusenza
    Fotoquelle: SRF/Miriam Künzli
  • Gruppenbild der Mütter: Larissa Augsburger, Aline Steinbrecher, Angélique Cusenza, Nancy Holten Vergrößern
    Gruppenbild der Mütter: Larissa Augsburger, Aline Steinbrecher, Angélique Cusenza, Nancy Holten
    Fotoquelle: SRF/Miriam Künzli
  • Gruppenbild der Mütter: Nancy Holten, Aline Steinbrecher, Angélique Cusenza, Larissa Augsburger Vergrößern
    Gruppenbild der Mütter: Nancy Holten, Aline Steinbrecher, Angélique Cusenza, Larissa Augsburger
    Fotoquelle: SRF/Miriam Künzli
  • Aline Steinbrecher Vergrößern
    Aline Steinbrecher
    Fotoquelle: SRF/Miriam Künzli
Report, Reality-Soap
Achtung Mütter!

Infos
Produktionsland
Schweiz
Produktionsdatum
2018
SF1
Mo., 05.11.
05:25 - 06:05
Folge 2, Folge 2


In der zweiten Sendung steht Larissa Augsburger im Fokus. Sie ist die Jüngste in der Frauenrunde. Mit gerade mal 19 Jahren wurde sie Mutter von Zwillingen und vor vier Jahren kam das dritte Kind auf die Welt. Larissa steckt mitten in den Hochzeitsvorbereitungen - sie wird nach neun Jahren Beziehung den Vater ihrer Kinder heiraten. Sie arbeitet Teilzeit als Klassenassistentin und betreut den Mittagstisch. Von Fremdbetreuung hält Larissa wenig, deshalb ist sie froh, dass sie während der Arbeitszeit von ihrer Mutter unterstützt wird. Sie nimmt dafür in Kauf, dass sich ihre Mutter auch mal in Beziehungsfragen einmischt - was wiederum andere Mütter sich nicht bieten lassen würden. Kinderkriegen und Karriere unter einen Hut zu bringen? Für Larissa nicht vorstellbar. Diese Einstellung wird von der Akademikerin Aline nicht goutiert. Larissa lebt nach dem Motto «laissez faire», mags lieber gemütlich und wünscht sich weniger Druck für die Kinder. Sie ist der Meinung, dass der Alltag auch ohne Regeln und Ämtli funktionieren kann. Während der Diskussion wird ihr jedoch klar, dass es auch bei ihr Regeln gibt - mehr oder weniger. In «Achtung Mütter!» lassen sich eine Powermutter mit ausgeprägtem Beschützerinstinkt, eine Sportmutter mit akademischer Laufbahn, eine junge Mutter mit Zwillingen und eine spirituelle, vegan lebende Mutter auf ein TV-Experiment ein: Sie sitzen zusammen und erhalten einen Einblick in das Leben der anderen Mütter. Dies führt zu spannenden, emotionalen und grundsätzlichen Diskussionen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

DMAX Die Schatzsucher - Goldrausch in Alaska

Die Schatzsucher - Goldrausch in Alaska - Hallo, Durt Reynolds!(Durt Reynolds)

Report | 10.12.2018 | 00:15 - 01:15 Uhr
3.03/50133
Lesermeinung
DMAX Goldrausch: White Water Alaska

Goldrausch: White Water Alaska - Das erste Gold(First Gold)

Report | 10.12.2018 | 01:15 - 02:05 Uhr
/500
Lesermeinung
RTLplus Ulrich Wetzel ist der vorsitzende Richter in der Gerichtssendung. Er verhandelte schwere Delikte wie fahrlässige Tötung, Brandstiftung oder Diebstahl.

Das Strafgericht

Report | 10.12.2018 | 02:00 - 02:50 Uhr
3.52/5033
Lesermeinung
News
Nur drei Musiker von AnnenMayKantereit sind im Bandnamen verewigt, aufs Foto dürfen aber natürlich alle vier (von links): Malte Huck, Severin Kantereit, Henning May und Christopher Annen.

Vor der Produktion des neuen Albums legte die Band AnnenMayKantereit eine einjährige Pause ein. Waru…  Mehr

Amy (Eva-Maria Grein von Friedl) und ihr Mann John (Christian Natter) führen eine glückliche Ehe. Durch die Erbschaft einer Blumenfarm wird diese aber auf eine harte Probe gestellt.

Amy, eigentlich Ärztin, jetzt jedoch Blumenzüchterin auf Flower Island, ist auch nach Jahrzehnten no…  Mehr

Mogli (Neel Sethi) bekommt mal wieder eine Lehrstunde von Baghira. Die Zweifel an der Dschungeltauglichkeit des kleinen Jungen werden immer größer.

Disney wagte sich an eine Realverfilmung des alten Klassikers. Der Mut wurde belohnt. "The Jungle Bo…  Mehr

James Bond (Daniel Craig) wird mit seiner eigenen Vergangenheit konfrontiert.

"Spectre" könnte das Ende und zugleich der Anfang einer neuen Bond-Ära sein. Mit "Spectre", ist 007 …  Mehr

Blue Note-Gründer Alfred Lion (rechts) mit dem Musiker Hank Mobley. Der 1908 geborene Lion verkaufte das Kultlabel 1965 aus gesundheitlichen Gründen. Er starb 1987 in San Diego. Lions Freund und Geschäftspartner, der schüchterne Fotograf Francis Wolff, schied bereits 1971 aus dem Leben. Er hatte die Künstlerbilder auf den legendären Albumcovern abgelichtet.

"Blue Note Records" gilt als wichtigstes Jazz-Label der Welt, seine Anfänge liegen jedoch im Berlin …  Mehr