Adel ohne Skrupel

Report, Dokumentation
Adel ohne Skrupel

tagesschau24
So., 05.08.
21:02 - 22:00
Die dunklen Geschäfte der Welfen


Es war ein letzter Appell, den der jüdische Unternehmer Lothar Elbogen in höchster Not schrieb: 'Ich kann nicht glauben, dass Seine Durchlaucht die Intention hat, so einen Vertrag mit einem Industriellen abzuschließen. Wenn ich den Entwurf, so wie er ist, unterschriebe, so wäre ich buchstäblich ein Bettler.' Doch Seine Durchlaucht, der Welfenherzog Ernst August zu Braunschweig und Lüneburg, hatte keine Gnade. Lothar Elbogen verlor 1939 seine Firma an die Welfen, zwei Jahre später wurde er von deutschen Truppen ermordet. Die Arisierung der Firma Elbogen ist nicht das einzige schmutzige Geschäft der Welfen in jener Zeit. Drei Jahre lang haben die Filmautoren Michael Wech und Thomas Schuhbauer die dunkle Vergangenheit der Welfen recherchiert. Erstmals von ihnen veröffentlichte Akten zeigen nun, wie die Welfen die Zwangslange jüdischer Unternehmer in der NS-Zeit ausnutzten, wie sie an Hitlers Krieg mitverdienten und wie sie versuchten, nach 1945 einzigartige Kulturschätze der deutschen Geschichte zu Geld zu machen. In Deutschland, Österreich, England und den USA fanden die Autoren brisante Unterlagen, die auch belegen, dass die Welfen sich 1938/39 eines SA-Führers bedienten, um Elbogen um seine Firma zu bringen. Moralische Skrupel der Gier untergeordnet? Die Recherchen decken weitere dunkle Geheimnisse des Hauses Hannover auf. Die Autoren kamen erstmalig einer Rüstungsfirma der Welfen auf die Spur, die an der Produktion von Hitlers fliegenden 'Wunderwaffen' beteiligt war. In unterirdischen Stollen mussten Zwangsarbeiter und KZ-Häftlinge unter menschenverachtenden Bedingungen schuften. Verdient daran haben die Welfen. Die Gier nach Profit scheint über allen moralischen Skrupeln gestanden zu haben. Der Film konfrontiert die heutige Familie mit den Vorwürfen. Während sich Ernst August von Hannover, der Enkel des Herzogs und derzeitiger Chef des Hauses, in diesem Film nicht zu den Vorwürfen äußern mag, stellt sich sein Bruder spontan einem Interview. Heinrich von Hannover behauptet in dem Gespräch, seine Familie habe sich im Großen und Ganzen bei den zahlreichen Arisierungen der Welfen nichts zuschulden kommen lassen, sein Großvater sei 'ungeheuer diplomatisch und menschlich' gewesen. Doch diese Dokumentation zeigt, wie hilflos Naziopfer wie Lothar Elbogen in Wirklichkeit waren, wie sie von den Welfen behandelt wurden und wie sich das Haus Hannover um eine Aufarbeitung seiner dunklen Vergangenheit offenbar bislang drückt. Erbprinz Ernst August hat nach der Ausstrahlung der Dokumentation in der ARD angekündigt, die Rolle seiner Familie in der Zeit des Nationalsozialismus wissenschaftlich aufarbeiten lassen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat .

Museums-Check - Kunsthalle Mannheim

Report | 05.08.2018 | 18:30 - 19:00 Uhr
/500
Lesermeinung
MDR Moderator Mirko Drotschmann

Wo der Osten Urlaub machte

Report | 05.08.2018 | 22:10 - 23:40 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Stilecht mit Schnauzer: Pedro (Raúl Arévalo, links) und Juan (Javier Gutiérrez) ermitteln in den menschenleeren Weiten Südspaniens.

Zwei Polizisten aus Madrid werden im spanischen Thriller "La Isla Minima" inmitten der unsicheren Ja…  Mehr

Aliye (Jale Arikan) und Cabir (Ali Suliman) fühlen sich zueinander hingezogen. Aber hat ihre "versteckte" Zuneigung eine Zukunft?

Der Film "Die Flucht" zeigt eindrucksvoll, dass Menschlichkeit nicht von wohlfeilen Worten und ihrem…  Mehr

Der schüchterne Hannes Muck (Gerhard Liebmann) ist seit kurzem Polizeidienstleiter im abgelegenen Hüttenberg. Niemand im Dorf traut ihm die Aufklärung seines ersten Mordfalls zu.

Der Provinzkrimi "Wenn du wüsstest, wie schön es hier ist" ist frei von Klischees und voller Schicks…  Mehr

Ist sie die Heidi Klum der kurvigen Models? Nur bedingt - sagt Angelina Kirsch, die ihren Job ein wenig anders versteht. Am 26. Juli beginnt ihre dritte "Curvy Supermodel"-Staffel.

Angelina Kirsch ist ab dem 26. Juli 2018 wieder als Jurorin in der Show "Curvy Supermodel" zu sehen.…  Mehr

Die zweite Generation der Griswolds (von links): die Söhne James (Skyler Gisondo) und Kevin (Steele Stebbins) sowie Mutter Debbie (Christina Applegate) und Vater Rusty (Ed Helms).

Unter dem programmatischen Titel "Vacation – Wir sind die Griswolds" feiert besagte Familie in der N…  Mehr