Ägypten

Ramses II. (Said Bey) und der Schreiber Ramose (Stitou Mohcine) wählen im Tal der Könige einen Platz für das Grab des Pharao. Vergrößern
Ramses II. (Said Bey) und der Schreiber Ramose (Stitou Mohcine) wählen im Tal der Könige einen Platz für das Grab des Pharao.
Fotoquelle: ZDF/Guy Mertin
Report, Dokumentation
Ägypten

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2011
ZDFneo
Mi., 30.01.
03:50 - 04:35
Das Geheimnis des ewigen Lebens


Von der Zeit der ersten Königsgräber bis zum Ende der pharaonischen Geschichte vereint die Ägypter das Interesse, ihr Leben bis in die Ewigkeit fortzusetzen. Dafür bauten sie gigantische Pyramiden, riesige Tempel und farbenprächtige Gräber. Schon früh wurde der Totenkult zu einem bedeutenden Wirtschaftsfaktor. Er war ein emotionales Band und eigentlich eine Verherrlichung des Lebens. Denn die Ägypter empfanden ihr Dasein am Nil bereits als Paradies auf Erden. Um es in die Ewigkeit auszudehnen, entwickelten sie in allen Details ausgeschmückte Visionen ihrer Jenseitswelt. Der Film dokumentiert die magischen Rituale - von der Mumifizierung bis hin zur Versorgung mit allem, was im jenseitigen Leben benötigt wird. "Terra X" begibt sich in das Ägypten zur Zeit Ramses des Großen. Seine lange Regentschaft gilt als das "goldene Zeitalter". Er selbst wird zum größten Gräberbauer der ägyptischen Geschichte. Bei Ausgrabungen auf dem ältesten Königsfriedhof Ägyptens und im berühmten Tal der Könige kommen Archäologen dem Geheimnis des ewigen Lebens bei den Ägyptern auf die Spur.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Mit Ben Bellas Charisma kann der nüchterne Boumediene (Mi.) nicht mithalten, aber auch er unterstützt weiterhin Rebellen aus der ganzen Welt.

Algier - Mekka der Revolutionäre (1962-1974)

Report | 30.01.2019 | 01:15 - 02:10 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Inselparadies in der Südsee. Der Staat Palau besteht aus über 250 Inseln.

Fischraub in der Südsee - Haijagd rund um Palau

Report | 30.01.2019 | 06:00 - 06:20 Uhr
/500
Lesermeinung
arte 10. November 1947: Mahatma Gandhi (Mi.) mit seinen Nichten Manu (re.) und Abha (li.) Gandhi vor dem Birla Haus in Neu-Delhi

Verschollene Filmschätze - 1948 - Trauer um Mahatma Gandhi

Report | 30.01.2019 | 06:45 - 07:10 Uhr
1/501
Lesermeinung
News
Die Polizisten Süher Özlügül (Sophie Dal, links) und Henk Cassens (Maxim Mehmet) befragen die Friedhofsverwalterin Mina Wimmer (Franziska Wulf) zum Mord en einer Bestatterin.

Dem neuen Friesland-Krimi "Asche zu Asche" geht eines leider komplett ab: Spannung. So kann dann lei…  Mehr

Die 3sat-Reportage "Stars gegen Trump" begibt sich auf die Spuren des prominenten Widerstands.

Die Reportage "Stars gegen Trump – Wächst der Widerstand in NY?" begibt sich auf die Spuren der Anti…  Mehr

Publikum und Presse bejubeln Eddie (Taron Egerton, links) und seinen Trainer (Hugh Jackman).

Skispringen konnte "Eddie the Eagle" nicht so gut – zumindest im Vergleich mit den Profis. Dennoch f…  Mehr

Was für ein Bild: Geteert und gefedert aber glücklich springt Gisele Oppermann Thorsten Legat in die Arme.

Als selbst ernannter Motivations-Guru ist Bastian Yotta im "Dschungelcamp" bei Gisele Oppermann an s…  Mehr

Die 28-jährige Jane aus Idaho leidet unter einer dissoziativen Identitätsstörung (DIS). Eine sechsteilige Doku begleitet sie und ihre insgesamt neun unterschiedlichen Persönlichkeiten bei der Suche den Ursachen für ihre Krankheit.

Die sechsteilige A&E-Dokumentation "Wir sind Jane" begleitet eine 28-jährige Amerikanerin, die unter…  Mehr