Äquator - Die Linie des Lebens

  • Durch die kleine Insel Rólas vor der Südspitze von São Tomé verläuft der geografische Äquator. Vergrößern
    Durch die kleine Insel Rólas vor der Südspitze von São Tomé verläuft der geografische Äquator.
    Fotoquelle: ZDF
  • Nur zwei Drittel der Atolle von Kiribati sind überhaupt bewohnt. Vergrößern
    Nur zwei Drittel der Atolle von Kiribati sind überhaupt bewohnt.
    Fotoquelle: ZDF
  • Am 21. März feiern die Menschen in Ecuador die Tagundnachtgleiche. Vergrößern
    Am 21. März feiern die Menschen in Ecuador die Tagundnachtgleiche.
    Fotoquelle: ZDF
  • Auch auf Kiribati sind die Kinder fleißig. Hier lernen sie unter anderem, wie Süßkartoffeln angebaut werden. Vergrößern
    Auch auf Kiribati sind die Kinder fleißig. Hier lernen sie unter anderem, wie Süßkartoffeln angebaut werden.
    Fotoquelle: ZDF
Report, Doku-Reihe
Äquator - Die Linie des Lebens

Infos
Online verfügbar von 22/09 bis 21/11
Produktionsland
Deutschland / Kanada
Produktionsdatum
2017
arte
Sa., 22.09.
08:40 - 09:35
Folge 1, Ohne Schatten


Der kleine Pazifik-Atoll Abaiang gehört zum Inselstaat Kiribati in unmittelbarer Äquatornähe und liegt mitten im Stillen Ozean, an der Datumsgrenze. Dort züchtet der Agrar-Experte Kaboua John Kokospalmen-Setzlinge für die Gemeinschaft. Er sagt, Kiribati sei ein Paradies. Allerdings ist es bedroht. In den vergangenen 25 Jahren stieg der Meeresspiegel stetig an. Den Inseln von Kiribati, die nur wenige Meter aus dem Meer ragen, droht die Überflutung. Die Bewohner der ehemals britischen Inseln leben vorwiegend in Selbstversorgung und erwirtschaften ihren Lebensunterhalt mit traditionellen Methoden. Das Wissen der Altvorderen schützt leider nicht vor den Folgen des Klimawandels. Ecuador wurde nach seiner Lage am Äquator benannt. Dort kämpft die indigene Andenbäuerin Magdalena Fueres darum, altes Wissen zu bewahren. Jedes Jahr zur Frühjahrs-Tagundnachtgleiche nimmt sie an der Prozession zum Fest Mushuk Nina teil. Es bedeutet "Neues Feuer" und feiert die Leben spendende Vereinigung von Sonne und Erde. Bereits vor der Zeit der Inkas wussten indigene Völker um die Besonderheit ihrer geografischen Lage. Daran erinnert der ecuadorianische Geograf Cristobal Cobo mit dem Monument einer riesigen Sonnenuhr. Besucher lernen unter anderem, wie genau der Stand der Sonne die Jahreszeiten entstehen lässt. "Ich reise gern, weil ich dabei lerne", sagt der Fotograf Babak Tafreshi, der auf São Tomé und Príncipe unterwegs ist. Er möchte das Verschwinden der Schatten zur Frühjahrs-Tagundnachtgleiche im Bild festhalten. Doch gerade im März sorgt die starke Sonneneinstrahlung für Wolken und Gewitter.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

DMAX A2 - Abenteuer Autobahn

A2 - Abenteuer Autobahn - Episode 18(Episode 18)

Report | 17.10.2018 | 16:15 - 17:15 Uhr
5/501
Lesermeinung
arte Die Boote der Wapemba sind sehr flach, um im Wasser hohe Geschwindigkeiten zu erreichen.

Begegnung mit den Meeresvölkern - Tansania: Die Wapemba - Meer Freiheit

Report | 17.10.2018 | 17:10 - 17:40 Uhr
5/502
Lesermeinung
ZDF Crowdfunding für die "Luchtsingel": Paul Swagerman und seine Tochter Lodi aus Rotterdam haben 25 Euro in eine gelbe Holzplanke investiert.

plan b - WIR sind die Stadt - Wenn Einwohner anpacken

Report | 18.10.2018 | 03:55 - 04:25 Uhr
3.67/503
Lesermeinung
News
Eugen Bauder spielt Jonas, der sich als Stripper versucht. Trotzdem meint der Schauspieler, seine Rolle habe viele Facetten: "Jonas ist komplett verloren und weiß nicht, wo er hingehört. Der Charakter birgt auch eine Verletzlichkeit, aber er überspielt das natürlich mit seinem Auftreten."

Eugen Bauder spielt in der SAT.1-Komödie "Unsere Jungs" einen Stripper. Für die Kamera war das kein …  Mehr

Er ist der Neue in der "The Voice of Germany"-Jury: Michael Patrick Kelly. Zu sehen ist die Castingshow ab Donnerstag, 18. Oktober, 20.15 Uhr, auf ProSieben. SAT.1 übernimmt wie gewohnt sonntags die Ausstrahlung.

Michael Patrick Kelly ist der Neue in der "The Voice of Germany"-Jury 2018. Im Interview erklärt er,…  Mehr

Lennard (Christoph Luser) und Sam (Ada Philine Stappenbeck) leben zusammen in einem verlassenen Hochhaus.

Ein Obdachloser wird brutal zusammengeschlagen, doch niemand will etwas gesehen haben. Das Drama "Fr…  Mehr

Alice Schwarzer, Gründerin der feministischen Frauenzeitschrift "Emma", ist noch immer eine streitbare Publizistin.

Das ZDF widmet sich den 68ern und blickt zurück auf die Lebenswege von Hans-Christian Ströbele, Alic…  Mehr

In der neuen Ausgabe ihrer Ranking-Sendung "Die 25" präsentiert Sonja Zietlow "schillernde Storys rund um die Schönheit.

Im Streben nach Schönheit gehen manche Menschen extreme Wege. Sonja Zietlow zeigt in einer neuen Aus…  Mehr