Afghanistans verkleidete Mädchen

  • In der Schuke trägt Rosmana ein weißes Kopftuch und schwarze Kleider wie alle Mädchen. Vergrößern
    In der Schuke trägt Rosmana ein weißes Kopftuch und schwarze Kleider wie alle Mädchen.
    Fotoquelle: ZDF
  • Rosmana (Mi.) und Taeba (re.) mit einem Cousin Vergrößern
    Rosmana (Mi.) und Taeba (re.) mit einem Cousin
    Fotoquelle: ZDF
  • Rosmana (re.) und Taeba (li.) spielen mit ihren Schwestern im Hof Vergrößern
    Rosmana (re.) und Taeba (li.) spielen mit ihren Schwestern im Hof
    Fotoquelle: ZDF
Report, Dokumentation
Afghanistans verkleidete Mädchen

Infos
Synchronfassung, Online verfügbar von 29/09 bis 06/10
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2013
arte
Sa., 29.09.
10:40 - 11:25
Die Bacha Posh


Wenn Rosmana von der Schule nach Hause kommt, wechselt sie nicht nur ihre Kleider, sondern auch ihren Namen. Aus dem zwölfjährigen Mädchen wird ein Junge namens Mohamed, der dem Vater in seiner Autowerkstatt im Zentrum von Masar-i-Scharif hilft. Toheba, Rosmanas 14-jährige Schwester, arbeitet dort den ganzen Tag, der Vater lässt sie nicht mehr zur Schule gehen, deshalb zieht Toheba schon seit langem kein Kopftuch mehr über ihre kurzen, strubbeligen Haare. Aus Toheba ist Shafi geworden, ein Bacha Posh, wie die Afghanen sagen, ein Mädchen "als Junge verkleidet". Niemand weiß genau, wie viele afghanische Mädchen ihre Kindheit so verbringen wie Rosmana und Toheba. Es ist eine jahrhundertealte Tradition in dieser rauen, noch ganz von Männern dominierten Kultur. Indem sie ihre Töchter zu Jungen machen, können afghanische Mütter dem Stigma entgehen, keine Söhne geboren zu haben. Zalmai hat neun Töchter, die jüngste ist zwei Jahre alt, die älteste ungefähr sechzehn; keiner weiß das so genau, denn in Afghanistan schreibt niemand das Geburtsdatum eines Kindes auf. Nur das Geschlecht zählt, auch heute noch gelten Töchter in diesem Kulturkreis wenig. Wer nur Töchter hat, gilt sogar als bedauernswert. Doch es ist nicht nur die Schande, es sind auch wirtschaftliche Probleme, die sich mit einem Bacha Posh besser bewältigen lassen. Seitdem Zalmai seine beiden Töchter Toheba und Rosmana als Jungen verkleidet, hat er zwei tüchtige Gehilfen in seiner Werkstatt. Anders als die Schwestern, die mit der Mutter hinter hohen Mauern leben müssen und allenfalls zum Schulbesuch das Haus verlassen dürfen, haben die beiden Bacha Posh Zutritt zur Männerwelt der Autowerkstatt. Nur in der Schule weiß niemand von diesem Doppelleben. Dort trägt Rosmana ein weißes Kopftuch und schwarze Kleider wie alle Mädchen. Und Toheba, die langsam zur Frau heranreift, wird es zunehmend peinlich, ein Junge zu sein. Der Vater hat bereits eine jüngere Schwester ausgewählt, die als Bacha Posh an ihre Stelle treten soll: Die sechsjährige Basur soll künftig im Laden helfen, Einkäufe erledigen - all das tun, was traditionell zu den Aufgaben eines Sohnes gehört und Mädchen nicht erlaubt ist.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Planet Schule - Logo

Frage trifft Antwort - Was trugen Frauen im Mittelalter?

Report | 23.10.2018 | 07:27 - 07:30 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR Jäger der versunkenen Lok

Jäger der versunkenen Lok - Der Tag danach

Report | 23.10.2018 | 07:35 - 08:05 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Hebamme Sonja (links) ist Beraterin auf einer Wochenstation.

Hebamme Sonja - Aus einem Abenteuer wird ein neues Leben

Report | 23.10.2018 | 10:15 - 11:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Sebastians Spielsucht hat ihn in eine tiefe Lebenskrise manövriert.

Eine neue Doku-Reihe auf RTL II porträtiert Menschen in Krisen und will sie unterstützen. Reißerisch…  Mehr

Kim Fischer und Jörg Kachelmann.

Der MDR bringt ein Moderatoren-Duo wieder zusammen. Ab 2019 kehrt Jörg Kachelmann zu "Riverboat" zur…  Mehr

Mit der neuen Daily-Soap "Leben. Lieben. Leipzig" greift RTL II "das hippe Lebensgefühl von Sachsens größter Metropole auf".

Die neue RTL-II-Serie "Leben. Lieben. Leipzig" erzählt vom hippen WG-Dasein in Sachsens größter Metr…  Mehr

Bei der Heim-Weltmeisterschaft 2007 holte das DHB-Team den Titel. Im kommenden Jahr bei der WM in Dänemark und Deutschland will das Team von Bundestrainer Christian Prokop für eine ähnliche Sensation sorgen.

Gute Nachrichten für Sportfans: Die Handball-WM 2019 wird live im Free-TV zu sehen sein. ARD und ZDF…  Mehr

Im August 2018 wurde bei Schauspielerin Selma Blair Multiple Sklerose diagnostiziert. In einem berührenden Instagram-Post meldete sich die 46-Jährige nun zu Wort.

Bei Instagram spricht Selma Blair offen und emotional über ihre Erkrankung. Von ihren Hollywood-Koll…  Mehr