Agatha Christie - Kleine Morde

  • Larosière (Antoine Dulery, 2.v.r) und Lampion (Marius Colucci, 2.v.l.) Vergrößern
    Larosière (Antoine Dulery, 2.v.r) und Lampion (Marius Colucci, 2.v.l.)
    Fotoquelle: WDR/T. Langro
  • Larosière (Antoine Dulery) und Lampion (Marius Colucci, r) Vergrößern
    Larosière (Antoine Dulery) und Lampion (Marius Colucci, r)
    Fotoquelle: WDR/T. Langro
  • Larosière (Antoine Dulery) Vergrößern
    Larosière (Antoine Dulery)
    Fotoquelle: WDR/T. Langro
Reihe, Krimireihe
Agatha Christie - Kleine Morde

Infos
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2009
One
Mi., 19.09.
21:55 - 23:30
Folge 9, Eine Leiche im Bett


Larosière kommt völlig betrunken nach Hause. Als er aufwacht, liegt eine Frauenleiche neben ihm im Bett. Schnell gerät Larosière unter Verdacht. Das Mädchen heißt Valentine und kommt aus einem Freudenhaus, in dem Larosière hin und wieder verkehrt. Der Präfekt ernennt Deville zum neuen Kommissar, und dieser nimmt Larosière sofort fest. Die beiden hassen sich schon seit dem gemeinsamen Besuch der Polizeischule, und so steht für Deville natürlich fest, dass es nur Larosière gewesen sein kann. Lampion hält natürlich zu Larosière und ermittelt auf eigene Faust.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD v.l.: Henny Reents, Hinnerk Schönemann, Marleen Lohse

Nord bei Nordwest - Der Transport

Reihe | 27.09.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
3.78/5032
Lesermeinung
ZDF Die Leiterin der schwedischen Task Force Alva Roos (Paprika Steen) und Kommissar Ingvar Nyman (Henrik Norlén) sind beunruhigt: Nun ist auch Psychologin Johanne Vik spurlos verschwunden.

Anne Holt: Der Mörder in uns

Reihe | 30.09.2018 | 22:00 - 23:30 Uhr
4.4/505
Lesermeinung
BR Michelle Grabowski (Julia Jentsch) findet heraus, dass Martin Göhl (Godehard Giese, links) heimlich Kontakt zu seiner unehelichen Tochter Janine hatte. Rechts: Der Polizist Jens Köhler (Martin Feifel).

Das Verschwinden - Eine Familie

Reihe | 01.10.2018 | 22:45 - 00:15 Uhr
3.4/5010
Lesermeinung
News
Mel Gibson dreht einen Westernklassiker neu.

Der Western "The Wild Bunch" war im Original ziemlich brutal und wurde wegen der exzessiven Gewaltda…  Mehr

Von Dieter Schwarz (hier dargestellt von Dietrich Adam) existieren bis heute nur ganz wenige Bilder. Kontakt zur Presse lehnt er kategorisch ab.

Dieter Schwarz ist einer der reichsten Männer Deutschlands. Viel mehr ist über den Chef des Lidl-Cla…  Mehr

Teil zwei der "Ihm schmeckt's nicht"-Filme (mit Alessandro Bressanello, rechts, und Christian Ulmen) fällt deutlich klamaukiger und anstrengender als der Vorgänger aus.

In der Fortsetzung des Kino-Hits hat Christian Ulmen als deutscher Spießer wieder Ärger mit seinem i…  Mehr

200 Jahre besteht 2018 das Münchner Nationaltheater. Die Bayerische Staatsoper (Ensemble und Orchester) wurde 2018 zum internationalen "Opernhaus des Jahres" gekürt. Die Staatsoper besteht als solche seit 1918 und feiert daher 100. Jubiläum.

800 angestellte und 400 freie Mitarbeiter sorgen für den reibungslosen Ablauf an einem der renommier…  Mehr

Zielstrebiger Ermittler: Gereon Rath (Volker  Bruch), Kommissar aus Köln, wird 1929 nach Berlin versetzt. Er soll einen von der Berliner Mafia geführten Pornoring aufdecken und gerät in einen Strudel aus Korruption, Drogen- und Waffenhandel.

Es gilt als das TV-Ereignis des Jahres: "Babylon Berlin" feiert am Sonntag um 20.15 Uhr Premiere in …  Mehr