Air America

  • Gene Ryack (Mel Gibson, li.) und Billy Covington (Robert Downey Jr.) sind Piloten der 'Air America'. Vergrößern
    Gene Ryack (Mel Gibson, li.) und Billy Covington (Robert Downey Jr.) sind Piloten der 'Air America'.
    Fotoquelle: RTL II
  • Gene (Mel Gibson) und Billy (Robert Downey Jr.) arbeiten für die Linie "Air America" in Laos. Dass auch das CIA die Dienste der Linie nutzt, um mit Drogen- und Waffentransport den Krieg in Vietnam zu finanzieren, stört die beiden Haudegen wenig. Vergrößern
    Gene (Mel Gibson) und Billy (Robert Downey Jr.) arbeiten für die Linie "Air America" in Laos. Dass auch das CIA die Dienste der Linie nutzt, um mit Drogen- und Waffentransport den Krieg in Vietnam zu finanzieren, stört die beiden Haudegen wenig.
    Fotoquelle: RTL II
Spielfilm, Actionfilm
Air America

Infos
Originaltitel
Air America
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
1990
Kinostart
Fr., 10. August 1990
RTL II
Mo., 28.05.
03:55 - 06:00


Wir schreiben das Jahr 1969: Der arbeitslose junge Hubschrauber-Pilot Billy Covington nimmt eine neue Stellung bei der "Air America" in Laos an, ahnt aber nicht, dass es mit dieser Fluglinie eine ganz besondere Bewandtnis hat. Erst von seinem neuen Partner, dem abgebrühten Elite-Piloten Gene Ryack wird der Youngster darüber informiert, dass das mächtige CIA die Linie insgeheim nutzt, um den schmutzigen Krieg in Vietnam zu finanzieren. Und so fliegen die Piloten der "Air America" bei ihren Einsätzen an der laotisch-vietnamesischen Grenzen nicht nur Lebensmittel, sondern auch Drogen und Waffen. Gene ist das herzlich egal, denn Skrupel sind ihm völlig fremd, solange die Bezahlung nur stimmt. Etliche Bruchlandungen im Dschungel und sonstige brenzlige Situationen machen die beiden tollkühnen Flieger bald zu Freunden, und schnell gelten Gene und Billy als die besten und abgedrehtesten Piloten der korrupten Fluglinie. Während Präsident Nixon daheim in den USA übers Fernsehen versichert, dass keine in Laos weder Truppen stationiert noch Einsätze durchgeführt werden, fliegen die beiden Piloten ihre heiklen Einsätze unbeeindruckt weiter. Doch die Lage spitzt sich dramatisch zu, als ein liberaler US-Senator der Geschichte auf die Schliche kommt und die Sache vor Ort unter die Lupe nehmen will. Billy und Gene sollen nun plötzlich als Sündenböcke geopfert werden. Doch ihre Vorgesetzten haben ihre Rechnung ohne die beiden Superpiloten gemacht, die überhaupt nicht einsehen, sich verheizen zu lasen. Der sonst so abgebrühte und zynische Gene entscheidet sich schließlich gegen das große Geld und bezieht eindeutig Stellung, indem er ein Dort vor dem sicheren Untergang rettet...

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Air America" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SAT.1 Stirb langsam 2

Stirb langsam 2

Spielfilm | 27.05.2018 | 22:55 - 01:10 Uhr
3.13/508
Lesermeinung
KabelEins Top Gun

Top Gun - Sie fürchten weder Tod noch Teufel

Spielfilm | 30.05.2018 | 20:15 - 22:35 Uhr
Prisma-Redaktion
3.87/5015
Lesermeinung
KabelEins Tage des Donners

Tage des Donners - Days of Thunder

Spielfilm | 31.05.2018 | 00:15 - 02:20 Uhr
4/501
Lesermeinung
News
Ist das da Balu verschwommen im Hintergrund? Vermutlich schon: "Mogli" (Start: 25.10.) erzählt "Das Dschungelbuch" neu.

Wie kann sich "Mogli" von "Das Dschungelbuch" abheben? Der erste Trailer lässt vermuten: mit einer d…  Mehr

Die Schauspieler der Daily-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten", Felix von Jascheroff, Eva Mona Rodekirchen, Lea Marlen Woitack, Niklas Osterloh, Anne Menden, Gamze Senol und Jörn Schlönvoigt durften zwei Wochen lang auf der Ferieninsel Mallorca drehen.

RTL strahlt am 29. Mai 2018 zum dritten Mal eine Folge der Daily-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten…  Mehr

Nach 20 Jahren im Koma wacht Mick Brisgau (Henning Baum), ein harter Bulle aus altem Schrot und Korn, wieder auf. Handys, PCs und Internet sind ihm fremd. In einer komplett veränderten Welt muss er sich beruflich und privat neu orientieren.

Was tun, wenn ein Quotentief droht? SAT.1 hat sich für die erneute Ausstrahlung der zweiten Staffel …  Mehr

Vier Staffeln lang war Samu Haber in "The Voice of Germany" Liebling der Fans.

Samu Haber wird vorerst nicht mehr als Coach an der Casting-Show "The Voice of Germany" teilnehmen. …  Mehr

Keine Garantie mehr: Wer alle Spiele der Bayern oder eines anderen Champions-League-Teilnehmers live komplett sehen will, wird das ab der kommenden Saison nur mit Sky nicht mehr bewerkstelligen können. Wie schon bei der Bundesliga geht auch hier der Trend dazu, die Spiele auf mehrere Anbieter aufzuteilen, um somit die explodierenden Sportrechtekosten zu refinanzieren. Bei der Champions League ist DAZN mit im Boot.

Die Champions League ist ab der kommenden Saison nicht mehr live im ZDF, sondern nur noch bei Pay-TV…  Mehr