Airport

Spielfilm, Katastrophenfilm
Airport

Infos
Originaltitel
Airport
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
1969
Altersfreigabe
12+
DVD-Start
Do., 25. Mai 2006
Sky Nostalgie
So., 03.02.
07:35 - 09:50


Die Hollywoodlegenden Burt Lancaster, Dean Martin und Jean Seberg in einem oscargekrönten Katastrophenfilm. - Ein psychisch kranker Passagier an Bord eines Flugzeugs droht, die Maschine mit einer Bombe in die Luft zu jagen. Da die rettende Landebahn durch eine im Schnee verunglückte Boeing blockiert ist, erscheint die Situation noch auswegloser. Ein dramatischer nächtlicher Kampf um Leben und Tod beginnt.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Airport" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Nach dem Unfalltod ihres Sohnes erfährt Baronin von Ravenstein (Maria Garland, l.v.), dass Anne (Ghita Nørby, 2.v.r.), die bei ihrem Onkel Lars (Ove Sprogøe, r.) aufwuchs, ihre Enkelin ist. Sie will sie zur "Baronesse" umerziehen.

Baronesse

Spielfilm | 03.02.2019 | 10:15 - 12:15 Uhr
5/501
Lesermeinung
NDR Mit seinen Streichen erntet Pepe Nietnagel (Hansi Kraus) die Bewunderung der hübschen Lydia (Jutta Speidel).

Morgen fällt die Schule aus

Spielfilm | 03.02.2019 | 12:15 - 13:40 Uhr
4.29/507
Lesermeinung
arte Maureen O'Hara als Katherine McLintock und John Wayne als George McLintock - Das Plakat zum Film

McLintock - Ein liebenswertes Raubein!

Spielfilm | 03.02.2019 | 20:15 - 22:20 Uhr
Prisma-Redaktion
3.4/505
Lesermeinung
News
Mehr Sendezeit für Claus Kleber und Marietta Slomka: Die Sonntagsausgabe des "heute journal" wird von 15 Minuten auf 30 Minuten Sendezeit verlängert.

Mit dem Zweiten sieht man besser – und jetzt auch doppelt so lange: Das gilt ab sofort zumindest für…  Mehr

Die Schlacht bei Sedan begann am 13. Mai 1940 mit gezielten, dauerhaften Bombardierungen aus der Luft, die kurz vor dem Angriff der Bodentruppen am Nachmittag ihren Höhepunkt erreichten.

Die Dokumentationsreihe "Wahre Geschichte" nimmt historische Ereignisse noch einmal unter die Lupe u…  Mehr

Die Regisseurin Roberta Grossman (rechts) am Set der "Suppenküche", dem Versammlungsort der Untergrund-Archivare, im Warschauer Ghetto, mit Schauspielerin. Aus: "Das Geheimnis im Warschauer Ghetto", am 22.01., um 22.45 Uhr im Ersten.

In einer "Suppenküche" betrieb der jüdische Historiker Emanuel Ringelblum im Warschauer Ghetto ein g…  Mehr

Produktentwickler Sebastian Lege demonstriert in einem feurigen Experiment, wie man Stärkepulver herstellt - die Hauptzutat vieler Tütensuppen und Instantsoßen.

Ein Lebensmittelexperte deckt erneut auf, wie beim Essen geschummelt wird, ohne, dass es viele der V…  Mehr

Hildegard Lehmann führt mit 103 Jahren in ihrer Berliner Wohnung ein sehr selbstbestimmtes Leben.

Die ZDF-Reportage "37°: Mit 100 ist noch nicht Schluss" hat Menschen begleitet, die über 100 Jahre a…  Mehr