Akte Ex

  • Lukas Hundt (Oliver Franck, l.) und Kristina Katzer (Isabell Gerschke, 2.v.l.) befragen im Beisein der Krankenschwester (Runa Pernoda) Werner Kühn (Michael Lott, r.). Hat Kühn seine Tochter ermordet? Vergrößern
    Lukas Hundt (Oliver Franck, l.) und Kristina Katzer (Isabell Gerschke, 2.v.l.) befragen im Beisein der Krankenschwester (Runa Pernoda) Werner Kühn (Michael Lott, r.). Hat Kühn seine Tochter ermordet?
    Fotoquelle: MDR/Andreas Wünschirs
  • Die Therapiesitzung läuft aus dem Ruder: Dr. Simone Nüssele-Dövedin (Sandra Speichert, l.) und Lukas Hundt (Oliver Franck, r.) kommen sich näher. Vergrößern
    Die Therapiesitzung läuft aus dem Ruder: Dr. Simone Nüssele-Dövedin (Sandra Speichert, l.) und Lukas Hundt (Oliver Franck, r.) kommen sich näher.
    Fotoquelle: MDR/Andreas Wünschirs
  • Yvette (Sarah Alles, l.) freut sich, dass es bei Kristina Katzer (Isabell Gerschke, r.) privat gerade gut läuft. Torsten Bäcker (Gabriel von Berlepsch, M.) belauscht das Gespräch der beiden Frauen. Vergrößern
    Yvette (Sarah Alles, l.) freut sich, dass es bei Kristina Katzer (Isabell Gerschke, r.) privat gerade gut läuft. Torsten Bäcker (Gabriel von Berlepsch, M.) belauscht das Gespräch der beiden Frauen.
    Fotoquelle: MDR/Andreas Wünschirs
  • Kristina Katzer (Isabell Gerschke, M.) und Lukas Hundt (Oliver Franck, r.) haben herausgefunden, dass Schönheitschirurg Dr. Balthasar von Walthausen (Paul Frielinghaus, l.) ein Verhältnis mit dem Mordopfer hatte. Vergrößern
    Kristina Katzer (Isabell Gerschke, M.) und Lukas Hundt (Oliver Franck, r.) haben herausgefunden, dass Schönheitschirurg Dr. Balthasar von Walthausen (Paul Frielinghaus, l.) ein Verhältnis mit dem Mordopfer hatte.
    Fotoquelle: MDR/Andreas Wünschirs
Serie, Krimiserie
Akte Ex

Infos
Audiodeskription
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2016
MDR
Sa., 10.11.
10:05 - 10:55
Folge 21, Zum Sterben schön


Die Studentin Melanie Karschke macht eine grausige Entdeckung. Sie findet ihre Freundin Mara Kühn erschlagen in ihrer Wohnung. Neben der Toten liegt ein Unbekannter mit der Tatwaffe in der Hand. Der Mann hat einen Kreislaufkollaps, ist ohnmächtig und kommt ins Krankenhaus. Wie Hundt und Katzer später herausfinden, handelt es sich um den Vater der Toten. Für die Kommissare stellt sich die Frage: Hat Werner Kühn wirklich seine eigene Tochter erschlagen? Wenn ja, warum? Und warum hielt der Linkshänder die Tatwaffe in der rechten Hand? Während Kühn im Krankenhaus liegt, ermitteln die beiden Beamten auch in andere Richtungen. Im Zuge dieser Ermittlungen stellt sich schnell heraus, dass die tote junge Frau süchtig nach Schönheitsoperationen war und ein Verhältnis mit dem namhaften Weimarer Schönheitschirurgen Dr. Balthasar von Walthausen hatte, den sie offensichtlich auch erpresst hat. Für die Tatzeit hat der Doktor kein Alibi. Doch auch seine Ehefrau Mariann und der Assistenzarzt Dr. Boris Betzke verhalten sich seltsam. Durch eine zufällige Beobachtung kommen Hundt und Katzer schließlich auf die richtige Spur. Privat läuft es für Hundt und Katzer eigentlich ganz gut. Sie machen Fortschritte in ihrer Paartherapie. Doch dann läuft eine Therapie-Sitzung vollkommen aus dem Ruder und sie stehen vor den Trümmern ihrer Liebesbeziehung. Damit nicht genug: In seiner Verzweiflung macht Hundt einen nicht wiedergutzumachenden Fehler.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Im Angesicht des Verbrechens

Im Angesicht des Verbrechens - Du bekommst, was dir zusteht

Serie | 11.12.2018 | 22:45 - 23:35 Uhr
4.39/5018
Lesermeinung
RTLplus (v.li.) Oberstaatsanwalt Kampen (Axel Pape), Staatsanwältin Lisa Sturm (Mariella Ahrens), Kommissar Kehler (Wolfgang Bathke) und Kommissar Bonhoff (Wolfgang Krewe)

Im Namen des Gesetzes - Schulzeit

Serie | 11.12.2018 | 22:50 - 23:40 Uhr
3.25/5024
Lesermeinung
MDR In einem Berliner Boulevard-Theater wird ein Schauspieler bei laufender Vorstellung auf der Bühne erschossen - vor den Augen von Johannes Sonntag und Marianne Klug, die beide im Publikum sitzen. Julia Klug (Friederike Kempter, r.) und Johannes Sonntag (Matthias Klimsa, l.) übernehmen den Fall.

Hauptstadtrevier - Bretter, die die Welt bedeuten

Serie | 11.12.2018 | 23:50 - 00:38 Uhr
3.23/5013
Lesermeinung
News
Die Talkshow von Dunja Hayali wird in der Regel monatlich ausgestrahlt.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Pearl Thusi zeigt sich begeistert über ihr kommendes Engagement: "Dies wird die Branche für jeden Künstler auf diesem Kontinent verändern", so die Schauspielerin via Twitter.

Auf zu neuen Ufern: Der VoD-Gigant macht sich mit einem TV-Original daran, die afrikanische Kreativs…  Mehr

Servus München: Matthias Brandt alias von Meuffels verlässt den "Polizeiruf 110".

Matthias Brandt verabschiedet sich vom "Polizeiruf 110". Im Interview spricht er über die Eigenarten…  Mehr

Die neue Familien-Sitcom "Life in Pieces" startet am Montag, 7. Januar, neu im Programm von Comedy Central.

Der Berliner Free-TV-Sender Comedy Central startet runderneuert ins neue Jahr und strahlt seine Come…  Mehr

Staunt zum letzten Mal über die Komplexität des Lebens: "Der Tatortreiniger" mit Bjarne Mädel in der brillanten Folge "Currywurst", die im Kunstbetrieb spielt. Nach 31 Episoden beendet Autorin Mizzy Meyer das vielfach preisgekrönte Format.

Vier neue Folgen des Kultformats "Der Tatortreiniger" zeigt das NDR-Fernsehen am 18. und 19. Dezembe…  Mehr