Akte Ex

Lukas Hundt (Oliver Franck, l.) und Kristina Katzer (Isabell Gerschke, 2.v.l.) befragen im Beisein der Krankenschwester (Runa Pernoda) Werner Kühn (Michael Lott, r.). Hat Kühn seine Tochter ermordet? Vergrößern
Lukas Hundt (Oliver Franck, l.) und Kristina Katzer (Isabell Gerschke, 2.v.l.) befragen im Beisein der Krankenschwester (Runa Pernoda) Werner Kühn (Michael Lott, r.). Hat Kühn seine Tochter ermordet?
Fotoquelle: HR/ARD/Andreas Wünschirs
Serie, Krimiserie
Akte Ex

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2015
HR
Do., 13.12.
01:30 - 02:20
Folge 21, Zum Sterben schön


Die Studentin Melanie Karschke macht eine grausige Entdeckung. Sie findet ihre Freundin Mara Kühn erschlagen in ihrer Wohnung. Neben der Toten liegt ein Unbekannter mit der Tatwaffe in der Hand. Der Mann hat einen Kreislaufkollaps, ist ohnmächtig und kommt ins Krankenhaus. Wie Hundt und Katzer später herausfinden, handelt es sich um den Vater der Toten. Für die Kommissare stellt sich die Frage: Hat Werner Kühn wirklich seine eigene Tochter erschlagen? Wenn ja, warum? Und warum hielt der Linkshänder die Tatwaffe in der rechten Hand? Während Kühn im Krankenhaus liegt, ermitteln die beiden Beamten auch in andere Richtungen. Im Zuge dieser Ermittlungen stellt sich schnell heraus, dass die tote junge Frau süchtig nach Schönheitsoperationen war - und ein Verhältnis mit dem namhaften Weimarer Schönheitschirurgen Dr. Balthasar von Walthausen hatte, den sie offensichtlich auch erpresst hat. Für die Tatzeit hat der Doktor kein Alibi. Doch auch seine Ehefrau Mariann und der Assistenzarzt Dr. Boris Betzke verhalten sich seltsam. Durch eine zufällige Beobachtung kommen Hundt und Katzer schließlich auf die richtige Spur. Privat läuft es für Hundt und Katzer eigentlich ganz gut. Sie machen Fortschritte in ihrer Paartherapie. Doch dann läuft eine Therapiesitzung vollkommen aus dem Ruder, und sie stehen vor den Trümmern ihrer Liebesbeziehung. Damit nicht genug: In seiner Verzweiflung macht Hundt einen nicht wieder gut zu machenden Fehler.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Nils (Thomas Scharff) setzt alles aufs Spiel, um seine Anna aus dem brennenden Haus zu retten.

Notruf Hafenkante - Heirate mich

Serie | 14.12.2018 | 10:30 - 11:15 Uhr
4.24/50160
Lesermeinung
ZDF Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, 2.v.r.) und Anna Badosi (Nina Gnädig, r.) verhören das Bankierehepaar Liane (Leslie Malton, l.) und Dr. Hans-Ulrich Schörting (Dieter Thomas Heck, 2.v.l.).

SOKO Stuttgart - Judaslohn

Serie | 14.12.2018 | 11:15 - 12:00 Uhr
3.73/50122
Lesermeinung
WDR Der Unruhestand geht weiter - Mit guter alter Polizeiarbeit und einer gehörigen Portion Besserwisserei stürzen sich die beiden Rentnercops Günter (Wolfgang Winkler, r.) und Edwin (Tilo Prückner, l.) wieder in die Arbeit.

Rentnercops - Wolke 4

Serie | 14.12.2018 | 14:05 - 14:55 Uhr
4.06/5017
Lesermeinung
News
BR-Intendant Ulrich Wilhelm, der derzeit auch ARD-Vorsitzender ist, kann sich etwas entspannen: Der deutsche Rundfunkbeitrag entspricht dem EU-Recht.

Laut einem aktuellen Urteil der Luxemburger Richter geht das System zur Finanzierung des öffentlich-…  Mehr

Leila Lowfire (rechts) ist Sexexpertin und plaudert in ihrem Podcast gemeinsam mit Ines Anioli fröhlich über alles unter der Gürtellinie. Sie hat auch schon mit Kult-Regisseur Klaus Lemke ("Unterwäschelügen") gearbeitet. Langweilig wird es mit ihr im "Dschungelcamp" sicherlich nicht. Voraussichtlich wird es dort zum Stelldichein der Sexbomben kommen, denn auch "Eis am Stil"-Star Sibylle Rauch (58), eine früher legendäre Pornodarstellerin, gehört laut "Bild" zu den Kandidaten.

Noch kennt sie (fast) niemand – ab Januar könnte sich das ändern: Angeblich stehen die Kandidaten fü…  Mehr

Eddie Redmayne scheint kein Glück mit seinem neuesten Projekt zu haben, das aufgrund von Geldproblemen gestoppt wurde.

Oscar-Preisträger Eddie Redmayne sorgt mit seiner Hauptrolle in der "Phantastische Tierwesen"-Reihe …  Mehr

Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

"Die Menschen haben geweint, gelacht, geklatscht und sind am Ende lange sitzen geblieben": Til Schweiger verteidigt seine US-Version von "Honig im Kopf".

"Die Menschen haben geweint, gelacht, geklatscht": Til Schweiger äußert sich erstmals zum Flop seine…  Mehr