Aktenzeichen XY... ungelöst

  • Seit 30 Jahren jagt die Polizei einen brutalen Vergewaltiger und Mörder. Seine Opfer: junge Anhalterinnen. Vergrößern
    Seit 30 Jahren jagt die Polizei einen brutalen Vergewaltiger und Mörder. Seine Opfer: junge Anhalterinnen.
    Fotoquelle: ZDF / Saskia Pavek P
  • Quotengarant und Freund der Kriminalpolizei: Rudi Cerne bittet wieder die Fernsehzuschauer um Mithilfe beim Lösen von noch offenen Kriminalfällen. Vergrößern
    Quotengarant und Freund der Kriminalpolizei: Rudi Cerne bittet wieder die Fernsehzuschauer um Mithilfe beim Lösen von noch offenen Kriminalfällen.
    Fotoquelle: ZDF/Nadine Rupp
  • Rudi Cerne schafft es brutale Verbrechen so zu präsentieren, dass man als Zuschauer auch dann am Ball bleibt, wenn man keinerlei Verbindung zum Fall aufbauen kann. Vergrößern
    Rudi Cerne schafft es brutale Verbrechen so zu präsentieren, dass man als Zuschauer auch dann am Ball bleibt, wenn man keinerlei Verbindung zum Fall aufbauen kann.
    Fotoquelle: ZDF/Nadine Rupp
Report, Recht und Kriminalität
Mord vor 30 Jahren – wird der Täter jetzt geschnappt?
Von Andreas Schoettl

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
1999
ZDF
Mi., 15.05.
20:15 - 21:45


Rudi Cerne bittet im ZDF-Fahndungsklassiker erneut um Mithilfe bei bislang ungelösten Fällen. Besonders dramatisch für die Angehörigen ist, wenn sie auch nach Jahren noch nicht aufgeklärt werden konnten.

Die Schreckenstat liegt bereits Jahrzehnte zurück. Vor rund 30 Jahren wollte eine Frau per Anhalter nach Hause fahren. Doch dort kam sie niemals an. Erst Tage danach machte ein Spaziergänger in einem Wald eine schreckliche Entdeckung. Die junge Anhalterin wurde ermordet. Für die Angehörigen blieb die unfassbare Tat nicht Schrecken genug. Der Mord konnte noch immer nicht aufgeklärt werden. Mithilfe des ZDF-Fahndungsklassikers ""Aktenzeichen XY... ungelöst" erhofft sich die Polizei jetzt doch noch neue Hinweise. Denn der Mord soll nicht ungesühnt bleiben. Allerdings besteht die Gefahr, dass die Ermittler zu spät kommen. Der Täter, dem mehrere Anhalterinnen zum Opfer gefallen sein sollen, könnte bereits verstorben sein.

Neben dem Fall der Anhalterin und dem Angriff auf einen Obdachlosen mit Todesfolge berichtet Cerne wieder von Beispielen der Zivilcourage. Nominiert für den "XY-Preis 2019" sind unter anderem zwei Menschen, die sich einem vor Eifersucht rasenden Mann entgegenstellten. Dieser hatte in der Öffentlichkeit auf seine Ex-Lebensgefährtin und die gemeinsame Tochter eingeprügelt.


Quelle: teleschau – der Mediendienst

Thema:

Mord an Anhalterin

Brutaler Überfall

Todesfall mit Folgen

Obdachloser totgeschlagen

Der XY-Preis 2019


Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "Aktenzeichen XY... ungelöst" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Logo

maintower kriminalreport

Report | 26.05.2019 | 19:00 - 19:30 Uhr
4/502
Lesermeinung
MDR Logo

Kripo live

Report | 26.05.2019 | 19:50 - 20:15 Uhr
2/5010
Lesermeinung
RTL II Gary Devores Frau im Interview.

Autopsie - Mysteriöse Todesfälle - Highway To Hell | Im Namen der Liebe

Report | 29.05.2019 | 00:15 - 01:05 Uhr
3.33/5046
Lesermeinung
News
Nach zehn Jahren sind sich Joko (links) und Klaas noch immer treu - und können sich auch als Team miteinander freuen.

Joko und Klaas arbeiten seit zehn Jahren zusammen, die nächste Show mit den beiden startet am 28. Ma…  Mehr

Ralf Rangnick will RB Leipzig zu seinem ersten Titel führen. Der Trainer kennt das "Gänsehaut-Gefühl" im Berliner Olympiastadion. Rangnick holte den DFB-Pokal 2011, damals als sportlicher Verantwortlicher von Schalke 04.

Am Samstagabend überträgt die ARD das Pokalfinale zwischen dem FC Bayern München und RB Leipzig live…  Mehr

Wie bewerten Sie unsere prisma-Seiten? Welche Anzeigenmotive gefallen Ihnen gut? Wo kann sich prisma weiterentwickeln? Machen Sie mit bei prisma-Trend!

Machen Sie mit und registrieren Sie sich jetzt für unser neues Online-Befragungsprojekt prisma-Trend…  Mehr

Wildfeuer richten in Südfrankreich jedes Jahr große Schäden an.

Die Dokumentation "Wenn Europa brennt" zeigt die verheerenden Folgen von Waldbränden und geht auch a…  Mehr

Alte Liebe schnell neu entflammt: Amanda (Michelle Monaghan) und Dawson (James Marsden) empfinden in der Nicholas-Sparks-Verfilmung "The Best of Me - Mein Weg zu Dir" noch immer viel für einander.

Zwei Menschen, die eins sehr verliebt ineinander waren, treffen zwei Jahrzehnte nach ihrer gemeinsam…  Mehr