Alaska - Mit dem Zug durch die Wildnis

  • Mit der Eisenbahn kann man komfortabel durch die Wildnis von Alaska fahren. Vergrößern
    Mit der Eisenbahn kann man komfortabel durch die Wildnis von Alaska fahren.
    Fotoquelle: HR/Peter Weinert
  • Ein Zug der Alaska Railroad vor atemberaubender Kulisse. Vergrößern
    Ein Zug der Alaska Railroad vor atemberaubender Kulisse.
    Fotoquelle: HR/Peter Weinert
Natur+Reisen, Landschaftsbild
Alaska - Mit dem Zug durch die Wildnis

Infos
Produktionsland
Deutschland
HR
Sa., 26.05.
02:15 - 03:00


"The last frontier" - die letzte Wildnis - wird Alaska auch genannt, und in der Tat beginnt die Wildnis hier unmittelbar hinter dem Stadtrand, wobei auch eine Stadt in Alaska immer eine ganz besondere Atmosphäre hat, oft spürt man noch die Atmosphäre der Entdecker und Goldgräber, die einst hier lebten. Anchorage, die einzige Großstadt des Landes, ist Ausgangspunkt für die meisten, die den nördlichsten amerikanischen Bundesstaat besuchen. Von hier aus lassen sich mit unterschiedlichen Verkehrsmitteln durchaus komfortable Ausflüge in die faszinierende Natur Alaskas unternehmen. Eine besonders angenehme Reise geht mit dem Zug. An Bord der Alaska Railroad kann man bequem im Aussichtswagen durch die Wildnis fahren. Eine andere Möglichkeit, das Land kennenzulernen, bieten Wasserflugzeuge beim sogenannten Flightseeing. Sie starten nicht von einer Asphaltpiste aus, sondern vom Lake Hood, dem größten Wasserflughafen Alaskas am Stadtrand von Anchorage. So kommt man auch in die entlegensten Winkel des Landes und kann mit etwas Glück Grizzlybären bei der Futtersuche beobachten. Eindrucksvoll ist es auch, mit dem Schiff die eindrucksvollen Buchten der wilden Küste Alaskas zu erkunden, in die mächtige Gletscher kalben. Filmautor Peter Weinert war mit seinem Team in allen Verkehrsmitteln unterwegs und hat faszinierende Bilder eines Landes eingefangen, in dem die Wildnis immer nur ein paar Schritte entfernt ist.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Mit der Eisenbahn kann man komfortabel durch die Wildnis von Alaska fahren.

Alaska - Mit dem Zug durch die Wildnis

Natur+Reisen | 25.05.2018 | 21:00 - 21:45 Uhr
3/502
Lesermeinung
arte Der von Bergen umgebene Skadar-See, der in Albanien und Montenegro liegt, verdankt seine Existenz der intensiven hydrogeologischen Tätigkeit auf dem Balkan.

Stille Wasser sind tief - Der Skadar-See, Juwel des Balkans

Natur+Reisen | 26.05.2018 | 03:15 - 04:00 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Ingolstadt.

Panoramabilder / Bergwetter

Natur+Reisen | 26.05.2018 | 07:45 - 08:45 Uhr
2.54/5039
Lesermeinung
News
Ungewöhnliche Leiche: Thiel und Boerne mit dem toten Pinguin.

"Schlangengrube" ist endlich mal wieder ein guter Münsteraner Tatort – vor allem aber einer mit Abwe…  Mehr

Die Anwältinnen Therese Schwarz (Martina Ebm, links) und Paula Dennstein (Maria Happel) stehen für zwei sehr unterschiedliche Berufsauffassungen.

Ein Film, der in die Welt des Adels entführt: Die ARD-Komödie "Dennstein & Schwarz" erzählt von Ause…  Mehr

Wahrheit oder Pflicht? Gastgeber Hugo Egon Balder lädt fünf Prominente zu einer Zeitreise in ihre Jugend ein.

SAT.1 rotiert zurück in die jugendliche Vergangenheit. Bei "Das große Promi-Flaschendrehen" erinnern…  Mehr

Die erfolgreiche Pariser Anwältin Louise (Alice Belaïdi, rechts) kommt Siras (Claudia Tagbo) illegalen Geschäften mit Asylsuchenden auf die Spur.

Die 35-jährige Afrikanerin Sira unterstützt als Dolmetscherin Asylsuchende, indem sie ihnen zu geset…  Mehr

Im "Mallorca Spezial" der RTL-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" gibt es einen unerwünschten Gast.

RTL strahlt am 29. Mai 2018 zum dritten Mal eine Folge der Daily-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten…  Mehr