Alaska - Mit dem Zug durch die Wildnis

  • Ein Zug der Alaska Railroad vor atemberaubender Kulisse. Vergrößern
    Ein Zug der Alaska Railroad vor atemberaubender Kulisse.
    Fotoquelle: ZDF/HR/Peter Weinert
  • Am Wegesrand kann einem in Alaska auch mal ein Grizzly begegnen ... Vergrößern
    Am Wegesrand kann einem in Alaska auch mal ein Grizzly begegnen ...
    Fotoquelle: ZDF/HR/Peter Weinert
  • Mit der Eisenbahn kann man komfortabel durch die Wildnis von Alaska fahren. Vergrößern
    Mit der Eisenbahn kann man komfortabel durch die Wildnis von Alaska fahren.
    Fotoquelle: ZDF/HR/Peter Weinert
  • Der Denali ist mit 6.190 Metern Höhe der höchste Berg Nordamerikas. Vergrößern
    Der Denali ist mit 6.190 Metern Höhe der höchste Berg Nordamerikas.
    Fotoquelle: ZDF/HR/Peter Weinert
  • Auf dem Holgate-Gletscher. Vergrößern
    Auf dem Holgate-Gletscher.
    Fotoquelle: ZDF/HR/Peter Weinert
  • In Alaska kalben die Gletscher direkt ins Meer. Vergrößern
    In Alaska kalben die Gletscher direkt ins Meer.
    Fotoquelle: ZDF/HR/Peter Weinert
  • Für Wasserflugzeuge in Alaska ist jeder See auch ein Flughafen. Vergrößern
    Für Wasserflugzeuge in Alaska ist jeder See auch ein Flughafen.
    Fotoquelle: ZDF/HR/Peter Weinert
Natur+Reisen, Landschaftsbild
Alaska - Mit dem Zug durch die Wildnis

Infos
Produktionsland
Deutschland
3sat
Do., 01.11.
03:15 - 04:00


"The last frontier", die letzte Wildnis, wird Alaska auch genannt. Und in der Tat beginnt die Wildnis hier unmittelbar hinter dem Stadtrand, wie Peter Weinert auf seiner Reise entdeckt. Er war mit seinem Filmteam mit dem Zug, einem Wasserflugzeug und einem Aussichtswagen unterwegs und hat beeindruckende Bilder eines Landes eingefangen, in dem die Wildnis immer nur ein paar Schritte entfernt ist. Wobei auch eine Stadt in Alaska immer eine ganz besondere Atmosphäre hat. Oft spürt man noch die Atmosphäre der Entdecker und Goldgräber, die einst hier lebten. Anchorage, die einzige Großstadt des Landes, ist Ausgangspunkt für die meisten, die den nördlichsten amerikanischen Bundesstaat besuchen. Von hier aus lassen sich mit unterschiedlichen Verkehrsmitteln Ausflüge in die Natur Alaskas unternehmen. Besonders angenehm ist die Reise mit dem Zug: An Bord der "Alaska Railroad" kann man bequem im Aussichtswagen durch die Wildnis fahren. Eine andere Möglichkeit, das Land kennenzulernen, bieten Wasserflugzeuge beim sogenannten Flightseeing. Sie starten nicht von einer Asphaltpiste aus, sondern vom Lake Hood, dem größten Wasserflughafen Alaskas am Stadtrand von Anchorage. So kommt man auch in die entlegensten Winkel des Landes und kann mit etwas Glück Grizzlybären bei der Futtersuche beobachten.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Der AMTRAK hält für einem kurzen Zwischenstopp.

Die USA in einem Zug - Von New York zum Michigansee

Natur+Reisen | 31.10.2018 | 13:20 - 14:00 Uhr
4.25/504
Lesermeinung
3sat Mit der Eisenbahn kann man komfortabel durch die Wildnis von Alaska fahren.

Alaska - Mit dem Zug durch die Wildnis

Natur+Reisen | 31.10.2018 | 14:45 - 15:30 Uhr
3/502
Lesermeinung
3sat Catherine Gorge National Park

Durch Australien in legendären Zügen - Ghan und Overland

Natur+Reisen | 31.10.2018 | 17:45 - 18:30 Uhr
5/501
Lesermeinung
News
Elton erhält einen neuen Show-Auftrag bei ProSieben. Bei "Alle gegen Einen" tritt ein Kandidat gegen die TV-Zuschauer an.

Den Job bei "Schlag den Henssler" ist Elton los. Doch schon steht die nächste Aufgabe an. Aber worum…  Mehr

Otto (Florian Martens, links), Sebastian (Matthi Faust) und Linett (Stefanie Stappenbeck) besprechen das Vorgehen im Fall der ermordeten Julia Sanders. Linett hält das Handy von Julia in der Hand.

Die Kundin einer Dating-Agentur wird tot in ihrem Hotelzimmer gefunden. Für das "starke Team" beginn…  Mehr

Gastgeber Florian Silbereisen freut sich auf die "einmalige Stimmung" beim "Schlagerboom".

Die nunmehr dritte Schlagerboom-Show der ARD hat ein hochkarätiges Line-Up zu bieten. Spekuliert wir…  Mehr

Zurückgenommene, aber angenehm präzise Kriminalspannung: Freya Becker (Iris Berben) und ihr jüngerer Bruder Jo Jacobi (Moritz Bleibtreu) in der sehr überzeugenden ZDF-Miniserie "Die Protokollantin".

Freya Becker (Iris Berben) protokolliert grausame Verbrechen. Im Verborgenen sorgt sie selbst für Ge…  Mehr

Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr