Alexis Sorbas

Alexis Sorbas (Anthony Quinn, re.) erklärt dem britischen Besucher Basil (Alan Bates, li.) seine Sicht der Welt. Vergrößern
Alexis Sorbas (Anthony Quinn, re.) erklärt dem britischen Besucher Basil (Alan Bates, li.) seine Sicht der Welt.
Fotoquelle: Twentieth Century Fox Film Corp. Foto: ZDF
Spielfilm, Drama
Alexis Sorbas

Infos
Synchronfassung, Produktion: 20th Century Fox
Originaltitel
Zorba the Greek
Produktionsland
Griechenland / Großbritannien / USA
Produktionsdatum
1964
DVD-Start
Do., 01. März 2007
arte
Mo., 24.09.
20:15 - 22:35


Der vernunftgesteuerte englische Schriftsteller Basil hat auf Kreta eine Kohlenmine geerbt. Er macht sich auf den Weg, um diese in Betrieb zu nehmen, und trifft dort auf den Mazedonier und sprudelnden Lebemann Alexis Sorbas. Kurzerhand engagiert er ihn als Vorarbeiter. Bald darauf lernt Basil die schöne Witwe Surmelina kennen, deren unnahbarer Art er alsbald verfällt. Er ist jedoch nicht ihr einziger Verehrer, auch der Grieche Pavlo hat ein Auge auf sie geworfen. Sogleich versucht Sorbas, seinen neuen Freund mit der jungen Witwe zu verkuppeln, doch dieser wagt es nicht, den ersten Schritt zu tun. Unterdessen geraten die Arbeiten an der baufälligen Mine ins Stocken. Sorbas reist in die Stadt, um nötiges Baumaterial zu kaufen, investiert jedoch alles Geld in ein Bordell. Basil ist extrem verärgert, wagt es aber endlich, sich Surmelina zu offenbaren und eine Nacht mit ihr zu verbringen. Als Pavlo wenig später davon erfährt, begeht er, einmal mehr von seiner Herzdame zurückgewiesen, Selbstmord. Aus Rache hetzt sein verzweifelter Vater die Männer des Dorfes auf, und Basil und Alexis müssen zusehen, wie Surmelina brutal ermordet wird. Doch damit nicht genug. Eine nicht enden wollende Pechsträhne verfolgt die beiden Männer, bis sie am Ende vor dem Nichts stehen und wissen, dass sich ihre Wege nun wieder trennen werden. Doch anstatt Trübsal zu blasen, hat Basil seinem Freund längst vergeben und bittet ihn, ihm das Tanzen beizubringen. Mit einem Sirtaki und fröhlichem Gelächter feiern sie gemeinsam das Leben - mit all seinen Höhen und Tiefen.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Alexis Sorbas" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Steve Cochran als Aldo und Alida Valli als Irma.

Der Schrei

Spielfilm | 25.09.2018 | 00:15 - 02:00 Uhr
Prisma-Redaktion
4.5/502
Lesermeinung
MDR Die Prinzessin Josefa (Marianne Hold) hat sich in den Automechaniker Toni (Gerhard Riedmann) verliebt.

Die Prinzessin von St. Wolfgang

Spielfilm | 01.10.2018 | 12:30 - 14:00 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Jean Viard (Jean Gabin, li.), Clotilde Brachet (Françoise Arnoul, Mi.) und Pierrot Berty (Pierre Mondy, re.) lernen sich auf einer Raststätte kennen.

Der Weg ins Verderben

Spielfilm | 01.10.2018 | 13:50 - 15:20 Uhr
2.5/502
Lesermeinung
News
Beim Ironman Hawaii müssen die Triathleten auch einen Marathon zurücklegen (Symbolfoto).

Der Ironman Hawaii ist seit Jahren fest in deutscher Hand. Ob beim wichtigsten Triathlon-Wettkampf d…  Mehr

Michael Bully Herbig steht wie kein Zweiter nahezu synonym für das Comedy-Genre. Nun probiert er sich in einem gänzlich anderen Genre aus - und überzeugt auf ganzer Linie!

Mit dem Thriller "Ballon" legt Michael Bully Herbig sein Meisterstück vor und zeigt endgültig, dass …  Mehr

Bayern-Präsident Uli Hoeneß zeigt Herz für den Fußball-Fan ohne Pay-TV-Abo. Er weiß aber auch: "Bis auf Weiteres ist es nicht zu verhindern."

Seit dieser Saison läuft die Champions League nur noch im Pay-TV. Den Vereinen bringt das zwar zusät…  Mehr

Heidi Klum verlässt "Project Runway". Nun spricht sie über ihre potenzielle Nachfolgerin.

Nachdem Heidi Klum der US-Castingshow "Project Runway" den Rücken gekehrt hat, wird spekuliert, wer …  Mehr

Eindrucksvoller Start: Conor (Yannik Meyer) überrascht die nackte Eva (Claudelle Deckert) in der Küche.

Yannik Meyer schlüpft bei "Unter uns" als vierter Schauspieler in die Rolle des Conor Weigel. Sein e…  Mehr