Starkes Ehedrama von Bond-Regisseur Marc Forster: Eine blinde Frau gewinnt ihr Augenlicht wieder - und beginnt, ihr bisheriges Leben und ihre Ehe in Frage zu stellen. - Gina hat als Jugendliche bei einem Unfall ihr Augenlicht verloren. Wegen ihrer Behinderung lebt sie abgängig von ihrem Mann James in einer scheinbar glücklichen Ehe. Als sie durch eine Transplantation ihr Augenlicht zurückgewinnt, beginnt sie die Welt neu zu entdecken. James dagegen scheint durch Ginas plötzliche Selbstständigkeit verunsichert zu sein. Bald gerät das fragile Gleichgewicht in ihrer Ehe ins Wanken.