Allerleirauh

Allerleirauh (Henriette Confurius) zieht Jakob (André Kaczmarczyk) die Stiefel aus, Rasmus (Adrian Topol) sieht zu. Vergrößern
Allerleirauh (Henriette Confurius) zieht Jakob (André Kaczmarczyk) die Stiefel aus, Rasmus (Adrian Topol) sieht zu.
Fotoquelle: NDR/Marion von der Mehden
Spielfilm, Märchenfilm
Allerleirauh

Infos
Originaltitel
Allerleirauh
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2012
Kinostart
Mi., 26. Dezember 2012
ARD
So., 25.11.
11:00 - 12:00


Wie soll König Tobalt bloß eine Frau finden, die so schön und anmutig ist? Auf ihrem Sterbebett hat die Königin ihm das Versprechen abgenommen, sich erst dann wieder zu vermählen, wenn die Schönheit der neuen Frau ihrer gleicht. König Tobalt kommt die vermeintlich rettende Idee: Seine Tochter, Prinzessin Lotte, die ihrer Mutter wie aus dem Gesicht geschnitten ist, soll seine Braut werden! Für Lotte eine scheinbar aussichtslose Situation. Fassungslos über den Plan ihres Vaters, stellt sie ihm Aufgaben, die er wohl nie erfüllen können wird. Doch als er ihr sogar einen Mantel "von tausenderlei Pelz- und Rauhwerk" schenkt, entschließt sich Lotte zur Flucht. Mit Hilfe von Köchin Birthe, rußgeschwärztem Gesicht und dem schützenden Pelz verschwindet sie als Allerleirauh im finsteren Wald. Dort läuft sie dem jungen und charmanten König Jakob und seinen Jägern in die Arme. Die nehmen das "Rauhtierchen" kurzerhand mit auf ihr Schloss und machen Lotte zur Küchenhilfe. Ihr Leiden scheint kein Ende zu nehmen und von Rasmus, einem Freund Jakobs, hat sie allerlei Spott und Schikane zu ertragen. Einzig Koch Mathis ist ihr ein väterlicher Freund. Mit seiner Hilfe gelingt es ihr auch, zum großen Ball am Hofe eingelassen zu werden. Schon nach dem ersten Tanz mit der hinreißenden Lotte ist König Jakob bezaubert. Doch sie verschwindet urplötzlich und Jakob will sie unbedingt wiedersehen.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Allerleirauh" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Allerleirauh"

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Der Teufel (André Hennicke) will Felix und seine Prinzessin nicht entkommen lassen.

Der Teufel mit den drei goldenen Haaren

Spielfilm | 02.12.2018 | 12:45 - 13:45 Uhr
Prisma-Redaktion
2.56/5018
Lesermeinung
ZDF Prinz Wilhelm (Gedeon Burkhard, l.), der König (Jozef Adamovic, M.), Dornröschen (Danka Dinková, r.).

Dornröschen

Spielfilm | 08.12.2018 | 12:15 - 13:45 Uhr
Prisma-Redaktion
2.5/504
Lesermeinung
ZDF Prinzessin Anna (Adriana Tarabkova) musste ihres Hochmuts wegen einen armseligen Bettler heiraten.

König Drosselbart

Spielfilm | 08.12.2018 | 13:45 - 15:20 Uhr
2.67/503
Lesermeinung
News
Rolf Hoppe (mit Karin Lesch) im Märchenklassiker "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel". Die ARD zeigt den Film an Heiligabend um 12 Uhr, zudem wird er an den Feiertagen in den Dritten Programmen laufen.

An den Feiertagen wird er als König von "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" wieder Dauergast in Deuts…  Mehr

Bruno Schumann (Christian Berkel) kann sich gut in Täter und vor allem Verbrechensopfer einfühlen. So spürt er, dass ein Berliner Flüchtlingshelfer selbst mit inneren Dämonen zu kämpfen hatte.

Der Serien-Hit geht in die nächste Staffel – und das auf gewohntem Niveau. Der erste Fall dreht sich…  Mehr

Man mag sie verächtlich "die Olsen-Bande" nennen, aber sie sind schwer auf Zack: Hier nehmen Jochen Falk (Henry Hübchen, links), Locke, der Logistiker (Thomas Thieme, zweiter von links) und Jacky, der Techniker (Michael Gwisdek, rechts), ihren Ex-Feind Kern vom BND (Jürgen Prochnow) in die Mitte.

Vier alte DDR-Agenten werden vom Bundesnachrichtendienst angeheuert. Was für eine wunderbare Komödie…  Mehr

Zwei, die dabei waren, als Punk erfunden wurde: Campino (links) mit seinem Londoner "Pendant" Bob Geldof.

Campino auf den Spuren seines musikalisch-weltanschaulichen Hintergrunds: ARTE zeigt seine sehenswer…  Mehr

Wegen seiner großen Ohren wird der kleine Dumbo von allen verspottet.

Ein kleiner Elefant mit großen Ohren lernt das Fliegen. Bereits 1941 begeisterte "Dumbo" Millionen F…  Mehr