Alles Klara

  • Klara (Wolke Hegenbarth, r.) muss ihrem Chef Paul Kleinert (Felix Eitner, l.) diplomatisch beibringen, dass er sich auf dem Holzweg befindet. Vergrößern
    Klara (Wolke Hegenbarth, r.) muss ihrem Chef Paul Kleinert (Felix Eitner, l.) diplomatisch beibringen, dass er sich auf dem Holzweg befindet.
    Fotoquelle: MDR/Marion von der Mehden
  • Als Hexen verkleidet feiern Klara (Wolke Hegenbarth, l.), ihre Schwester Sylvia (Winnie Böwe, r.) und deren Tochter Lena (Antonia Görner, M.) die Walpurgisnacht auf dem Hexentanzplatz. Vergrößern
    Als Hexen verkleidet feiern Klara (Wolke Hegenbarth, l.), ihre Schwester Sylvia (Winnie Böwe, r.) und deren Tochter Lena (Antonia Görner, M.) die Walpurgisnacht auf dem Hexentanzplatz.
    Fotoquelle: MDR/Marion von der Mehden
  • Revierleiterin Dr. Müller-Dietz (Alexa Maria Surholt, l.) macht Paul Kleinert (Felix Eitner, r.) wie immer Druck: sie will schnellstmöglich Ergebnisse sehen. Vergrößern
    Revierleiterin Dr. Müller-Dietz (Alexa Maria Surholt, l.) macht Paul Kleinert (Felix Eitner, r.) wie immer Druck: sie will schnellstmöglich Ergebnisse sehen.
    Fotoquelle: MDR/Marion von der Mehden
  • Klara (Wolke Hegenbarth) entgeht nichts, auch wenn sie von ihrem Chef vom Verhör ausgeschlossen wird. Vergrößern
    Klara (Wolke Hegenbarth) entgeht nichts, auch wenn sie von ihrem Chef vom Verhör ausgeschlossen wird.
    Fotoquelle: MDR/Marion von der Mehden
  • Klara Degen (Wolke Hegenbarth). Vergrößern
    Klara Degen (Wolke Hegenbarth).
    Fotoquelle: ARD/Hardy Spitz
  • Klara Degen (Wolke Hegenbarth, r.), die charmante Sekretärin der Kripo Harz, geht wieder auf Verbrecherjagd. Nachdem Hauptkommissar Paul Kleinert kurzentschlossen eine Weltreise per Schiff antritt, ist die Kripo Harz ohne Leitung. Vorübergehend wird ein neuer Hauptkommissar aus Frankfurt bestellt: Stefan Lauer (Marc Oliver Schulze, l.). Vergrößern
    Klara Degen (Wolke Hegenbarth, r.), die charmante Sekretärin der Kripo Harz, geht wieder auf Verbrecherjagd. Nachdem Hauptkommissar Paul Kleinert kurzentschlossen eine Weltreise per Schiff antritt, ist die Kripo Harz ohne Leitung. Vorübergehend wird ein neuer Hauptkommissar aus Frankfurt bestellt: Stefan Lauer (Marc Oliver Schulze, l.).
    Fotoquelle: ARD/Hardy Spitz
Serie, Krimiserie
Alles Klara

Infos
Audiodeskription
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2012
MDR
So., 04.11.
15:30 - 16:20
Folge 3, Tod einer Hexe


Klara Degen feiert zusammen mit ihrer Schwester Sylvia und deren Tochter Lena die Walpurgisnacht auf dem Hexentanzplatz. Auf dem Heimweg findet Lena ein Handy und Klara die dazugehörige Frauenleiche. Anke Simon, so der erste Eindruck, ist an Herzversagen gestorben. Dr. Münster findet jedoch heraus, dass die junge Frau erwürgt wurde. Jonas Wolter wird nervös, dieses Mal nicht nur wegen des Druckes, den Frau Müller-Dietz auf ihn und seine Kollegen ausübt. Er hatte sich nämlich in Anke Simon verguckt, seine Annäherungsversuche blieben aber erfolglos. Zudem hatte er in der Mordnacht Bereitschaftsdienst und war auf dem Hexentanzplatz: genug, um selbst unter Verdacht zu geraten. Klara überprüft das Handy der Toten und stellt fest, dass ihr Kollege Wolter mit dem Opfer mehrmals telefoniert hatte. Der hat unterdessen ein Video beschafft, das ein Journalist in der Mordnacht aufgenommen hatte und von dem er hofft, dass es seine Unschuld beweisen könnte. Auf dem Video sieht man eine torkelnde Frau, die auf ein Cabrio zugeht. Wie sich kurz darauf zeigt, handelt es sich bei der Frau um Anke Simon und beim Cabrio um das ihres Chefs Bernd Rother. Unerwartet legt Rother ein Geständnis ab und der Fall scheint schnell gelöst. Doch es stellt sich heraus, dass Anke Simon bereits vor dem Mordversuch ihres Chefs tot gewesen war. Hat die "Hexen-Salbe" etwas mit ihrem Tod zu tun, die Klara zwischenzeitlich im Zimmer der Toten gefunden hat? Die übelriechende Salbe enthielt offenbar eine hochgiftige, tödliche Substanz.

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "Alles Klara" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Sophie Haas (Caroline Peters, l.) und Dietmar Schäffer (Bjarne Mädel, r.) machen sich auf die Suche nach vernachlässigten Hengascher Hausfrauen, die Callboy Rocco beglückt hat.

Mord mit Aussicht - Klingelingeling

Serie | 09.12.2018 | 22:45 - 23:35 Uhr
3.73/50214
Lesermeinung
RTLplus Die Kommissare (l. Wolfgang Bathke, r. Wolfgang Krewe) und Claudia Petry (Niki Greb) erkennen, dass die Situation in der Buswerkstatt eskaliert...

Im Namen des Gesetzes - Falsches Spiel

Serie | 09.12.2018 | 23:40 - 00:35 Uhr
3.25/5024
Lesermeinung
ZDF Bei einer alltäglichen Personenkontrolle fühlt sich Nils (Thomas Scharff, M.) von dem betrunkenen Marc Weller (Fritz Roth, l.) bedroht und greift zu harten Methoden. Melanie (Sanna Englund, r.) versucht ihn zu beruhigen.

Notruf Hafenkante - Der lange Weg zurück

Serie | 10.12.2018 | 10:30 - 11:15 Uhr
4.23/50158
Lesermeinung
News
Nur drei Musiker von AnnenMayKantereit sind im Bandnamen verewigt, aufs Foto dürfen aber natürlich alle vier (von links): Malte Huck, Severin Kantereit, Henning May und Christopher Annen.

Vor der Produktion des neuen Albums legte die Band AnnenMayKantereit eine einjährige Pause ein. Waru…  Mehr

Amy (Eva-Maria Grein von Friedl) und ihr Mann John (Christian Natter) führen eine glückliche Ehe. Durch die Erbschaft einer Blumenfarm wird diese aber auf eine harte Probe gestellt.

Amy, eigentlich Ärztin, jetzt jedoch Blumenzüchterin auf Flower Island, ist auch nach Jahrzehnten no…  Mehr

Mogli (Neel Sethi) bekommt mal wieder eine Lehrstunde von Baghira. Die Zweifel an der Dschungeltauglichkeit des kleinen Jungen werden immer größer.

Disney wagte sich an eine Realverfilmung des alten Klassikers. Der Mut wurde belohnt. "The Jungle Bo…  Mehr

James Bond (Daniel Craig) wird mit seiner eigenen Vergangenheit konfrontiert.

"Spectre" könnte das Ende und zugleich der Anfang einer neuen Bond-Ära sein. Mit "Spectre", ist 007 …  Mehr

Blue Note-Gründer Alfred Lion (rechts) mit dem Musiker Hank Mobley. Der 1908 geborene Lion verkaufte das Kultlabel 1965 aus gesundheitlichen Gründen. Er starb 1987 in San Diego. Lions Freund und Geschäftspartner, der schüchterne Fotograf Francis Wolff, schied bereits 1971 aus dem Leben. Er hatte die Künstlerbilder auf den legendären Albumcovern abgelichtet.

"Blue Note Records" gilt als wichtigstes Jazz-Label der Welt, seine Anfänge liegen jedoch im Berlin …  Mehr