Alles Wissen

Alles Wissen Vergrößern
Alles Wissen
Fotoquelle: Marketing hr-fernsehen
Report, Infomagazin
Alles Wissen

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2006
HR
Do., 15.02.
20:15 - 21:00
Gifte


Was steckt eigentlich hinter dem Begriff Feinstaub? Und wohin wandern unsere Altkleider tatsächlich? Diesen und anderen Fragen aus dem Alltag widmet sich die Wissenssendung und deckt Hintergründe auf.

Thema:

Wie Phosphat-Zusätze unsere Gesundheit gefährden

Das Döner-Verbot ist derzeit zwar vom Tisch, aber der Mineralstoff Phosphat steht weiter auf dem Prüfstand. Denn Phosphat steckt in vielen verarbeiteten Lebensmitteln, nicht nur im Drehspieß-Gericht. Studien weisen darauf hin, dass eine phosphatreiche Ernährung krank macht.
Dabei ist es gar nicht so leicht, Phosphate in der Nahrung zu umgehen: Sie stecken in Fertigprodukten, Konserven, Milchprodukten und Wurstwaren. Ob dieses künstliche Phosphat tatsächlich eine Gesundheitsgefahr darstellt, prüft derzeit die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit, kurz EFSA. Kommt bald das Aus für die zahlreichen "E-Zusätze"?

Kräutertees - Gesundmacher aus der Natur?

Mikroplastik in unserer Nahrung

Mikroplastik, also kleinste Kunststoffteilchen, finden Forscher schon jetzt in deutschen Gewässern. Fische fressen diese Teilchen und die Wissenschaftler fragen sich: wann landet das Mikroplastik in unserer Nahrungskette? Klar ist: im Plastik reichern sich Umweltgifte an. Gelangt es in die Nahrung, gehen davon schwere Gesundheitsgefährdungen aus, vermuten die UN. Das Bundesamt für Gewässerkunde nimmt regelmäßig Proben im Rhein und in der Mosel - die Mikroplastikbelastung nimmt auch hier seit Jahren stetig zu.

Gärtnern in der Stadt - Neue Wege, um Schadstoffe aus Luft und Wasser zu filtern

Immer öfter wird Gemüse und Obst in der Stadt angebaut, ob auf der Verkehrsinsel, im Schrebergarten oder auf dem Balkon. Dem Trend zum "Urban Farming" folgen Hobbygärtner wie auch Stadtgärtnereien. Was erst einmal gut klingt, ist aber nicht ganz ungefährlich: Staub und Schadstoffe in der Luft und im Wasser gelangen auch in die Gemüsepflanzen. Dagegen soll es bald Abhilfe geben: Ein Ökotoxikologe und seine Studenten testen ein einfaches Mittel, um die Schadstoffe aus Luft und Wasser zu filtern. Moose sollen die dreckige Stadt-Luft reinigen.

Dioxine in der Umwelt

Sie sind unsichtbar, gesundheitsschädlich und überall verbreitet. Sie stecken im Boden, in unseren Lebensmitteln, in jedem von uns. Sie sind nicht vermeidbar. Denn sie konnten lange Zeit ungehindert in die Umwelt gelangen - auch in Deutschland. Und das Gift ist sehr beständig, es verschwindet nicht einfach, nicht aus der Umwelt und nicht aus unserem Körper. Die Weltgesundheitsorganisation stuft Dioxine als krebserregend und fruchtschädigend ein. Wie sieht es aktuell aus mit der Dioxin-Belastung? Wie können wir als Verbraucher die Aufnahme vermeiden?

Kaminöfen entstauben

Zwischen 11 und 12 Millionen Kaminöfen gibt es in Deutschland. Autos gibt es rund viermal so viele, und doch verursachen Kaminöfen mehr Feinstaub als der gesamte Verkehr zusammen. Das liegt daran, dass die Verbrennungsprozesse und die Filtertechnologien in Fahrzeugen über Jahrzehnte verbessert worden sind. Bei Kaminöfen dagegen sind die Qualität der Brennstoffe und die Öfen selbst nicht so optimiert - mit erheblichen Folgen für die Umwelt und unsere Gesundheit. Aber wie kann der Feinstaub-Ausstoß von Kaminöfen verringert werden? Alles Wissen gibt Tipps und zeigt, was Besitzer beim Befeuern beachten sollten.



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Logo

LexiTV - Wissen für alle

Report | 23.02.2018 | 15:00 - 16:00 Uhr
3.02/5050
Lesermeinung
SWR Kaffee oder Tee

Kaffee oder Tee

Report | 23.02.2018 | 16:05 - 17:00 Uhr
3.45/5020
Lesermeinung
WDR Hier und Heute - Logo

Hier und heute

Report | 23.02.2018 | 16:15 - 18:00 Uhr (noch 18 Min.)
3.69/5032
Lesermeinung
News
Eine spannende Familiengeschichte spinnt sich rund um Miriam (Luisa Wietzorek, rechts). Emily (Anne Menden) versucht, mit Fragen Antworten zu bekommen.

Ein neues Gesicht bei der Daily-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" bleibt nicht lange unbemerkt. D…  Mehr

"Mir fehlen tatsächlich ein bisschen die Worte": Horst Lichter nahm am Donnerstagabend stellvertretend für das "Bares für Rares"-Team die Goldene Kamera entgegen.

Show-Gastgeber Horst Lichter war den Freudentränen nahe, als der von ihm präsentierte ZDF-Hit "Bares…  Mehr

Seine Schrulligkeit belebt diesen Tatort: Axel Milberg als Klaus Borowski.

Zwischen Dünen und Deichen ermittelt Borowski in einer seltsamen, kleinen Inselwelt voller Abstrusit…  Mehr

Jan Josef Liefers spielt das Justizopfer Wastl Kronach, dessen Geschichte an die des Gustl Mollath angelehnt ist.

Der Film "Gefangen – Der Fall K." basiert auf dem Fall Gustl Mollath und erzählt die fiktive Geschic…  Mehr

Kampf der Tradition gegen die Moderne: Neubürgermeisterin Svea (Paula Kalenberg) und ihr Assistent Igor (Luka Dimic, Zweiter von links) legen sich mit ihrem alteingesessenen Amtskollegen - und Schwiegervater - Joseph (Harald Krassnitzer) an.

Harald Krassnitzer und Paula Kalenberg sind noch einmal als Bürgermeister zweier Alpengemeinden, die…  Mehr