Alles anders auf dem Land

  • Ehepaar Grootjes aus Holland ist mit dem Wohnmobil gekommen. Sie planen, sich ein günstiges Häuschen in der Eifel zuzulegen. Vergrößern
    Ehepaar Grootjes aus Holland ist mit dem Wohnmobil gekommen. Sie planen, sich ein günstiges Häuschen in der Eifel zuzulegen.
    Fotoquelle: ZDF/Zejko Pehar
  • Dieses Haus gehört dem Staat, die Erben wollten es nicht. Ein trauriges Beispiel für den Verfall der Immobilienpreise in ländlichen Regionen. Vergrößern
    Dieses Haus gehört dem Staat, die Erben wollten es nicht. Ein trauriges Beispiel für den Verfall der Immobilienpreise in ländlichen Regionen.
    Fotoquelle: ZDF/Leo Spors
  • Idylle pur - Leben auf dem Land verbinden viele mit grandioser Landschaft, sauberer Luft, gesunden Lebensmitteln. Vergrößern
    Idylle pur - Leben auf dem Land verbinden viele mit grandioser Landschaft, sauberer Luft, gesunden Lebensmitteln.
    Fotoquelle: ZDF/Rita Stingl
  • Geschlossene Wirtshäuser - auf dem Tanzboden hier wird nie mehr gefeiert, das marode Haus muss abgerissen werden. Vergrößern
    Geschlossene Wirtshäuser - auf dem Tanzboden hier wird nie mehr gefeiert, das marode Haus muss abgerissen werden.
    Fotoquelle: ZDF/Leo Spors
  • Karl Otto Neu hat früher viele Häuser gebaut. Heute bekommt er vorwiegend Abriss-Aufträge. Vergrößern
    Karl Otto Neu hat früher viele Häuser gebaut. Heute bekommt er vorwiegend Abriss-Aufträge.
    Fotoquelle: ZDF/Leo Spors
Report, Reportage
Alles anders auf dem Land

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
ZDFinfo
Mi., 13.03.
06:00 - 06:45
Eine Reise durch die Provinz


Städter träumen vom Landleben: Sie sehnen sich zurück aufs Dorf, weil dort alles besser, sauberer und natürlicher sei. Doch wie sieht die Realität aus? Was ist, wenn der Landarzt in Rente geht, der Bäcker aufhört und kein Bus mehr fährt? Vielerorts machen sich die Menschen Sorgen, aber es gibt andererseits auch viel Aufbruch und Gemeinschaftssinn. Denn: Die Menschen lassen sich einiges einfallen, ihre Dorfgemeinschaft am Leben zu erhalten. Die Freiwillige Feuerwehr Üdersdorf stemmt sich mit witzigen Ideen gegen ihre Nachwuchsprobleme. Die Feuerwehrchefs Mike und Thomas gehen auf persönliche "Haustür-Tour", um neue Mitglieder zu werben. Als Motivation verschenken sie einen roten Eimer - den braucht man möglicherweise, wenn keine freiwilligen Helfer mehr kommen. Die Westpfalz gilt als strukturschwache Gegend, hat kaum Industrie. Die Jungen ziehen oft in die Stadt - der Arbeit hinterher. Viele alte Häuser stehen leer, werden nicht mehr gebraucht. Gerade ältere Gebäude im Dorfkern finden keinen Abnehmer mehr, sind renovierungsbedürftig und verfallen. Auch die Erben haben kein Interesse mehr. Am Ende muss der Staat einspringen. Alle Kosten wie Winterdienst und Sicherung muss das Land aufbringen. Denn die Preise sind am Boden - ein Verkauf ist kaum möglich, oft bleibt nach jahrelangem Leerstand nur der Abriss. Mehr als die Hälfte der Deutschen lebt in Dörfern und Kleinstädten. Doch was tun gegen den Sog der Städte? Wer geht, wer bleibt, wie geht es weiter auf dem Land? Die "ZDF.reportage" unterwegs zu Menschen, die gern auf dem Land leben und nicht aufgeben, trotz aller Schwierigkeiten.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

NDR Panorama - Die Reporter

Panorama - die Reporter - Die Lichtnahrung

Report | 12.03.2019 | 21:15 - 21:45 Uhr
4.5/502
Lesermeinung
HR Kleiner Ort mit großer Zukunft - Wo Heimat lebt

Kleiner Ort mit großer Zukunft - Wo Heimat lebt

Report | 12.03.2019 | 21:45 - 22:15 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Untersuchung bei den Opfern - Sergio Dani (2.v.li.)

Es ist nicht alles Gold - Sergio Danis Kampf gegen die Goldmine

Report | 13.03.2019 | 00:00 - 00:20 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Uli Hoeneß ist am Sonntag, 24. Februar, zu Gast im "Doppelpass"-Fußballtalk.

Sein letzter Besuch liegt Jahre zurück: Jetzt stellt sich Bayern-Präsident Uli Hoeneß wieder einmal …  Mehr

Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Berliner Familie auf der Flucht vor todbringendem Kometen (von links): Ärztin Susanne (Christiane Paul), ihre Tochter Leonie (Lena Klenke), Sohn Jonas (Claude Heinrich) sowie Lehrer-Vater Uli (Mark Waschke).

In acht Tagen wird ein Meteorit Europa zerstören. Was also tun? Die Sky-Serie "8 Tage" schickt seine…  Mehr

Helmut (Michael Gwisdek, links) und Klaus (Harald Krassnitzer) sollten sich einmal aussprechen.

Michael Gwisdek und Harald Krassnitzer geben in der ARD-Komödie "Familie Wöhler auf Mallorca" Vater …  Mehr

Ermittlerin Mohn (Christina Hecke) gerät in ihrem zweiten Fall an verschiedenen Fronten schwer unter Druck.

Ein junges Mädchen verschwindet nach einer Party, Kommissarin Judith Mohn macht sich große Vorwürfe,…  Mehr