Alles für meine Tochter

  • Ines (Ann-Kathrin Kramer) wurde von ihrem Mann Boris (Hans-Jochen Wagner, hinten li.) und Freunden zum Geburtstag überrascht. Vergrößern
    Ines (Ann-Kathrin Kramer) wurde von ihrem Mann Boris (Hans-Jochen Wagner, hinten li.) und Freunden zum Geburtstag überrascht.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Willi Weber
  • Lehrerin Ines (Ann-Kathrin Kramer) versucht, die neue Schülerin Clara (Alicia von Rittberg) in die Klasse zu integrieren. Vergrößern
    Lehrerin Ines (Ann-Kathrin Kramer) versucht, die neue Schülerin Clara (Alicia von Rittberg) in die Klasse zu integrieren.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Willi Weber
  • Die Lehrerin Ines (Ann-Kathrin Kramer) hat ein gutes Verhältnis zu ihren Schülerinnen, darunter auch ihre mutmaßliche Tochter Clara (Alicia von Rittberg, 2.v.r.). Vergrößern
    Die Lehrerin Ines (Ann-Kathrin Kramer) hat ein gutes Verhältnis zu ihren Schülerinnen, darunter auch ihre mutmaßliche Tochter Clara (Alicia von Rittberg, 2.v.r.).
    Fotoquelle: ARD Degeto/Willi Weber
  • Der Journalist Boris (Hans-Jochen Wagner) ist einer heißen Story auf der Spur. Vergrößern
    Der Journalist Boris (Hans-Jochen Wagner) ist einer heißen Story auf der Spur.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Willi Weber
  • Ines (Ann-Kathrin Kramer) nimmt ihre schwangere Kollegin und beste Freundin Simone (Elena Uhlig) scherzhaft aufs Korn. Vergrößern
    Ines (Ann-Kathrin Kramer) nimmt ihre schwangere Kollegin und beste Freundin Simone (Elena Uhlig) scherzhaft aufs Korn.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Willi Weber
  • Boris (Hans-Jochen Wagner) versucht, seiner Frau Ines (Ann-Kathrin Kramer) in einer schwierigen Situation beizustehen. Vergrößern
    Boris (Hans-Jochen Wagner) versucht, seiner Frau Ines (Ann-Kathrin Kramer) in einer schwierigen Situation beizustehen.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Willi Weber
  • Als Clara (Alicia von Rittberg) die Wahrheit über ihre Adoption erfährt, läuft sie davon. Vergrößern
    Als Clara (Alicia von Rittberg) die Wahrheit über ihre Adoption erfährt, läuft sie davon.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Willi Weber
  • Kathrin Liebner (Johanna Gastdorf, li.) will, dass Ines (Ann-Kathrin Kramer) sich von ihrer Tochter fernhält. Vergrößern
    Kathrin Liebner (Johanna Gastdorf, li.) will, dass Ines (Ann-Kathrin Kramer) sich von ihrer Tochter fernhält.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Willi Weber
  • Clara (Alicia von Rittberg) kann nicht fassen, dass ihre Eltern (Bernahrd Schütz, Johanna Gastdorf) sie all die Jahre belogen haben. Vergrößern
    Clara (Alicia von Rittberg) kann nicht fassen, dass ihre Eltern (Bernahrd Schütz, Johanna Gastdorf) sie all die Jahre belogen haben.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Willi Weber
  • Kathrin Liebner (Johanna Gastdorf, Mitte) hofft, dass die Lehrerin Ines (Ann-Kathrin Kramer) ihrer Tochter Clara (Alicia von Rittberg) in schulischen Dingen helfen kann. Vergrößern
    Kathrin Liebner (Johanna Gastdorf, Mitte) hofft, dass die Lehrerin Ines (Ann-Kathrin Kramer) ihrer Tochter Clara (Alicia von Rittberg) in schulischen Dingen helfen kann.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Willi Weber
  • Ines (Ann-Kathrin Kramer, li.) sucht die Nähe der Schülerin Clara (Alicia von Rittberg), die sie für ihre Tochter hält. Vergrößern
    Ines (Ann-Kathrin Kramer, li.) sucht die Nähe der Schülerin Clara (Alicia von Rittberg), die sie für ihre Tochter hält.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Willi Weber
  • Clara (Alicia von Rittberg) wird vom Schuldirektor (Dieter Brandecker) ihren neuen Mitschülern vorgestellt. Vergrößern
    Clara (Alicia von Rittberg) wird vom Schuldirektor (Dieter Brandecker) ihren neuen Mitschülern vorgestellt.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Willi Weber
  • Erik (Bernahrd Schütz) versucht seiner Frau Kathrin (Johanna Gastdorf) klar zu machen, dass ihre Eifersucht unbegründet ist. Vergrößern
    Erik (Bernahrd Schütz) versucht seiner Frau Kathrin (Johanna Gastdorf) klar zu machen, dass ihre Eifersucht unbegründet ist.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Willi Weber
  • Zwischen der Lehrerin Ines (Ann-Kathrin Kramer) und ihrer Schülerin und Tochter Clara (Alicia von Rittberg) entwickelt sich eine vertrauensvolle Freundschaft. Vergrößern
    Zwischen der Lehrerin Ines (Ann-Kathrin Kramer) und ihrer Schülerin und Tochter Clara (Alicia von Rittberg) entwickelt sich eine vertrauensvolle Freundschaft.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Willi Weber
  • Clara (Alicia von Rittberg) ahnt noch nicht, dass sie nicht die leibliche Tochter ihres liebevollen Vaters Erik (Bernhard Schütz) ist. Vergrößern
    Clara (Alicia von Rittberg) ahnt noch nicht, dass sie nicht die leibliche Tochter ihres liebevollen Vaters Erik (Bernhard Schütz) ist.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Willi Weber
  • Während einer unerlaubten Party im Haus ihrer Eltern bekommt Clara (Alicia von Rittberg) einen Anruf von der besorgten Ines. Vergrößern
    Während einer unerlaubten Party im Haus ihrer Eltern bekommt Clara (Alicia von Rittberg) einen Anruf von der besorgten Ines.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Willi Weber
  • Kathrin Liebner (Johanna Gastdorf, Mitte) gefällt es nicht, dass die Lehrerin Ines (Ann-Kathrin Kramer) auch privat den Kontakt zu ihrer Tochter Clara (Alicia von Rittberg) sucht. Vergrößern
    Kathrin Liebner (Johanna Gastdorf, Mitte) gefällt es nicht, dass die Lehrerin Ines (Ann-Kathrin Kramer) auch privat den Kontakt zu ihrer Tochter Clara (Alicia von Rittberg) sucht.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Willi Weber
  • Seeluft tut gut: Journalist Boris (Hans-Jochen Wagner, li.) und sein Freund Rudi (Felix Eitner) unternehmen einen Recherche-Ausflug in die Natur. Vergrößern
    Seeluft tut gut: Journalist Boris (Hans-Jochen Wagner, li.) und sein Freund Rudi (Felix Eitner) unternehmen einen Recherche-Ausflug in die Natur.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Willi Weber
  • Die Lehrerin Ines (Ann-Kathrin Kramer) traut ihren Augen kaum, als sie ihre neue Schülerin sieht. Vergrößern
    Die Lehrerin Ines (Ann-Kathrin Kramer) traut ihren Augen kaum, als sie ihre neue Schülerin sieht.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Willi Weber
TV-Film, TV-Drama
Alles für meine Tochter

Infos
Audiodeskription
Originaltitel
Alles für meine Tochter
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2013
Kinostart
Fr., 10. Mai 2013
ARD
Do., 06.09.
01:55 - 03:25


Ines Erdmann (Ann-Kathrin Kramer), Mathematik- und Sportlehrerin an einem Kölner Gymnasium, ist bei ihren Schülern beliebt und führt eine glückliche Ehe mit dem Journalisten Boris (Hans-Jochen Wagner). Seit 14 Jahren sind die beiden verheiratet. Das Einzige, was ihnen zum Glück noch immer fehlt, ist ein Kind. Vor allem Ines macht dies schwer zu schaffen. Trotz der Zuversicht ihrer Frauenärztin nagen Selbstzweifel an ihr. Als die 16-jährige Clara neu in ihre Klasse kommt, traut Ines ihren Augen kaum: Sie ist überzeugt, in dem Mädchen ihre Tochter zu erkennen, die sie nach der Geburt zur Adoption freigegeben hatte. Ihre unsichere Lebenssituation war der Grund zu dem Schritt. All die Jahre hatte sie dieses schmerzhafte Kapitel ihres Lebens verdrängt und auch Boris nie etwas davon erzählt. Ihre beste Freundin Simone , die einzige Person, die von der Geschichte weiß, rät Ines dringend, Distanz zu Clara zu halten und notfalls sogar eine Versetzung zu beantragen. Doch Ines blendet sämtliche Bedenken aus und sucht die Nähe zu der jungen Frau, die als Kind eines wohlhabenden Ärztepaares aufwächst und nichts von der Adoption weiß. Da der Teenager Probleme in der Schule hat, bitten die Adoptiveltern ausgerechnet Ines, ihrer Tochter Nachhilfe zu geben. Entgegen offizieller Vorschriften, nach denen sie ihren Schülern keine Privatstunden geben darf, willigt sie ein - der Wunsch, ihrer Tochter auch außerhalb der Schule nahe zu sein, wiegt schwerer als alle drohenden Konsequenzen. Sehr schnell entwickelt sich zwischen den beiden eine vertrauensvolle, freundschaftliche Beziehung. Bei ihrer Lehrerin findet Clara Verständnis und die Lockerheit, die sie bei ihren übervorsichtigen Eltern so vermisst. Je länger Ines das Versteckspiel aufrechterhält, desto verfahrener wird die Situation. Während Boris angesichts der häufigen Abwesenheit seiner Frau eine Affäre vermutet, reagiert Claras Adoptivmutter verständnislos auf die immer stärkere Einmischung der Lehrerin in familiäre Erziehungsfragen. Als Ines endlich den entscheidenden Schritt wagt und ihrer Tochter die Wahrheit sagt, bricht für das Mädchen eine Welt zusammen.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Alles für meine Tochter" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Karen (Katharina Böhm) führt mit ihrem Mann Christoph (Stephan Kampwirth) und der gemeinsamen sieberjährigen Tochter Kim (Leslie-Vanessa Lill) ein harmonisches Familienleben.

Stunde der Entscheidung

TV-Film | 04.09.2018 | 12:50 - 14:20 Uhr
3.08/5012
Lesermeinung
ARD Der 16-jährige Jonas (Michelangelo Fortuzzi) ist in seine beste Freundin Isy (Milena Tscharntke) verliebt, aber die steht auf ältere Jungs. Als Isy auf einer Party Drogen nimmt und im Rausch die Kontrolle verliert, machen sich Lenny (Ludwig Simon), Martin (Jakob Schmidt) und Jonas erst darüber lustig. Doch dann eskaliert die Situation und die drei Jungen vergewaltigen das bewusstlose Mädchen. Da Isy sich an nichts erinnern kann, bleibt die Tat ohne Konsequenzen. Während Isys Mutter (Claudia Mehnert) nach und nach der Verdacht kommt, dass ihre Tochter vergewaltigt worden ist, vertraut sich Jonas seinen Eltern (Claudia Michelsen/Hans Löw) an. Diese Beichte stürzt die beiden befreundeten Familien in eine existenzielle Krise. - Isy (Milena Tscharntke, li.) und Jonas (Michelangelo Fortuzzi) gehen zusammen zur Schule und sind beste Freunde seit Kindertagen.

TV-Tipps Alles Isy

TV-Film | 05.09.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
5/501
Lesermeinung
HR Susanne (Annett Renneberg, re.) findet es prima, dass ihre Eltern Michael (Fritz Wepper) und Claudia (Michaela May) wieder herzlich miteinander umgehen.

Unter weißen Segeln - Odyssee der Herzen

TV-Film | 06.09.2018 | 12:50 - 14:20 Uhr
4/501
Lesermeinung
News
Evelyn Weigert und Maximilian Arnold versprechen mit ihrem neuen Format eine "Musik-Party auf vier Rädern".

In einem alten VW-Bus fahren Evelyn Weigert und Maximilian Arland durch die Republik und singen mit …  Mehr

Jutta Kamman kommt aus traurigem Anlass zurück in die Sachsenklinik.

Jutta Kamman spielte 16 Jahre lang Oberschwester Ingrid in der beliebten Arztserie "In aller Freunds…  Mehr

Mike Shiva ist Hellseher - wie "Promi Big Brother" für ihn ausgehen wird, vermag er aber noch nicht zu sagen...

Mike Shiva? Nie gehört! Der Hellseher zieht am 17. August ins "Promi Big Brother"-Haus ein und ist w…  Mehr

Wer kennt ihn nicht: Seit fast 20 Jahren spielt Erkan Gündüz in der "Lindenstraße" den Deutschtürken Murat. Nun will er sich auch als Filmemacher mit dem Thema Integration beschäftigen, weil es ihm auf den Nägeln brennt: "Integration funktioniert nicht über Forderungen, sondern nur über leben und leben lassen - in einem gewissen Rahmen natürlich", sagt der 45-Jährige.

Seit dem Rücktritt von Mesut Özil aus der Nationalmannschaft wird die Integrationsdebatte heftig wie…  Mehr

"Die Simpsons" finden sich als verarmte Sklaven im Mittelalter wieder.

Seit fast drei Jahrzehnten sind "Die Simpsons" im Fernsehen zu sehen. ProSieben zeigt 13 neue Folgen…  Mehr