Alles koscher?

  • Lernen unter Polizeischutz - Schüler an einer jüdischen Schule. Vergrößern
    Lernen unter Polizeischutz - Schüler an einer jüdischen Schule.
    Fotoquelle: ZDF/Joanna Michna
  • Jedes Jahr feiert der Holocaust-Überlebende Justin Sonder (l.) den Jahrestag seiner Entlassung aus Auschwitz mit koscherem Simcha-Pils im Restaurant Schalom in Chemnitz. Vergrößern
    Jedes Jahr feiert der Holocaust-Überlebende Justin Sonder (l.) den Jahrestag seiner Entlassung aus Auschwitz mit koscherem Simcha-Pils im Restaurant Schalom in Chemnitz.
    Fotoquelle: ZDF/Joanna Michna
  • Der Holocaust-Überlebende Justin Sonder setzt sich gegen das Vergessen ein. Vergrößern
    Der Holocaust-Überlebende Justin Sonder setzt sich gegen das Vergessen ein.
    Fotoquelle: ZDF/Joanna Michna
  • Wieder einmal muss Uwe Dziuballa Spuren antisemitischer Attacken von der Fassade seines Restaurants entfernen. Vergrößern
    Wieder einmal muss Uwe Dziuballa Spuren antisemitischer Attacken von der Fassade seines Restaurants entfernen.
    Fotoquelle: ZDF/Joanna Michna
  • Die Initiative Salaam-Schalom (hier unter der Leitung von Armin Langer und Larissa Iman) bringt muslimische Jugendliche ins ehemalige Konzentrationslager Sachsenhausen. Vergrößern
    Die Initiative Salaam-Schalom (hier unter der Leitung von Armin Langer und Larissa Iman) bringt muslimische Jugendliche ins ehemalige Konzentrationslager Sachsenhausen.
    Fotoquelle: ZDF/Joanna Michna
  • Uwe Dziuballa bietet im Restaurant Schalom in Chemnitz weit mehr als nur koschere Speisen. Vergrößern
    Uwe Dziuballa bietet im Restaurant Schalom in Chemnitz weit mehr als nur koschere Speisen.
    Fotoquelle: ZDF/Joanna Michna
  • Lars Ariel Dziuballa studierte bei Rabbinern in Israel. Heute wacht er über die Einhaltung der jüdischen Speisevorschriften im Restaurant der Familie. Vergrößern
    Lars Ariel Dziuballa studierte bei Rabbinern in Israel. Heute wacht er über die Einhaltung der jüdischen Speisevorschriften im Restaurant der Familie.
    Fotoquelle: ZDF/Joanna Michna
  • Tief bewegt sind muslimische Jugendliche, unter ihnen Larissa Iman von der Initiative Salaam-Schalom (2.v.r.), von ihren Eindrücken im ehemaligen Konzentrationslager Sachsenhausen. Vergrößern
    Tief bewegt sind muslimische Jugendliche, unter ihnen Larissa Iman von der Initiative Salaam-Schalom (2.v.r.), von ihren Eindrücken im ehemaligen Konzentrationslager Sachsenhausen.
    Fotoquelle: ZDF/Joanna Michna
  • Mit dem Messer in den Bauch gestochen - bis heute leidet Rabbiner Zalman Gurevitch unter den Folgen. Vergrößern
    Mit dem Messer in den Bauch gestochen - bis heute leidet Rabbiner Zalman Gurevitch unter den Folgen.
    Fotoquelle: ZDF/Joanna Michna
  • Logo "ZDF.reportage". Vergrößern
    Logo "ZDF.reportage".
    Fotoquelle: ZDF/Matthias Ruuck
Report, Reportage
Alles koscher?

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
ZDFinfo
Fr., 05.10.
05:00 - 05:30
Deutsche Juden verstehen ihr Land nicht mehr


Gefilte Fisch, Blintzes und Latkes, Couscous und Lammfilet. Die Speisekarte im Restaurant Schalom in Chemnitz macht klar: Hier gibt es jüdische Küche mit internationalem Touch. Uwe Dziuballa führt das Restaurant zusammen mit Mutter und Bruder. Die jüdische Familie stammt aus Chemnitz, man könnte sie wohl als Lokalpatrioten bezeichnen. Doch die Dziuballas müssen mit Anfeindungen leben. Immer wieder Schmierereien, immer wieder eingeworfene Scheiben. Meistens zeigt die Familie sie nicht einmal mehr an: Es bringe ja doch nichts. Alon Meyer ist ehemaliger Fußballtrainer und Präsident des jüdischen Sportvereins Makkabi in Frankfurt. Seine Spieler tragen den Davidstern auf den Vereinsjacken. Regelmäßig kommt es zu antisemitischen Auseinandersetzungen mit den gegnerischen Mannschaften auf dem Spielfeld, immer wieder zu Beleidigungen, Bedrohungen oder handfesten Übergriffen. Die jüdische Schule seiner Kinder gleicht einem Hochsicherheitstrakt: Kontrollen am Eingang, in der Schule patrouillieren bewaffnete Sicherheitskräfte, und mehrmals im Jahr stehen Notfallübungen auf dem Stundenplan. Berlin: Der ehemalige Rabbiner-Student Armin Langer will etwas tun. Seine Initiative heißt "Salaam-Schalom". Immer zu zweit - ein Jude, ein Moslem - gehen Mitglieder zusammen an die Brennpunkte antisemitischer Erfahrungen, etwa in Schulen, und leisten dort Konfliktmanagement und Aufklärungsarbeit: "Wir müssen klarmachen, dass Muslime und Juden keine Feinde sind und dass wir den Konflikt aus dem Nahen Osten nicht hierher importieren wollen." Regelmäßig unternimmt er eine Fahrt mit muslimischen Jugendlichen ins ehemalige Konzentrationslager Sachsenhausen. Die "ZDF.reportage: Alles koscher?" macht sich auf den Weg ins jüdische Leben in Deutschland. Wie erleben Juden eine Umwelt, die ihnen gegenüber zunehmend feindlich gesinnt scheint?


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Im Brüsseler Vorort Vilvoorde treffen Nazan Gökdemir (li.) und Hamed Abdel-Samad (re.) unter anderem den Streetworker Jérémie Maradas-Nado (2.v.r.)

Europas Muslime - Auf Reisen mit Nazan Gökdemir und Hamed Abdel-Samad

Report | 03.10.2018 | 00:55 - 01:50 Uhr
5/501
Lesermeinung
RTL II Zamfira (38) lebt von Hartz IV in Heilbronn

Das denkt Deutschland - Das denkt Deutschland

Report | 03.10.2018 | 20:15 - 21:15 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Alexandra Carter in der alten kleinen Kaffeerösterei; demnächst wird sie mit ihrem Partner Dieter Kühn eine größere Rösterei beziehen.

Hessenreporter - Die Kaffeeröster: Neue Bohnen aus Nordhessen

Report | 05.10.2018 | 02:10 - 02:40 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Das RTL-Trio für die Europa League (von links): Roman Weidenfeller, Moderatorin Laura Wontorra und Steffen Freund.

Die Champions League wurde aus dem Free-TV verbannt, doch ein europäischer Wettbewerb ist dort noch …  Mehr

Mehr als nur Mitbewohner: Ernie und Bert sind in Wahrheit ein schwules Paar, wie nun einer der Autoren der "Sesamstraße" (täglich im NDR Fernsehen und im KiKa zu sehen) enthüllt.

Seit Jahren wird darüber spekuliert, ob das berühmteste Duo der "Sesamstraße" nicht nur rein freund…  Mehr

Alfred Biolek ist beim "Kölner Treff" zu Gast.

Alfred Biolek hat nach einem üblen Sturz mit anschließendem Koma schwere Jahre hinter sich. Nun kehr…  Mehr

Frank Thelen hat drei Burger vor sich. Aber irgendwas stimmt doch da nicht...

Kann man die "Löwen" mit einem Insektenburger locken? In der dritten Folge der neuen Staffel machen …  Mehr

Andreas lebt auf seiner 32 Hektar großen Ranch mitten im traumhaften Westen Kanadas. Er ließ 1997 alles hinter sich und lebt nun gemeinsam mit seinen Tieren seinen Traum von Freiheit.

Die einsamen Bauern sind zurück: Mitte Oktober startet die neue Staffel von "Bauer sucht Frau". Zwöl…  Mehr