Alpendörfer

  • Serena Giraudi baut auf 1.500 Metern Höhe Gemüse an. Vergrößern
    Serena Giraudi baut auf 1.500 Metern Höhe Gemüse an.
    Fotoquelle: © SWR/Marcus Zahn/Serena Giraudi baut auf 1
  • Flavio Appendino hat ein neues Leben begonnen: Er ist jetzt Bäcker in Ostana. Vergrößern
    Flavio Appendino hat ein neues Leben begonnen: Er ist jetzt Bäcker in Ostana.
    Fotoquelle: © SWR/Marcus Zahn
  • Silvia Rovere in ihrer Taverne Vergrößern
    Silvia Rovere in ihrer Taverne
    Fotoquelle: © SWR/Marcus Zahn/Silvia Rovere in ihrer Taverne
  • Über den Dächern von Ostana Vergrößern
    Über den Dächern von Ostana
    Fotoquelle: © SWR/Marcus Zahn/Über den Dächern von Ostana
Natur + Reisen, Landschaftsbild
Alpendörfer

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2019
arte
Mi., 01.01.
16:15 - 16:45
Folge 3, Italien: Neues Leben in Ostana


Ostana ist ein Bergdorf in den piemontesischen Alpen. Als Giacomo Lombardo dort Bürgermeister wurde, schien das Dorf zum Aussterben verurteilt. Statt 1.000 Einwohnern gab es noch fünf. Doch Giacomo Lombardo will nicht zuschauen, wie sein Heimatdorf stirbt. Der unermüdliche Stratege kämpft mit tausend Ideen für die Zukunft des Dorfes und hat es tatsächlich geschafft, die Wende einzuleiten: Heute leben wieder 50 Menschen in Ostana, und es werden immer mehr. Flavio Appendino ist einer von ihnen. Er hat seinen Bäckerjob in der Stadt gekündigt und will in Ostana eine Bäckerei aufmachen. Serena Giraudo will auf 1.600 Meter Höhe Biogemüse anbauen, und Silvia Rovere betreibt bereits mit Erfolg die Dorftaverne. Von überall her kommen die neuen Bewohner, sogar aus Pakistan. Die Gemeinde hat sechs Flüchtlinge aufgenommen. Man braucht Visionen, und man braucht Tatkraft und Durchhaltevermögen, wenn man ein Dorf wieder zum Leben erwecken will. Dann sind sogar Wunder möglich. Die Dokumentation zeigt das Leben der neuen Bewohner von Ostana im Verlauf eines Winters, der ihren Ort und die umliegenden Berge in eine Zuckerwatte-Traumlandschaft verwandelt, und im Frühsommer, ob die Träume der Bewohner Wirklichkeit wurden - ob die Saatkörner in Serenas Garten austreiben und die Brote aus Flavios Bäckerei Abnehmer finden.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Winterabenteuer in Sibirien - Biwak nonstop

Winterabenteuer in Sibirien - Biwak nonstop

Natur + Reisen | 29.12.2019 | 04:55 - 05:15 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Der Alpsommer auf dem Vorsäß Schönenbach im Bregenzerwald

Alpendörfer - Österreich: Halbnomaden im Bregenzerwald

Natur + Reisen | 30.12.2019 | 17:10 - 17:40 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Frank Plasberg moderiert die Talkshow "Hart aber fair".

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

Die Darts-WM findet vom 13. Dezember bis 1. Januar statt.

Alle Jahre wieder lockt die Darts-WM in der Weihnachtszeit zahlreiche Sportfans vor den Fernseher. H…  Mehr

"4 Blocks' war für mich ein riesiges Sprungbrett und bisher die Rolle meines Lebens. Wir haben alles abgerissen fast jeden Preis den es zu gewinnen gibt geholt": Kida Khodr Ramadan alias Toni Hamady verabschiedet sich von seinen Fans.

Toni Hamady sagt zum Abschied leise "yallah bye!" – mit einem emotionalen Post verabschiedete sich d…  Mehr

24 Konzertmitschnitte zeigt 3sat am 31. Dezember.

Traditionell lässt 3sat das alte Jahr mit ganz viel Live-Musik ausklingen. Bei "Pop around the Clock…  Mehr

Prinz Andrew zog sich von allen öffentlichen Repräsentationsaufgaben zurück - auch auf Druck seines Elternhauses.

War Prinz Andrew, der Sohn der Queen, in die Sex-Geschäfte des im Gefängnis verstorbenen US-Millionä…  Mehr