Als die Nazis an die Macht kamen

  • Alle im Gleichschritt: Sobald die Nationalsozialisten an der Macht waren, schalteten sie die Gesellschaft gleich. Vergrößern
    Alle im Gleichschritt: Sobald die Nationalsozialisten an der Macht waren, schalteten sie die Gesellschaft gleich.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Riesige Umzüge, die an angeblich germanische Traditionen anknüpfen sollten, vesetzten die Zuschauer in Ekstase. Vergrößern
    Riesige Umzüge, die an angeblich germanische Traditionen anknüpfen sollten, vesetzten die Zuschauer in Ekstase.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Umzug wurde an Umzug gereiht, oft mit Kostümen, die an die Germanen erinnern sollten. Vergrößern
    Umzug wurde an Umzug gereiht, oft mit Kostümen, die an die Germanen erinnern sollten.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Die Hitlerjugend verführte die Jugend dazu, sich von Bildung und Wissenschaft abzuwenden - alles, was zählte, waren die Anweisungen der Anführer. Vergrößern
    Die Hitlerjugend verführte die Jugend dazu, sich von Bildung und Wissenschaft abzuwenden - alles, was zählte, waren die Anweisungen der Anführer.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Sportliche Betätigung in den Anfangsjahren der Nazi-Diktatur: Alles wurde öffentlich, keine Aktivität blieb privat. Vergrößern
    Sportliche Betätigung in den Anfangsjahren der Nazi-Diktatur: Alles wurde öffentlich, keine Aktivität blieb privat.
    Fotoquelle: ARTE France
Report, Dokumentation
Als die Nazis an die Macht kamen

Infos
Synchronfassung
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2016
arte
Mi., 23.01.
10:30 - 11:25
Folge 2, Gleichschaltung


Ab 1933 mutierte Deutschland zur Diktatur. Hitler stand im Mittelpunkt des nationalsozialistischen Personenkults. Immer mehr Deutsche liefen in das Lager der Machthaber über, sei es aus Opportunismus, aus Angst oder auch aus scheinbarer Überzeugung. Der Staat war allgegenwärtig im Berufs- und Privatleben der Menschen, die von Kindesbeinen an in der Schule und den Jugendorganisationen der Nazis indoktriniert wurden.Unter Arbeitskollegen herrschte ein Klima des Misstrauens, Nachbarn spionierten einander aus. Bei den von Propagandaminister Goebbels organisierten Großveranstaltungen jubelten die Massen. Die antisemitische Politik verschärfte sich durch die sogenannten Nürnberger Gesetze von September 1935. Mit ihrem Inkrafttreten war eine scheinbar rechtliche Grundlage für die Verfolgung von Menschen jüdischen Glaubens geschaffen.Im November 1938 wurde der deutsche Botschaftssekretär in Paris, Ernst vom Rath, von dem jungen Polen Herschel Grynszpan ermordet. Das Attentat und der Tod des Botschaftsrats vom Rath gab dem Reichsminister Goebbels den Vorwand, einen vermeintlich "spontanen" Volksaufstand in ganz Deutschland zu inszenieren. In der Nacht vom 9. auf den 10. November 1938 kommt es zur sogenannten Reichskristallnacht beziehungsweise Reichspogromnacht. Es ist die Nacht, in der Zehntausende Juden misshandelt, verhaftet oder getötet wurden. Diese Nacht ist der Anfang dessen, was direkt zur Shoah führte.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Erich Dudek, Pazifist und Mitglied der Kommunistischen Partei Deutschlands, berichtete von SS-Märschen durch die Arbeiterbezirke von Chemnitz und lange vorbereiteten Listen mit den Namen von NSDAP-Gegnern.

Als die Nazis an die Macht kamen - Machtergreifung

Report | 23.01.2019 | 09:35 - 10:30 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Friedensaktivisten auf dem Roten Platz in Moskau nach ihrem Friedensmarsch von San Francisco nach Moskau 1961

Nie wieder Krieg! - Geschichte und Aktualität der Friedensbewegung

Report | 23.01.2019 | 11:25 - 12:20 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Die Fischer Karl und Renate Schöringhumer aus Unterach am Attersee

Kraftplätze in Oberösterreich - Die Kraft des Wassers

Report | 23.01.2019 | 12:00 - 12:25 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Bastian Yotta stimmt Gisele Oppermann auf die Dschungelprüfung ein.

Als großer Motivator ist Bastian Yotta angetreten, um den Dschungel zu erobern. Bei Gisele kommt Mr.…  Mehr

Die Griffins stehen im Mittelpunkt von "Family Guy" - und sind sicher keine Familie wie jede andere (von links): Tochter Meg, Hund Brian, Papa Peter, Mama Lois, Baby Stewie und der älteste Sohn Chris.

Die Comic-Serie "Family Guy" ist für ihren deftigen Humor bekannt. Nun geben sich die Macher jedoch …  Mehr

Tom Cruise (56) zählt seit Jahrzehnten zu den größten Hollywood-Stars.

Für Ethan Hunt ist noch lange nicht Schluss. Tom Cruise soll den Agenten in zwei weiteren Filmen spi…  Mehr

David Hasselhoff zählt zu den vom Schneechaos in Österreich Betroffenen.

Auch David Hasselhoff ist vom Schnee-Chaos in Österreich betroffen. Bei Instagram nimmt es der Sänge…  Mehr

Eine deutsche Karriere: Die im Ruhrgebiet aufgewachsene Florence Kasumba hat es nicht nur zur Marvel-Hollywood-Heldin, sondern jetzt auch zur ersten schwarzen "Tatort"-Kommissarin gebracht.

Florence Kasumba hat den Sprung vom Musical zum Film geschafft. Im Interview spricht die erste schwa…  Mehr