Am Anfang war der Seitensprung

Spielfilm, Komödie
Am Anfang war der Seitensprung

Infos
Produktionsland
Bundesrepublik Deutschland
Produktionsdatum
1999
NDR
Mo., 20.02.
07:30 - 09:00


Die 37-jährige Annabelle Schrader könnte rundum zufrieden sein: Sie ist glücklich mit ihrem Friedrich verheiratet, hat zwei aufgeweckte Kinder, den kleinen Jonas und die pubertierende Lucy, dazu ein Reihenhaus im Grünen. Nur mit ihrer dominanten Mutter pflegt Annabelle ein streitbares Verhältnis. Als "Queen Mum" dann an Weihnachten wegen der Renovierung ihrer Wohnung bei Schraders einzieht, beginnt ein monatelanger Kleinkrieg. Dabei entgeht Annabelle anfangs Friedrichs Affäre mit ihrer besten Freundin Doro. Wütend setzt sie Friedrich bald darauf nach 15 Ehejahren vor die Tür und lässt sich ihrerseits auf eine Affäre mit dem jungen Künstler Rilke ein. Dieser holt sie bei einem Konzert seiner Band spontan als Sängerin auf die Bühne. Annabelle spürt, dass sie mehr vom Leben will als ein langweiliges Hausfrauendasein. Annabelles neuer Elan hält sie so auf Trab, dass sie nicht bemerkt, was sich sonst noch ereignet. Sie überlässt es ihrer Mutter, sich um den fiebernden Sohn zu kümmern. Und eines Morgens ist sie völlig überrascht, als sie "Queen Mums" alten Verehrer Martin im Gästezimmer vorfindet. Auch nur am Rande bekommt Annabelle mit, dass Lucy sich unglücklich in Rilkes Freund Niki verliebt hat und außerdem den jungen Liebhaber ihrer Mutter peinlich findet. Als Niki ohne Lucy verreist und auch die Versuche, ihre Eltern wieder zu versöhnen, scheitern, reißt Lucy aus. Die Angst um ihre Tochter bringt Annabelle und Friedrich plötzlich wieder zusammen.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Am Anfang war der Seitensprung" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Im Schloss der mysteriösen Lisle Von Rhuman (Isabella Rossellini) kann sich Schönheitschirurg Ernest Menville (Bruce Willis) selbst von der Wirkung des Zaubertranks überzeugen.

Der Tod steht ihr gut

Spielfilm | 25.02.2017 | 03:00 - 04:35 Uhr
Prisma-Redaktion
3.89/5018
Lesermeinung
BR Sebastian (Markus Krojer) auf dem Friedhof.

TV-Tipps Wer früher stirbt ist länger tot

Spielfilm | 25.02.2017 | 22:00 - 23:40 Uhr
Prisma-Redaktion
3.33/503
Lesermeinung
RTL II Die Geistervilla

Die Geistervilla

Spielfilm | 26.02.2017 | 01:40 - 03:00 Uhr
Prisma-Redaktion
2.67/503
Lesermeinung
News
Moderator Norbert König und ZDF-Experte Toni Innauer.

Mit Ski alpin, Bob, Rodeln, Skeleton und Eisschnelllaufen steht im ZDF von Donnerstag bis kommenden […] mehr

Die dritte Staffel "In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte" hält neue Herausforderungen für die Protagonisten bereit.

Die beliebte ARD-Serie "In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte" startet mit einem dramatischen Auf[…] mehr

Gehören zu den Oscar-Nominierten 2017: Denzel Washington, Ryan Gosling, Isabelle Huppert und Ruth Negga.

In der Nacht von Sonntag auf Montag wird der wohl begehrteste Filmpreis der Welt zum 89. Mal vergebe[…] mehr

Bachelor-Kandidatin Kattia erzählt Sebastian vom Tod ihres Ex-Mannes. <p>Alle Infos zu "Der Bachelor" im Special bei <a href="http://www.rtl.de/cms/sendungen/der-bachelor.html " target="_blank" rel="nofollow">RTL.de</a>.</p>

Neue Folge, neuer Zoff: Wieder war es Kandidatin Kattia, die in einer neuen Episode der RTL-Show "De[…] mehr

Tom Hardy als James Delaney in der Dramaserie "Taboo".

Die mit Tom Hardy, Jonathan Pryce, Michael Kelly und Franka Potente starbesetzte Dramaserie "Taboo" […] mehr