In dieser Kurzfilmnacht sind alle irgendwie "am Ende": Die Ärztin in "EGO", die Anwaltsgehilfin in "Die rechte Hand", dem allerersten Spielfilm von Anne Zohra Berrached ("24 Wochen"), das Gangster-Duo im prominent besetzen Genrestück "Antilopen" und der abgehalfterte Reporter in "Geier". Ein Abend an dem man nicht weiß, ob man lachen oder weinen soll ...