Am Frischen Haff

Natur+Reisen, Landschaftsbild
Am Frischen Haff

Infos
Produktionsdatum
2010
RBB
Fr., 31.08.
12:15 - 13:00
Zu Besuch im Bernsteinland


Begegnungen in einem Land der leisen Töne. Rund um das Frische Haff scheinen die Uhren langsamer zu gehen als anderswo. Ein Fernsehteam des rbb konnte im Mai 2010 wunderschöne Impressionen eines melancholischen Landes einfangen. Es entstanden aber auch kleine Porträts von Menschen, deren Familien aus vielen Teilen Polens und der Ukraine hierher kamen, nachdem die Deutschen als Ergebnis des Zweiten Weltkrieges ihre angestammte Heimat verlassen mussten. Die Frühlingsreise bewegte sich zwischen den Traumstränden der Frischen Nehrung und dem altehrwürdigen Städtchen Frombork/Frauenburg mit seinem berühmten Dom, zwischen dem berüchtigten KZ Stutthof/Stutowo, den Kormoran-Kolonien von Katy Rybackie und dem liebenswerten Örtchen Kadinen/Kadyny, in dem sich einst der letzte deutsche Kaiser eine Sommerresidenz errichten ließ. Es sind tatkräftige Menschen, die hier leben, sie nehmen ihr Schicksal in die eigenen Hände. Der Bernsteinfischer von der Nehrung, der dem Gold der Ostsee bei Wind und Wetter nachstellt, ebenso wie die junge Frau, die mit viel Idealismus einen Reiterhof betreibt. Oder die Männer vom polnischen Grenzschutz: Sie sichern an der Grenze zu Russland gleichzeitig die Außengrenze der Europäischen Union. Sommers patrouillieren sie in pfeilschnellen Booten auf dem Haff, winters im Hovercraft, einem Luftkissenfahrzeug. Ein Amateur-Historiker weiß viel zu erzählen über das Frische Haff im Kriegswinter 1945, als sich hier ergreifende Szenen abspielten. Damals waren Tausende von Deutschen auf dem zugefrorenen Haff auf der Flucht vor der Roten Armee. Wie viele Menschen damals umkamen, darüber lässt sich nur spekulieren. Frombork, das frühere Frauenburg, ist eng mit Nikolaus Kopernikus verbunden, der hier wirkte. Der berühmte Astronom starb 1543 und wurde im Frauenburger Dom begraben. Jahrhundertelang war die genaue Lage der Grabstätte nicht bekannt. Eine DNA-Untersuchung im Jahre 2008 brachte die Gewissheit, dass es sich bei einige Jahre zuvor gefundenen Gebeinen wirklich um die des Kopernikus handelte. Im Mai 2010 wurde er mit großem Pomp zum zweiten Mal im Dom von Frombork zu Grabe getragen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Blick auf Ljubljana; im Hintergrund die Burg.

Slowenien - Reisen im Land der Sagen und Mythen

Natur+Reisen | 30.08.2018 | 15:15 - 16:00 Uhr
5/501
Lesermeinung
3sat Riga, die mit Abstand größte Stadt im Baltikum.

Im Sommer nach St. Petersburg - Von Potsdam nach Kaliningrad

Natur+Reisen | 31.08.2018 | 13:15 - 14:00 Uhr
3/502
Lesermeinung
HR Blick auf Tarragona; im Hintergrund die Kathdrale.

Spaniens Goldküste - Eine Reise von Tarragona nach Barcelona

Natur+Reisen | 31.08.2018 | 21:00 - 21:45 Uhr
2.5/502
Lesermeinung
News
Evelyn Weigert und Maximilian Arnold versprechen mit ihrem neuen Format eine "Musik-Party auf vier Rädern".

In einem alten VW-Bus fahren Evelyn Weigert und Maximilian Arland durch die Republik und singen mit …  Mehr

Jutta Kamman kommt aus traurigem Anlass zurück in die Sachsenklinik.

Jutta Kamman spielte 16 Jahre lang Oberschwester Ingrid in der beliebten Arztserie "In aller Freunds…  Mehr

Mike Shiva ist Hellseher - wie "Promi Big Brother" für ihn ausgehen wird, vermag er aber noch nicht zu sagen...

Mike Shiva? Nie gehört! Der Hellseher zieht am 17. August ins "Promi Big Brother"-Haus ein und ist w…  Mehr

Wer kennt ihn nicht: Seit fast 20 Jahren spielt Erkan Gündüz in der "Lindenstraße" den Deutschtürken Murat. Nun will er sich auch als Filmemacher mit dem Thema Integration beschäftigen, weil es ihm auf den Nägeln brennt: "Integration funktioniert nicht über Forderungen, sondern nur über leben und leben lassen - in einem gewissen Rahmen natürlich", sagt der 45-Jährige.

Seit dem Rücktritt von Mesut Özil aus der Nationalmannschaft wird die Integrationsdebatte heftig wie…  Mehr

"Die Simpsons" finden sich als verarmte Sklaven im Mittelalter wieder.

Seit fast drei Jahrzehnten sind "Die Simpsons" im Fernsehen zu sehen. ProSieben zeigt 13 neue Folgen…  Mehr