Am Puls Deutschlands #wasfuermichdeutschist

  • Nach der Bundestagswahl flammte die Diskussion um die Begriffe Heimat und Identität neu auf. Jochen Breyer will nicht abstrakt darüber diskutieren. Er will es von den Menschen selbst erfahren - etwa von Meral Sahin aus Köln. Vergrößern
    Nach der Bundestagswahl flammte die Diskussion um die Begriffe Heimat und Identität neu auf. Jochen Breyer will nicht abstrakt darüber diskutieren. Er will es von den Menschen selbst erfahren - etwa von Meral Sahin aus Köln.
    Fotoquelle: ZDF/Henrik Eichmann
  • Jochen Breyer (l.) fühlt Deutschland erneut den Puls. Zum Start der Fußball-WM fragt er: "Was ist für Sie deutsch?". Hier ist der ZDF-Reporter in Köln im Gespräch mit Marcus Hoffmann. Vergrößern
    Jochen Breyer (l.) fühlt Deutschland erneut den Puls. Zum Start der Fußball-WM fragt er: "Was ist für Sie deutsch?". Hier ist der ZDF-Reporter in Köln im Gespräch mit Marcus Hoffmann.
    Fotoquelle: ZDF/Henrik Eichmann
Report, Gesellschaft und Soziales
Am Puls Deutschlands #wasfuermichdeutschist

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
ZDFinfo
Fr., 15.06.
09:15 - 10:00


ZDF-Reporter Jochen Breyer fühlt Deutschland erneut den Puls. Zum Start der Fußball-WM fragt er, was für die Menschen zu Deutschland gehört und was nicht. Wieder ist eine Kampagne in den Sozialen Netzwerken die Grundlage der Dokumentation. Der Aufruf trägt den Hashtag #wasfuermichdeutschist und hat Ende März begonnen, als die Nationalmannschaft mit Spielen gegen Spanien und Brasilien in die WM-Vorbereitung ging. Wenn sich die deutsche Nationalmannschaft im Juni aufmacht, ihren Titel zu verteidigen, sind fast alle dabei: Sie sitzen gebannt vor dem Fernseher, singen die Nationalhymne, malen Schwarz-Rot-Gold auf ihre Wangen, fahren im Auto-Korso und Fahnen schwenkend mit dem Gefühl "Wir sind Deutschland" durch die Straßen. Der perfekte Zeitpunkt für Jochen Breyer, um der Frage nachzugehen: Was ist denn überhaupt deutsch? Was macht Deutschland aus, was gehört zu Deutschland - und was nicht? Nach der Bundestagswahl flammte die Diskussion um den Begriff Heimat neu auf. Jochen Breyer aber will nicht abstrakt darüber diskutieren, was deutsch ist, was Heimat und Identität ausmacht. Er will es von den Menschen selbst erfahren. Jenseits von Klischees und Vorurteilen, mit klaren Fragen und ernsthaft zuhörend. Auch dann, wenn es eine unbequeme Meinung ist. Gehört dazu, dass Fußball-Profis die Nationalhymne mitsingen? Was ist, wenn nicht? Muss man einen deutschen Pass haben, um sich deutsch zu fühlen? In welchen Momenten, in welchen Alltagssituationen manifestiert sich für wen deutsche Identität? Das will Jochen Breyer herausfinden. Entsprechend klar und pointiert ist auch der Hashtag: #wasfuermichdeutschist. Er wird über die ZDF-Kanäle auf Facebook und Twitter gespielt. Schon die Resonanz auf Breyers erste Deutschlandreise, wenige Wochen vor der Bundestagswahl 2017, war sehr positiv: Viele Zuschauer fühlten sich vom Hashtag #wasmichandeutschlandstoert angesprochen. Tausende Mails, Postings und Kommentare kamen zusammen, es wurde breit diskutiert. Die am häufigsten genannten Themen griff das Team um Jochen Breyer auf und besuchte einige der Menschen, die ihm geschrieben hatten. Aus dem Mosaik der Gespräche entstand so ein spannendes Bild Deutschlands kurz vor der Wahl. Auch in seiner neuen Dokumentation horcht Jochen Breyer wieder in das Land hinein, fühlt ihm den Puls, bringt unterschiedliche Meinungen und Ansichten zum Vorschein - und ordnet sie ein. Die Themen, die ihm auf seiner aktuellen Reise begegnen, greifen Experten auf und vertiefen sie.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Das Dating-Experiment

Das Dating-Experiment

Report | 14.06.2018 | 07:20 - 07:35 Uhr
/500
Lesermeinung
HR Filmautor Holger Weinert mit der Mäzenin Karin Giersch.

Spender, Stifter und Mäzene

Report | 16.06.2018 | 18:45 - 19:30 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Noch ist Ania (Lilith Stangenberg) vorsichtig beim Füttern des Wolfes. Doch bald fallen alle (Schutz-)Hüllen.

Nicolette Krebitz' Drama "Wild" ist ein herausragender deutscher Arthouse-Film, in dem Hauptdarstell…  Mehr

Seniorpraktikant Ben (Robert De Niro) und die junge Firmenchefin Jules profitieren beruflich und privat voneinander.

Robert De Niro fängt in "Man lernt nie aus" ganz von vorne an: Als Praktikant einer Mode-Internetsei…  Mehr

Ein Weltstar wider Willen: James Stewart war ein prägender Schauspieler seiner Generation.

James Stewart wurde zum Weltstar wider Willen und wäre am 20. Mai 110 Jahre alt geworden. Sein Name,…  Mehr

Die Eiszeit-Odyssee geht weiter: Diesmal müssen die "Ice Age"-Tiere den drohenden Einschlag eines riesigen Kometen auf ihre vorzeitliche Welt verhindern.

Im fünften Teil der "Ice Age"-Saga muss der Weltuntergang durch den Einschlag eines riesigen Meteori…  Mehr

Gefragt auf dem roten Teppich wie auch als Moderatorin ist Barbara Schöneberger. Hier beim Deutschen Fernsehpreis.

Im Münchner Prinzregententheater wird zum 30. Mal der begehrte Bayerische Fernsehpreis vergeben. RTL…  Mehr