Amazon - gnadenlos erfolgreich

  • Bei "Heavy Usern" sammeln sich in einer Woche jede Menge Kartons von den Amazon-Bestellungen an. Vergrößern
    Bei "Heavy Usern" sammeln sich in einer Woche jede Menge Kartons von den Amazon-Bestellungen an.
    Fotoquelle: ZDF/Jürgen Heck
  • Alle Sprachaufnahmen, die "Alexa" aufnimmt, landen auf dem virtuellen Cloud-Server von Amazon. Vergrößern
    Alle Sprachaufnahmen, die "Alexa" aufnimmt, landen auf dem virtuellen Cloud-Server von Amazon.
    Fotoquelle: ZDF/Jürgen Heck
  • Die Familie Grieger ist "Heavy User". Sie bestellen mehrmals in der Woche bei Amazon. Jetzt verzichten sie einen Monat lang auf den Onlinehändler. Vergrößern
    Die Familie Grieger ist "Heavy User". Sie bestellen mehrmals in der Woche bei Amazon. Jetzt verzichten sie einen Monat lang auf den Onlinehändler.
    Fotoquelle: ZDF/Jürgen Heck
  • Sandra Lang-Pülz und Alessandro Pülz - beide "Heavy-User" bei Amazon - sprechen täglich mit ihrer intelligenten Sprachassistentin "Alexa" über den Amazon-Bluetooth-Lautsprecher Echo Dot. Vergrößern
    Sandra Lang-Pülz und Alessandro Pülz - beide "Heavy-User" bei Amazon - sprechen täglich mit ihrer intelligenten Sprachassistentin "Alexa" über den Amazon-Bluetooth-Lautsprecher Echo Dot.
    Fotoquelle: ZDF/Jürgen Heck
Report, Wirtschaft und Konsum
Amazon - gnadenlos erfolgreich

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
ZDFinfo
Do., 16.08.
20:15 - 21:00


Shoppen jederzeit und ohne Bargeld - es gibt Menschen, die können sich einen Alltag ohne die Angebote und Dienstleistungen von Amazon kaum noch vorstellen. Sandra und Alessandro Pülz aus Berlin zum Beispiel: Sie sind Amazon-Prime-Kunden - genau wie Familie Grieger aus dem Dorf Windeck-Au. Die Familien sind sogenannte "Heavy User": Ob Zahnpasta, Schulbücher, Geschenke oder Möbel - fast alles wird bei Amazon bestellt. Auch das abendliche Fernsehprogramm kommt als Stream vom Internetgiganten. Und vor einigen Monaten ist bei Familie Pülz die von Amazon entwickelte künstliche Intelligenz "Alexa" eingezogen. Beide Familien unterziehen sich für die Doku einem Härtetest: Wie fühlt es sich an, für vier Wochen auf die Dienste und Angebote von Amazon zu verzichten? Für Familie Pülz ist es besonders hart, denn "Alexa" ist fast schon ein Familienmitglied geworden. Während der Amazon-freien Zeit kommt sie ins Labor. Dort wird untersucht, was "Alexa" alles über die Familie weiß - und was nicht. Als sie zurückkommt, herrscht großes Erstaunen in Berlin. Der Film von Maren Boje und Oliver Koytek beleuchtet auch den Arbeitsalltag bei Amazon. Mitarbeiter klagen über ständige Leistungskontrolle, monotone Handgriffe und ein schlechtes Arbeitsklima. In einem Videotagebuch hält eine Aushilfe ihre Erlebnisse fest und liefert Einblicke hinter die Fassade des erfolgreichen Unternehmens. Doch der Erfolg von Amazon basiert nicht nur auf gnadenlos effizienten Arbeitsvorgaben für die Mitarbeiter. Andreas Weigend, der ehemalige Chefwissenschaftler und Weggefährte von Amazon-Gründer Jeff Bezos, erklärt in der Dokumentation die Mechanismen und Strategien, mit denen sich Amazon vom Online-Buchhändler zu einem der wertvollsten Internetkonzerne der Welt entwickelt hat: Im Jahr 2016 setzte Amazon gut 14 Milliarden Dollar in Deutschland um - seinem wichtigsten Markt außerhalb von Nordamerika.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Logo "WISO"

WISO

Report | 24.09.2018 | 19:25 - 20:15 Uhr
3.13/5015
Lesermeinung
ARD Börse vor acht

Börse vor acht

Report | 24.09.2018 | 19:55 - 20:00 Uhr
3.36/5011
Lesermeinung
NDR Honigbienen fliegen auf Lavendel. NDR WissensChecker Tim Berendonk in Lauerstellung.

NDR WissensCheck - Rettung für die Bienen?

Report | 24.09.2018 | 21:00 - 21:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
King Lear (Sir Anthony Hopkins) herrscht über ein militärisch geprägtes Großbritannien der Gegenwart.

Die BBC hat König Lear ins moderne Großbritannien verfrachtet und die Creme de la Creme der Schauspi…  Mehr

Das neue deutsche Amazon-Original "Beat" widmet sich den dunklen Seiten des Berliner Untergrunds.

Die nächste deutsche Original-Serie von Amazon Prime Video widmet sich den wilden Abenteuern und kri…  Mehr

Als Schwester Mary Clarence mischte Whoopi Goldberg (Mitte) 1992 das Kloster auf - und die Kinos: "Sister Act" spielte 231,6 Millionen US-Dollar ein und war einer der weltweit erfolgreichsten Filme des Jahres.

Vor drei Jahren wurde ein Remake von "Sister Act" angekündigt, nun plauderte Whoopi Goldberg aus dem…  Mehr

Gerburg Jahnke war zwölf Jahre lang das Gesicht von "Ladies Night".

Zwölf Jahre lang war Gerburg Jahnke Gastgeberin der Comedy-Sendung "Ladies Night" (WDR und ARD). Nun…  Mehr

27 Jahre lang war Dr. Gabriele Weishäupl als Fremdenverkehrsdirektorin Chefin der Wiesn. In dieser Zeit sorgte sie für etliche Reformen und machte das Dirndl endgültig "wiesntauglich".

27 Jahre lang war Gabriele Weishäupl Tourismusdirektorin und damit die Wiesn-Chefin der Stadt Münche…  Mehr