American Ultra

Spielfilm, Actionkomödie
American Ultra

Infos
Zweikanalton deutsch/englisch
Originaltitel
American Ultra
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2015
Kinostart
Do., 15. Oktober 2015
SF2
Mo., 23.10.
02:30 - 03:55


Mike Howell ist ein harmloser Kiffer. Wenn er nicht als Verkäufer hinter dem Tresen steht, kifft er sich mit seiner Freundin Phoebe Larson die Birne weg. Er liebt seine Freundin über alles, sie ist das einzig Gute in seinem Leben. An seine Zeit vor dieser Beziehung kann er sich gar nicht mehr erinnern. Mike erleidet immer wieder Panikattacken, doch Phoebe hält zu ihm - wenn auch ohne viel Begeisterung. Als er am Abend eines Arbeitstags in seinem Laden gerade an seinem Hochzeitsantrag für Phoebe malt, wird er von einer mysteriösen Frau angesprochen. Die Frau wiederholt immer wieder denselben mysteriösen Satz, doch Mike versteht nur Bahnhof. Wenig später sieht Mike, wie sich zwei Männer an seinem Wagen zu schaffen machen. Als diese Männer ihn angreifen, tötet er sie instinktiv und mühelos. Er weiss nicht, was in ihn gefahren ist. Noch am Tatort wird Mike wenig später verhaftet. Während Mike und Phoebe auf dem Polizeiposten verhört werden, schickt die CIA zwei Killer, um sie zu töten. Ein wilder Kampf entbrennt. Mike schlägt sich - zu seiner eigenen Überraschung - ausserordentlich gut. Denn er ist nicht, was er zu sein schein. Jahre zuvor bildete die CIA ihn zum Sleeper-Agenten aus. Die merkwürdige Frau hat mit ihrem Satz seine Gehirnwäsche aufgehoben. Nun ist Mike eine kiffende Killermaschine. Doch nichts ist, wie es scheint: Auch Phoebe hat ein Geheimnis, das es zu lüften gilt.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "American Ultra" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!
  • Keine Gnade mit den eigenen Leuten: Topher Grace als Adrian Yates Vergrößern
    Keine Gnade mit den eigenen Leuten: Topher Grace als Adrian Yates
    Fotoquelle: SRF/Concorde Filmverleih GmbH
  • Als Stoner getarnter Superagent: Jesse Eisenberg als Mike Howell Vergrößern
    Als Stoner getarnter Superagent: Jesse Eisenberg als Mike Howell
    Fotoquelle: SRF/Concorde Filmverleih GmbH
  • Auf der Flucht: Jesse Eisenberg als Mike Howell, Kristen Stewart als Phoebe Larson Vergrößern
    Auf der Flucht: Jesse Eisenberg als Mike Howell, Kristen Stewart als Phoebe Larson
    Fotoquelle: SRF/Concorde Filmverleih GmbH

Das könnte Sie auch interessieren

SAT.1 Hancock

Hancock

Spielfilm | 21.10.2017 | 20:15 - 22:00 Uhr
Prisma-Redaktion
2.2/5020
Lesermeinung
ProSieben So Undercover

So Undercover

Spielfilm | 01.11.2017 | 14:25 - 16:10 Uhr
2.67/503
Lesermeinung
ProSieben Ananas Express

Ananas Express

Spielfilm | 04.11.2017 | 03:10 Uhr
Prisma-Redaktion
3.86/507
Lesermeinung
News
Jan Köppen, Laura Wontorra und Frank Buschmann moderieren auch die Team-Ausgabe von "Ninja Warrior Germany".

Nach den durchaus erfolgreichen ersten beiden Staffeln von "Ninja Warrior Germany" plant RTL für 201…  Mehr

Einer der spannendsten Serienkiller-Fälle der letzten Jahre: Jahrelang musste die Polizei mit ansehen, wie ein Mörder nacheinander eine Prostituierte, eine Schülerin und eine Haushaltshilfe tötete. Wie die Ermittler den Täter am Ende stoppten, ist eine lange und spannende Geschichte.

Unter dem Titel "Aktenzeichen XY ... gelöst!" zeigt das ZDF im November eine Sonderausgabe des Krimi…  Mehr

"Star-Wars"-Star Riz Ahmed könnte der nächste Hamlet werden. Netflix verhandelt mit dem Emmy-Gewinner (Bester Schauspieler in einer Mini-Serie: "The Night Of: Die Wahrheit einer Nacht") über die Hauptrolle in dem Shakespeare-Drama.

Streaming-Gigant Netflix plant eine neue Version des Shakespeare-Dramas "Hamlet" und soll derzeit mi…  Mehr

Wieder eine Gastrolle für Lorenzo Patané: Nachdem er im März schon zu Besuch am Fürstenhof war, kehrt er nun für neun Folgen zurück.

Fans der ARD-Telenovela "Sturm der Liebe" dürfen sich auf einen alten Bekannten freuen: Lorenzo Pata…  Mehr

Für die Beichtstuhl-Serie "Kleine Sünden" konnte der Heimatkanal unter anderem Fritz von Thun (links) und Heiner Lauterbach verpflichten.

Der Pay-Sender Heimatkanal dreht mit "Kleine Sünden" seine erste eigene Serie und hat zugleich erstk…  Mehr