Amerikas Flüsse

  • Maryana Spiropolus, Leiterin des Amtes für Wassergewinnung, auf dem Michigansee vor einer  der ‚Cribs’, die Trinkwasser nach Chicago pumpen. Vergrößern
    Maryana Spiropolus, Leiterin des Amtes für Wassergewinnung, auf dem Michigansee vor einer der ‚Cribs’, die Trinkwasser nach Chicago pumpen.
    Fotoquelle: © MDR/RBB/José Luis Ocejo, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter MDR-Sendung bei Nennung "Bild: MDR/RBB/José Luis Ocejo" (S2+). MDR/HA Kommunikation, 04360 Leipzig, Tel: (0341) 300 6477 ode
  • Einer der Kanäle in Chicago, der dafür sorgt, dass der Chicago River weiterhin rückwärts fließt. Vergrößern
    Einer der Kanäle in Chicago, der dafür sorgt, dass der Chicago River weiterhin rückwärts fließt.
    Fotoquelle: © MDR/RBB/José Luis Ocejo, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter MDR-Sendung bei Nennung "Bild: MDR/RBB/José Luis Ocejo" (S2+). MDR/HA Kommunikation, 04360 Leipzig, Tel: (0341) 300 6477 ode
  • Einer der Kanäle in Chicago, der dafür sorgt, dass der Chicago River weiterhin rückwärts fließt. Vergrößern
    Einer der Kanäle in Chicago, der dafür sorgt, dass der Chicago River weiterhin rückwärts fließt.
    Fotoquelle: rbb / © José Luis Ocejo
  • Moderator und Fernsehproduzent Geoffrey Bear gibt Flussführungen auf dem Chicago River. Vergrößern
    Moderator und Fernsehproduzent Geoffrey Bear gibt Flussführungen auf dem Chicago River.
    Fotoquelle: © BR/MDR/rbb/José Luis Ocejo
Natur + Reisen, Natur + Umwelt
Amerikas Flüsse

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2016
HR
Fr., 08.11.
10:25 - 11:10
Folge 5, Der Chicago River - Ein Fluss im Rückwärtsgang


Chicagos Aufstieg zur drittgrößten Stadt der USA verdankt es seinem Fluss - und einem Ingenieurs-Coup. Der Chicago River versorgte die Menschen der nordamerikanischen Metropole mit Trinkwasser, transportierte aber auch die Abwässer der Stadt in den Michigansee - Teil des größten Süßwasserreservoirs der Welt, der fünf Großen Seen im Norden der USA. Ein 1900 gebauter Kanal - gefeiert als Jahrhundertbauwerk - sorgte dafür, dass der Fluss seine Strömungsrichtung änderte und seitdem rückwärts fließt. Die unliebsamen Abwässer der Metropole werden so nicht mehr in den See, sondern gen Süden in den Mississippi geleitet.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

NDR In die Priele des Tideauwaldes wird das Wasser der Elbe durch die Nordseegezeiten gepumpt.

NaturNah: Gesucht wird: Der Schierlings-Wasserfenchel

Natur + Reisen | 21.11.2019 | 11:30 - 12:00 Uhr
4/502
Lesermeinung
3sat Kasachischer  Adlerjäger.

Die Magie der Mongolei

Natur + Reisen | 21.11.2019 | 14:47 - 15:31 Uhr
3.57/507
Lesermeinung
NDR Der Strand von Tiree: Die Insel zählt zu den Orten mit den meisten Sonnenstunden im Vereinigten Königreich.

mareTV - Schottlands milder Westen - Auf den Inneren Hebriden

Natur + Reisen | 21.11.2019 | 20:15 - 21:00 Uhr
4.67/506
Lesermeinung
News
"DSDS"-Gewinnerin Beatrice Egli setzte sich vor Ort in einem Township in Südafrika für benachteiligte Kinder ein.

RTL-Moderator Wolfram Kons verlangt sich, seinem Unterstützterteam und vielen Prominenten wieder ein…  Mehr

Mit 16 Musikern standen die Toten Hosen in Düsseldorf auf der Bühne.

In der Düsseldorfer Tonhalle nahmen die "Toten Hosen" vor kleinem Publikum ihr Akustikalbum "Alles o…  Mehr

Die Jury von "The Taste".

Neue Jury, neue Sitzordnung, neue Talente: Die SAT.1-Show "The Taste" geht in ihre siebte Staffel. W…  Mehr

Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

Julia Roberts (links) als Harriet Tubman? Eine sonderbare Idee ...

Einst hatte ein Studioboss die Idee, die Rolle der afroamerikanischen Freiheitskämpferin Harriet Tub…  Mehr