Amerikas neue Sklaven - Menschenhandel in den USA

Irgendwo im Nirgendwo: Hühnerfarm in Ohio. Vergrößern
Irgendwo im Nirgendwo: Hühnerfarm in Ohio.
Fotoquelle: ZDF/Andrés Cediel
Report, Gesellschaft und Soziales
Amerikas neue Sklaven - Menschenhandel in den USA

Infos
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2018
ZDFinfo
Do., 24.01.
06:55 - 07:40


Zwischen Hühnerkot und dem Leben zu acht im Wohnwagen: Jugendliche aus Lateinamerika schuften auf Hühnerfarmen in den USA, unter falschen Versprechungen von Schleusern ins Land gelockt. Die Dokumentation zeigt, wie eine Gruppe von Teenagern aus Guatemala gezwungen wurde, gegen ihren Willen auf einer Hühnerfarm in Ohio zu arbeiten. Die Investigativ-Reporterin Daffodil Altan enthüllt ein kriminelles Netzwerk, das unbegleitete Minderjährige ausbeutet. Sie deckt dabei auch die unrühmliche Rolle der US-Regierung auf, die die Jugendlichen an ihre Menschenhändler regelrecht ausliefert - indem sie trotz scharfer Grenzkontrollen bei angeblichen Angehörigen der unbegleiteten Flüchtlinge, die jedoch häufig ihre Schleuser sind, nicht so genau hinschaut. Brancheninsider, Opfer und beschuldigte Menschenhändler schildern dabei ihre jeweilige Sicht. "Das gehört zu den Dingen, die man lieber nicht wissen will. Ahnt man, dass da was nicht stimmt? Wahrscheinlich. Aber nachbohren tut man lieber nicht", bringt ein ehemaliger Geschäftsführer einer Hühnerfarm die Kultur des Wegschauens im Umgang mit illegalen Arbeitsmigranten auf den Punkt. Der Fall beleuchtet das Problem des Menschenhandels in den USA mehr als 150 Jahre nach der offiziellen Abschaffung der Sklaverei.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Im Kölner Süden, zwischen Gleisen und einem Friedhof, liegt eine Siedlung, wie es sie in deutschen Großstadt selten gibt: Ein Dorf mitten in der Stadt, die sogenannte "Indianersiedlung".

Menschen hautnah

Report | 21.02.2019 | 22:40 - 23:25 Uhr
3.72/5047
Lesermeinung
arte YouTuberin "Minimal Mimi" dreht ein Video über die nachhaltige Kreislaufwirtschaft im ""Isla Coffee"" in Berlin-Neukölln.

Re: - Weniger ist mehr - Vom Glück anders zu wirtschaften

Report | 25.02.2019 | 19:40 - 20:15 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Mein junger Geliebter

Mein junger Geliebter

Report | 26.02.2019 | 23:15 - 00:10 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Schwere Vorwürfe: Schauspieler Jussie Smollett soll einen Angriff auf sich erfunden haben.

Schwerwiegende Vorwürfe gegen Jussie Smollett: Der "Empire"-Star soll einen rassistischen und homoph…  Mehr

Jürgen Drews gestand gegenüber Barbara Schöneberger, wie attraktiv er sie vor 16 Jahren fand.

Nach dem ersten Treffen mit Barbara Schöneberger war Schlagerstar Jürgen Drews hin und weg von der B…  Mehr

Thorsden Schlößner ist der Neue bei "Bares für Rares".

Seit Mitte Februar gibt es bei "Bares für Rares" ein neues Gesicht: Thorsden Schlößner heißt der neu…  Mehr

Uli Hoeneß ist am Sonntag, 24. Februar, zu Gast im "Doppelpass"-Fußballtalk.

Sein letzter Besuch liegt Jahre zurück: Jetzt stellt sich Bayern-Präsident Uli Hoeneß wieder einmal …  Mehr

"Ja, ich will": Sarah Lombardi bekommt von Bastian Bielendorfer einen Heiratsantrag. Romantisch? Vor allem lustig. Die Szene ist Teil einer Aufgabe beim "großen Promi Flaschendrehen" bei SAT.1.

Denkwürdiger Moment in der TV-Karriere der Sarah Lombardi: Vor laufenden Kameras bekommt sie einen H…  Mehr