Ana Rosa und ihr Recht auf Kinder-Arbeit

Report, Reportage
Ana Rosa und ihr Recht auf Kinder-Arbeit

Infos
Originaltitel
Ana Rosa and her Right for Child Labor
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
SF1
Sa., 23.06.
10:45 - 11:15


Die Arbeitsorganisation der Vereinten Nationen hat Bolivien verurteilt, weil das Gesetz gegen die Konventionen gegen Kinderarbeit verstösst. Ana Rosa ist anderer Meinung, weil sie eine exzellente Schülerin ist und Arbeit und Schule gut verbinden kann. Für die meisten der 8000 arbeitenden Kinder der Stadt gilt das jedoch nicht. Sie leiden unter dem Stress der Doppelbelastung und sind in der Schule schlecht. Der Filmemacher Wilfried Huismann lernt Kinder kennen, die auf dem Markt oder der Strasse arbeiten, aber auch Kinder, die in das Bergwerk von Potosi einfahren, wo sie lebensgefährliche Arbeit verrichten - ohne Verträge und ohne Unfallversicherungen. Dabei hatte Evo Morales versprochen, dass es solche Zustände mit dem neuen Kinderarbeitsgesetz nicht mehr geben sollte.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Tierpfleger Rajun kŸmmert sich in der Wildtierklinik in Assam um zwei verwaiste Elefantenbabys.

360° Geo Reportage - Indiens Dschungelbuchklinik

Report | 23.06.2018 | 09:10 - 09:55 Uhr
3.21/50154
Lesermeinung
RTL Die Fakten-Checker

Die Fakten-Checker - Nacht

Report | 23.06.2018 | 09:15 - 10:00 Uhr
4/506
Lesermeinung
NDR Laura Wredes großes Ziel ist es am Al Galayel, der größten Falkenjagd auf der arabischen Halbinsel teilzunehmen - natürlich als einzige und vor allem als erste Frau überhaupt. Ob ihr das gelingen wird?

Weltreisen

Report | 23.06.2018 | 12:15 - 12:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Fritz Karl übernimmt die Hauptrolle des Gerichtspsychologen Thomas Meiberger, der als Forensik-Experte im Raum Salzburg ermittelt

Mit "Meiberger – Der Alpenkrimi" dreht ServusTV seine zweite fiktionale Eigenproduktion. Inhaltlich …  Mehr

Die erste Klappe ist gefallen. Das Team von "Berlin Alexanderplatz" (von links, stehend): Yoshi Heimrath (Kamera), Leif Alexis und Jochen Laube (Produzenten), Kirsten Niehuus und Oliver Zeller (MBB), Fabian Maubach (Produzent); sitzend: Welket Bungué (Francis), Burhan Qurbani (Regie), Benjamina Mirnik-Voges (eOne), Albrecht Schuch (Reinhold)

Unter der Regie von Burhan Qurbani wird "Berlin Alexanderplatz", der Klassiker von Alfred Döblin, er…  Mehr

Frank Rosin darf in seiner neuen Koch-Show wieder selbst den Kochlöffel schwingen. Und hoffentlich auch die Pfunde purzeln lassen - sonst wird's nichts mit dem Finaleinzug.

Frank Rosin bekommt eine weitere Show im Programm von kabel eins: Der Sternekoch stellt sich in "Ros…  Mehr

Bildersatter Sündenpfuhl des Jahres 1929: Deutschlands teuerste Serie "Babylon Berlin" feiert nun ihre Free-TV-Premiere.

Der Termin für die Free-TV-Premiere von Tom Tykwers Serie "Babylon Berlin"steht fest: Das Erste zeug…  Mehr

ProSieben zeigt ab Winter das US-Format "Masters of Dance" auf einem Sendeplatz am Donnerstagabend.

RTL hat "Let's Dance", ProSieben künftig "Master of Dance": Der Münchener Sender hat die Rechte an d…  Mehr