Ancient Aliens - Unerklärliche Phänomene

Ancient Aliens - Unerklärliche Phänomene

Infos
Sprache: DE
Originaltitel
Ancient Aliens
Produktionsland
USA
Altersfreigabe
12+
History
Mi., 05.12.
05:15 - 06:00
Folge 5, Symbole in der Wüste(The Desert Codes)


Von den Nazca-Linien in Peru bis zu den Lavafeldern in Saudi-Arabien finden sich riesige antike, in den Wüstenboden geätzte Zeichnungen, die nur aus der Luft zu sehen sind. Diese Phänomene treten weltweit auf und erstrecken sich über Hunderte von Meilen. Da diese Zeichnungen entstanden, als weder Flugzeuge noch ähnliche moderne Technologien existierten, stellt sich die Frage, für wen diese Zeichen gemacht wurden und wer sie sehen sollte.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

News
Wühlt im kleinbürgerlichen Mief: Franziska Weisz als Julia Grosz.

Manchmal genügt schon eine Kleinigkeit, da­mit eine Welt aus den Fugen gerät. In diesem Fall heißt d…  Mehr

8. Dezember 1985: "Lindenstraße", Folge 1, Titel: "Herzlich willkommen": Im ersten Stock von Haus Lindenstraße Nr. 3 wohnen die Beimers, von links: Tochter Marion (Ina Bleiweiß), Mutter Helga (Marie-Luise Marjan), Vater Hans (Joachim Hermann Luger), Klausi (Moritz A. Sachs, vorn Mitte) und sein älterer Bruder Benny (Christian Kahrmann). Im März 2020 soll die Kultserie zum letzten Mal über den Äther gehen.

Als die Lindenstraße zum ersten Mal über die deutschen Mattscheiben flimmerte, war Helmut Kohl Bunde…  Mehr

Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

2015 hatte die "Lindenstraße" ihr 30-jähriges Jubiläum gefeiert.

Eine Ära geht zu Ende: Die ARD-Serie "Lindenstraße" wird 2020 eingestellt. Das teilte der WDR, der d…  Mehr

Rolf Hoppe (mit Karin Lesch) im Märchenklassiker "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel". Die ARD zeigt den Film an Heiligabend um 12 Uhr, zudem wird er an den Feiertagen in den Dritten Programmen laufen.

An den Feiertagen wird er als König von "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" wieder Dauergast in Deuts…  Mehr