Andalusien - Wo Spaniens Seele wohnt

  • Blick auf die Puente Romano, die "Römische Brücke", und - im Hintergrund - die Mezquita-Catedral von Córdoba. Vergrößern
    Blick auf die Puente Romano, die "Römische Brücke", und - im Hintergrund - die Mezquita-Catedral von Córdoba.
    Fotoquelle: ZDF/HR
  • Granada: Blick auf Alhambra. Vergrößern
    Granada: Blick auf Alhambra.
    Fotoquelle: ZDF/HR
  • Olivenbaumfeld bei Alcaudete in der Provinz Jaén. Vergrößern
    Olivenbaumfeld bei Alcaudete in der Provinz Jaén.
    Fotoquelle: ZDF/HR
  • In der Mezquita-Catedral von Córdoba. Vergrößern
    In der Mezquita-Catedral von Córdoba.
    Fotoquelle: ZDF/HR
Natur+Reisen, Landschaftsbild
Andalusien - Wo Spaniens Seele wohnt

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
3sat
Mo., 11.06.
05:15 - 06:00
Folge 2, Eine Reise von Ronda bis Córdoba


Von Ronda geht es weiter nach Granada. Hier steht die berühmte Alhambra - die einzige vollständig erhaltene Palastanlage der Welt, die aus der Blütezeit des Islam vor tausend Jahren stammt. Die Alhambra krönt die vielleicht schönste Stadt Spaniens: Granada. Wie in der ganzen Region sind auch hier überall Zeugnisse der gemeinsamen christlich-islamischen Geschichte zu finden. Die beiden nächsten Stationen, Baeza und Ubeda, gehören zu den schönsten Zeugnissen der spanischen Renaissance, sie haben es auf die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes geschafft. Letzte Station der Entdeckungstour durch Andalusien ist Córdoba, ein weiteres imposantes Beispiel für das fruchtbare Miteinander der Kulturen: Christliche, jüdische und islamische Gelehrte prägten die Blütezeit des einstigen Kalifats. Einzigartig ist die Mezquita. Die heutige Kathedrale war die ehemalige Hauptmoschee Córdobas. Die Gebetshalle ruht auf 856 Säulen - dieser Wald aus Marmor, Onyx und Granit wirkt wie ein Raum ohne Grenzen. Aber auch ganz weltlich lassen sich die verschiedenen Kulturen erleben, die Andalusien prägten - bei einem Streifzug durch die Restaurants in der Altstadt. Wer eine solche Entdeckungsreise zu den Höhepunkten andalusischer Geschichte hinter sich hat, nimmt garantiert eine Sehnsucht mit nach Hause: noch einmal wiederkehren in das Land, wo Spaniens Seele wohnt. Andalusien steht für Flamenco, für Leidenschaft und Lebenslust - und für das reiche kulturelle Erbe, das Zuwanderer und fremde Herrscher über Jahrtausende hinweg hinterließen. Das zeigt sich besonders in den Städten und Wehrdörfern des weiten Landes: maurische Paläste, mittelalterliche Burgen, Kirchtürme, die aus Minaretten entstanden. Eine ganz besondere Art der Entdeckungstour ist eine Reise mit dem Hotelzug "Al-Andalus".


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Der Nationalpark "Torres del Paine" liegt im Süden Patagoniens. Dort beginnt Andreas Kielings Reise.

Kielings kalte Welt

Natur+Reisen | 11.06.2018 | 03:25 - 04:10 Uhr
/500
Lesermeinung
WDR Der Rhein

Der Rhein - Stadt, Land, Fluss

Natur+Reisen | 11.06.2018 | 07:50 - 08:05 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Sonnenuntergang bei Manapany-les-Bains.

La Réunion - Feuerinsel und Tropenparadies

Natur+Reisen | 11.06.2018 | 10:25 - 11:10 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Wer scheidet aus, wer kommt eine Runde weiter? Die Kandidaten im Überblick.

Sie tanzen wieder, die Promis: In insgesamt 13 Folgen der neuen "Let's Dance"-Staffel geht es für In…  Mehr

Vierteiliger schwedisch-französischer Hochglanzkrimi "Midnight Sun": Die Pariser Ermittlerin Kahina Zadi (Leila Bekhti) wird ins menschenleere Nordschweden geschickt, um eine Mordserie aufzuklären (Szene mit Richard Ulfsäter).

An vier Sonntagen zeigt das ZDF die fantastisch inszenierte Krimi-Serie "Midnight Sun" und erhebt si…  Mehr

Der Traum von unbeschwerten, ewige Ferien bleibt auch für sie ein Traum (von links): Tubbie (Franz Rogowski), Birdie (Jordan Dwyer), Marie (Maresi Riegner), Jojo (Emanuel Schiller) und Tim (Jonas Dassler).

Das Drama "Uns geht es gut", das nun erstmals im Free-TV ausgestrahlt wird, zeigt fünf eng miteinand…  Mehr

Vor rund 1,4 Millionen Jahren entdeckte der Homo erectus das Feuer. Eine der ältesten Feuerstellen wurden in der Olduvai-Schlucht in Tansania gefunden.

Im Rahmen der ZDF-Terra-X-Reihe zeigt die Dokumentation "Sternstunden der Steinzeit" die entscheiden…  Mehr

Die zweite Generation der Griswolds (von rechts): Vater Rusty (Ed Helms) und Mutter Debbie (Christina Applegate) und Söhne Kevin (Steele Stebbins) und James (Skyler Gisondo)

ProSieben zeigt die Komödie "Vacation – Wir sind die Griswolds" als Free-TV-Premiere. Die neue Gener…  Mehr