Anden - Das Ende der Gletscher?

Natur+Reisen, Natur und Umwelt
Anden - Das Ende der Gletscher?

Infos
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsdatum
2013
Servus TV
So., 25.11.
06:20 - 07:10


Die Gletscher der Anden, auf über 5000 Metern über dem Meeresspiegel, werden seit Jahrtausenden von den Einheimischen als Götter verehrt. Doch mittlerweile sind diese Götter kurz davor zu verschwinden. In der kollektiven Vorstellung sind die Tropen gleichbedeutend mit türkisfarbenem Meer und weißen Sandstränden. Doch auf diesen Breitengraden gibt es in der Tat auch Gletscher. Die Dokumentation reist in die Anden und zeigt, welche Gefahren das Abschmelzen der Gletscher für die Menschen birgt.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Beim Smaragdkolibri ist das glitzernde Gefieder den Männchen vorbehalten.

Die Karibik - Die Reise der Krokodile

Natur+Reisen | 19.12.2018 | 03:05 - 03:50 Uhr
2.5/502
Lesermeinung
3sat Grüne Meeresschildkröte am Ribbon Reef vor Raine Island

Das Große Barriere-Riff - Paradies im Ozean

Natur+Reisen | 19.12.2018 | 04:10 - 04:55 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Der eurasische Fischotter - Schwimmhäute zwischen den Zehen machen ihn zu einem schnellen, wendigem Schwimmer

Europa ungezähmt - Meere, Seen und Flüsse

Natur+Reisen | 19.12.2018 | 13:25 - 14:10 Uhr
5/501
Lesermeinung
News
Dem kleine Ceddie (Ricky Schroder) gelingt es, das Herz seines grantigen Großvaters zu erweichen.

Die Romanverfilmung "Der kleine Lord" gehört zur Weihnachtszeit einfach dazu. Auch 2018 wird der bri…  Mehr

August Wittgenstein (links) und Rick Okon überzeugen in "Das Boot". Überzeugt ist auch die Jury des Deutschen Fernsehpreises, die die Serie mit neun Nominierungen bedachte.

Die Serien "Das Boot" und "Bad Banks" könnten beim Deutschen Fernsehpreis abräumen. Beide Produktion…  Mehr

Sheriff Dan Andersson (Richard Dormer) driftet immer stärker in den Wahnsinn ab.

Der eiskalte Horror erreicht seinen Höhepunkt. In der dritten und letzten Staffel von "Fortitude" is…  Mehr

Der Journalist des Jahres 2018 heißt Stephan Lambys (links). In brillanten Dokumentarfilmen wie "Die nervöse Republik" (2017) zeigte der 59-Jährige viel Gespür für schwierige Gesprächspartner wie die damalige AfD-Spitzenpolitikerin Frauke Petry (Bild).

Der Hamburger Dokumentarfilmer Stephan Lamby ist für seine brillanten Reportagen, die einen klugen B…  Mehr

Bereits zum dritten Mal lädt ProSieben zur "Promi-Darts-WM" und lässt sechs internationale Weltklasse-Spieler an der Seite von Prominenten gegeneinander antreten.

Wenige Tage nach dem Ende der richtigen Darts-WM lässt ProSieben erneut Promis zusammen mit den Dart…  Mehr