Angeschossen und abgeschoben
Info, Recht + Kriminalität • 05.05.2021 • 21:00 - 21:45
Lesermeinung
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Originaltitel
Angeschossen und abgeschoben
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2021
Info, Recht + Kriminalität

Angeschossen und abgeschoben

Gerhard Trabert, ein Arzt aus Mainz, konnte sich bei seinen zahlreichen Aufenthalten auf Lesbos ein Bild von der katastrophalen Situation dort machen. Um Abdulkarim macht er sich große Sorgen. Der junge Mann aus Syrien ist durch eine Kriegsverletzung querschnittgelähmt, kann sich kaum ohne fremde Hilfe bewegen und auch Blasen- und Darmfunktion nicht steuern: "Dass solche Menschen in Europa unter solchen Bedingungen leben müssen ist eine Schande", sagt Trabert. Als Abdulkarim schließlich im Schlaf von einer Ratte gebissen wird, sendet Fabiola Velasquez, eine Mitstreiterin Traberts, per Videobotschaft einen dramatischen Hilferuf: "Ihr Leute, die ihr das sehr, ihr Politiker in Europa - bitte tut etwas!" Gerhard Trabert fliegt ein weiteres Mal nach Lesbos und möchte den Syrer am liebsten gleich mit zurück nehmen nach Mainz - in seine Heimatstadt. Immerhin: die Unterstützung der rheinlandpfälzischen Ministerpräsidentin ist ihm sicher - diese hat sie ihm persönlich zugesichert - aber er weiß auch: das allein reicht in diesem Fall nicht aus. Und so befindet sich der Arzt in einem Dilemma: Er muss Abdulkarim Hoffnung machen, damit er durchhält - aber gleichzeitig ist ihm klar: mit einer Absage würde der junge Syrer kaum fertig werden. Der Film begleitet Gerhard Trabert und seine Mitstreiterin Fabiola Velasquez beim Kampf um Abdulkarim. Er träumt von einem Neuanfang in Deutschland, möchte wieder arbeiten, will endlich wieder eine Perspektive: "Hier in Griechenland behandeln sie uns nicht wie Menschen - hier behandeln sie uns wie Vieh! Wir vegetieren dahin. Ich komme aus einer Steinmetzfamilie und ich würde nichts lieber tun als wieder in diesem Beruf zu arbeiten." Stolz zeigt er auf dem Handy Fotos seiner Werke. Da er für seine Arbeit vor allem Arme und Hände benötigt, hätte er - trotz seiner starken Behinderung - durchaus gute Chancen auf einen Job, eine Wohnung - "ein neues Leben" in Deutschland.
top stars
Das beste aus dem magazin
Jorge González im Gespräch mit prisma-Chefredakteur Stephan Braun.
Star-News

Jorge González: Betone deine Persönlichkeit

Dieser Mann fasziniert: Jorge Gonzaléz ist Premierengast bei unserem neuen prisma-Podcast "HALLO!".
Collien Ulmen-Fernandes geht dem Begriff "Rabenmutter" auf den Grund.
HALLO!

Collien Ulmen-Fernandes

Collien Ulmen-Fernandes begleitet in "Rabenmütter oder Super Moms?" vier berufstätige Mütter mit unterschiedlichen Lebensentwürfen und beobachtet ihren Alltag.
Dr. Martin Rinio ist ärztlicher Direktor der Gelenk-Klinik Gundelfingen. Ein Behandlungsschwerpunkt
des Facharztes für Orthopädie und Chirurgie sind Hüftgelenk- und Endoprothesen.
Gesundheit

Schonen, sitzen, schlemmen – häufige Rückensünden

Mit Schonhaltung machen wir Rückenschmerzen häufig nur noch schlimmer. Denn dies bewirkt eher das Gegenteil des gewünschten Effekts. Die Muskelgruppen verspannen sich und werden schwächer, die Schmerzen nehmen weiter zu.
Für Familien bietet sich ein Urlaub im Ferienhaus an.
Reise

Ein Ferienhaus an der Mecklenburgischen Seenplatte mieten

Die Mecklenburgische Seenplatte ist das perfekte Reiseziel für alle, die direkt am See Ferienhäuser buchen möchten. Lesen Sie hier, was Sie als Gast vor Ihrem Mecklenburgische-Seenplatte-Urlaub über die Buchung von Ferienhaus, Ferienwohnung und Co. wissen müssen.
Viele Frauen gehen schlecht versorgt in die Schwangerschaft.
Gesundheit

Schwangere brauchen ein Extra an Jod und Folsäure

Schwangere und Frauen mit Kinderwunsch müssen auf eine ausreichende Versorgung mit Folsäure und Jod achten. Diese wird nur durch eine Nahrungsergänzung garantiert. Denn selbst eine gesunde Ernährung kann die empfohlenen Mengen nicht gewährleisten.
"Irgendwie Irgendwo Irgendwann": Claudia Koreck hat in ihrem neuen Album deutsche Pop-Perlen neu interpretiert.
HALLO!

Claudia Koreck

Manchmal passieren die Dinge einfach: Nachdem Claudia Koreck zehn selbstgeschriebene Alben vor allem in bayerischer Sprache veröffentlicht hat, war es für die Sängerin an der Zeit, einmal etwas Neues auszuprobieren und Songs anderer Künstler zu interpretieren.