Anna Netrebko und Dmitri Hvorostovsky

Anna Netrebko und Dmitri Hvorostovsky

Infos
Produktionsland
Russische Föderation
Produktionsdatum
2013
Classica
Do., 12.07.
02:34 - 04:21


Es war ein einmaliges Erlebnis, als Anna Netrebko und Dmitri Hvorostovsky ein Freiluftkonzert auf dem Roten Platz in Moskau gaben - 7500 Zuhörer feierten die großen russischen Opernstars mit überschäumender Begeisterung und verliehen der sommernächtlichen Atmosphäre dieses spektakulären Konzerts einen ganz besonderen Zauber. Constantine Orbelian dirigiert das State Academic Symphony Orchestra "Evgeny Svetlanov" und den Academic Grand Choir "Masters of Choral Singing". Auf dem Programm stehen Arien und Duette aus beliebten Opern wie Tosca, Eugen Onegin und Il trovatore.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

News
Riesenmonster Godzilla feiert in Gareth Edwards' US-Adaption seinen zweiten Hollywood-Einsatz.

Gareth Edwards' "Godzilla" ist etwas zu düster geraten. Ein bisschen mehr Lockerheit hätten dem fast…  Mehr

Die Polizisten Franzi (Nina Proll) und Michael (Karl Fischer) ziehen einen Skalp aus einem Baggersee. Der Beginn eines schwierigen Puzzles.

Im niederösterreichischen Industrieviertel nahe Wiener Neustadt werden die verstreuten Leichenteile …  Mehr

Amy (Amy Schumer) geht lieber keine Verpflichtungen Männern gegenüber ein. Dumm nur, dass sie Aaron (Bill Hader) kennenlernt, der ihre Welt erst mal auf den Kopf stellt.

RTL zeigt die Komödie "Dating Queen" als Free-TV-Premiere. Zu lachen gibt es darin allerdings ziemli…  Mehr

Mehr als eine Million Kehlstreifpinguine leben auf der entlegenen Zavodovski Island im großen Südpolarmeer. Es ist die größte Pinguinkolonie der Welt.

"Terra X: Eine Erde – viele Welten" zeigt die Erde in all ihrer Schönheit.  Mehr

Immer wieder funkt es zwischen Alex (Sam Claflin) und Rosie (Lily Collins), so auch bei einer Studentenparty in Boston. Doch das Schicksal grätscht den beiden pausenlos dazwischen.

Die kurzweilige Liebeskomödie "Love, Rosie – Für immer vielleicht" (2014) schickt Sam Claflin und Li…  Mehr