Tierreporterin Anna erfährt auf Sebastians Isländerhof bei Friedberg Interessantes über diese Pferderasse, die selbst bei Schnee und Minustemperaturen ohne Stall auskommt. Islandpferde haben lange dichte Mähnen und sehen ziemlich knuffig aus. Anna weiß aber, dass noch viel mehr in diesen Pferden steckt. Sie beherrschen nämlich außer Schritt, Trab und Galopp noch zwei weitere Gangarten: Tölt und Rennpass. Die lässt sich Anna auf Sebastians Isländerhof bei Friedberg zeigen. Außerdem erfährt sie, dass Isländer das ganze Jahr über draußen gehalten werden. Minusgrade und Schneestürme machen diesen Pferden gar nichts aus, weil ihr dichtes Winterfell sie schützt. Islandpferde sind nicht nur robust, sondern auch sehr freundlich und gelassen. Da traut sich Anna sogar, bei einem zirkusreifen Kunststück mitzumachen.