Anna und die Haustiere

  • Jeder Imker braucht einen Stockmeißel. Damit hebt er die Waben aus den Zargen. Thomas zeigt Anna eine Honigwabe. Vergrößern
    Jeder Imker braucht einen Stockmeißel. Damit hebt er die Waben aus den Zargen. Thomas zeigt Anna eine Honigwabe.
    Fotoquelle: © BR/Text+Bild Medienproduktion GmbH/Co
  • Anna ist zu Besuch bei Stadtimker Thomas. Ăśber den Dächern Berlins hält er vier Bienenvölker. Vergrößern
    Anna ist zu Besuch bei Stadtimker Thomas. Ăśber den Dächern Berlins hält er vier Bienenvölker.
    Fotoquelle: © BR/Text+Bild Medienproduktion GmbH/Co
  • Bienen sind im Grunde friedlich. Sie stechen nur, wenn sie sich bedroht fühlen. Ein Schutzschleier für das komplette Anna-Team kann trotzdem nicht schaden. Vergrößern
    Bienen sind im Grunde friedlich. Sie stechen nur, wenn sie sich bedroht fühlen. Ein Schutzschleier für das komplette Anna-Team kann trotzdem nicht schaden.
    Fotoquelle: © BR/Text+Bild Medienproduktion GmbH/Co
  • Jeder Imker braucht einen Stockmeißel. Damit hebt er die Waben aus den Zargen. Thomas zeigt Anna eine Honigwabe. Weiteres Bildmaterial finden Sie unter www.br-foto.de. Vergrößern
    Jeder Imker braucht einen Stockmeißel. Damit hebt er die Waben aus den Zargen. Thomas zeigt Anna eine Honigwabe. Weiteres Bildmaterial finden Sie unter www.br-foto.de.
    Fotoquelle: © BR/TEXT + BILD Medienproduktion GmbH/Co
Kindersendung
Anna und die Haustiere

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2014
Altersfreigabe
8+
KiKa
Sa., 04.04.
09:50 - 10:05
Folge 26, Bienen


Bienen: Ohne Bienen wäre alles halb so bunt. Sie sind die Bestäuber der meisten Pflanzen. Ohne Bienen würde kein Obstbaum Früchte tragen und sich keine Blume vermehren. Den aus Blüten eingesammelten Pollen und Nektar transportieren die Bienen nach Hause in ihren Stock, wo er in Waben zu Honig heranreift. Echter Bienenhonig ist eine Delikatesse und sehr gesund. Bisher stellten die Imker ihre Bienenstöcke außerhalb der Städte auf. In den letzten Jahren findet man aber mehr und mehr Menschen, die Bienen auf dem Balkon, im Stadtgarten oder auf einer Terrasse halten. Einer von ihnen ist Thomas. Tierreporterin Anna besucht ihn und seine knapp 200.000 Bienen auf dem Dach eines Theaters. Mit Schutzanzug, Smoker und Stockmeißel wirft Anna einen tiefen Blick in den Bienenstock. Thomas zeigt ihr, wie sie Honigwaben von Brutwaben unterscheiden kann und wo man nach Schädlingen suchen muss. Den leckeren Honig darf sie natürlich auch probieren. Und sogar kurz mit einem Bienenmännchen, einer Drohne, kuscheln.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

KiKa Kikaninchen freut sich riesig, wenn es mit Christian auf Entdeckungsreise gehen kann.

Kikaninchen

Kindersendung | 06.04.2020 | 06:00 - 06:05 Uhr
4/501
Lesermeinung
RBB Was kann der Hase da nur tun?

Unser Sandmännchen - Meine Schmusedecke: Der Hase

Kindersendung | 06.04.2020 | 17:55 - 18:00 Uhr
5/501
Lesermeinung
nickjr. Tanzt jetzt los

Tanzt jetzt los

Kindersendung | 07.04.2020 | 01:27 - 01:28 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Das britisch-deutsche Duo (Elen Rhys und Julian Looman) ermittelt auf Mallorca vor einer regelrechten Postkarten-Kulisse.

Die Krimi-Serie "The Mallorca Files" setzt auf positive Vibes statt düsterer Stimmung. Zwischen Inse…  Mehr

Jutta Speidel ist durch ihre jahrelangen Aktivitäten als Schauspielerin bekannt geworden. Ihr Fokus liegt allerdings aktuell auf ihrem Wohltätigkeitsverein "HORIZONT e.V.". Denn dieser hat unter der aktuellen Coronakrise zu kämpfen.

Kurz vor ihrer Rückkehr zum "Traumschiff" gerät Jutta Speidel in Not. Privat geht es der Schauspiele…  Mehr

Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

Winkler (links) und Gorniak.

Die Autoren Stefanie Veith und Michael Comtesse haben diesen Tatort derart mit Spannung aufgeladen, …  Mehr

Mit welchen Foltermethoden wurde versucht, angeblichen Hexen ein Geständnis zu entlocken? Diese und weitere Fragen ergründet der YouTuber Mirko Drotschmann in der Dokumentation "Terra X: Eine kurze Geschichte über die Hexenverfolgung" am Sonntag, 5. April, um 19.30 Uhr, im ZDF.

Bis ins späte 18. Jahrhundert wurden vermeintliche Hexen hingerichtet, weil es Sündenböcke brauchte.…  Mehr