Anna und die wilden Tiere

Rambos Rüsselnase ist ganz rot vor Aufregung. Unter der Erde fühlen Maulwürfe sich wohler als am Tageslicht. Deshalb tauchen sie auch nur selten auf, z.B. wenn ihr Bau überflutet wird oder es Streit ums Revier gibt. Weiteres Bildmaterial finden Sie unter www.br-foto.de. Vergrößern
Rambos Rüsselnase ist ganz rot vor Aufregung. Unter der Erde fühlen Maulwürfe sich wohler als am Tageslicht. Deshalb tauchen sie auch nur selten auf, z.B. wenn ihr Bau überflutet wird oder es Streit ums Revier gibt. Weiteres Bildmaterial finden Sie unter www.br-foto.de.
Fotoquelle: BR/Monika Gröller/Text und Bild Medienproduktion
Natur+Reisen, Tiere
Anna und die wilden Tiere

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
ARD
Sa., 16.06.
07:10 - 07:35
Warum buddelt der Maulwurf?


Reporterin Anna begibt sich auf Reisen, interviewt Menschen, die sich darum bemühen, wilden Tieren ein ein freies Leben in ihrer natürlichen Umgebung zu ermöglichen und zeigt, was man im Umgang mit diesen beachten sollte.
Wer kennt sie nicht, die weichen Erdhügel im Garten, auf Weiden und auf Feldern. Anna macht sich diesmal auf, die kleinen Bodenbewohner zu entdecken, die hinter, bzw. unter den duftenden Erdhäufchen stecken. Dafür trifft sie Joachim, der gerade einen Film über den Maulwurf dreht. Er kennt sich ziemlich gut aus mit den kleinen Buddlern.
Joachim erklärt Anna, dass ein Maulwurf bis zu 20 Hügel an einem Tag anhäufen kann. Bei seinen unterirdischen Bauarbeiten bewegt er Erdmengen, die bis zu 20 mal so viel wiegen wie er selbst. Die kleine Rüsselnase voran, schiebt er die überflüssige Erde raus aus seinem Bau und rein in unsere Gärten. Er selbst allerdings krabbelt nur selten an die Oberfläche. Trotzdem gelingt es Anna mit viel Geduld, einen Maulwurf zu Gesicht zu bekommen. Auch wenn sich der lichtscheue Kerl nur kurz an der Erdoberfläche zeigt.
Dann hat Joachim noch eine Überraschung für Anna: Rambo, seinen Film-Maulwurf. Der lebt in einer Kiste bei Joachim und kann mit Regen - und Mehlwürmern ans Licht gelockt werden. So kann Anna Rambo sogar streicheln, halten und seine großen Grabkrallen bewundern.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

NDR Elefant, Tiger & Co. - Logo

Elefant, Tiger & Co. - Goede Reis, Abeni!

Natur+Reisen | 18.06.2018 | 12:00 - 12:25 Uhr (noch 9 Min.)
3.43/5014
Lesermeinung
HR Panda, Gorilla & Co.

Panda, Gorilla & Co.

Natur+Reisen | 18.06.2018 | 14:10 - 15:00 Uhr
3.53/5017
Lesermeinung
HR Welt der Tiere

Welt der Tiere - Gefangen auf der Tulpeninsel

Natur+Reisen | 18.06.2018 | 15:00 - 15:30 Uhr
4/502
Lesermeinung
News
Matthias Staudacher (Florian Stetter) und Altbürgermeister Alois Thanner (Wolfgang Hübsch, rechts) haben Meinungsverschiedenheiten wegen des geplanten Hotelprojekts.

"Die Frau aus dem Moor", der Montagsfilm im ZDF, liefert eine packende Story auf zwei Zeitebenen und…  Mehr

Jordan Turner (Halle Berry) erreicht der Notruf einer jungen Frau, die entführt wurde.

In "The Call" gibt Halle Berry als Telefonistin in einer Notrufzentrale einem entführten Teenager te…  Mehr

Der Berliner Filmemacher Jakob Preuss (rechts) trifft in einem marokkanischen Flüchtlingscamp auf den Kameruner Paul. Von nun an kommen die beiden nicht mehr voneinander los.

Der grandiose Dokumentarfilm "Als Paul über das Meer kam – Tagebuch einer Begegnung" ist Auftakt ein…  Mehr

Bestechung und falsche Abrechnungen - für einige Ärzte eine zusätzliche Einnahmequelle. Experten und Ermittler sind sich sicher: Der jährliche Schaden liegt in ganz Deutschland im zweistelligen Milliardenbereich.

Im deutschen Gesundheitswesen werden pro Jahr rund 350 Milliarden Euro umgesetzt. Die staatlichen Ko…  Mehr

Im Grunde noch fast ein Kind, muss Cassie (Chloë Grace Moretz) bald schwerwiegende Entscheidungen treffen.

Der Film "Die 5. Welle" zieht seine Kraft und seine Spannung aus einem quälenden moralischen Konflik…  Mehr