Anna und die wilden Tiere

Anna macht im brasilianischen Pantanal Begegnung mit dem Reptil. In dem riesigen Sumpf leben über 10 Millionen Brillenkaimane. Weiteres Bildmaterial finden Sie unter www.br-foto.de. Vergrößern
Anna macht im brasilianischen Pantanal Begegnung mit dem Reptil. In dem riesigen Sumpf leben über 10 Millionen Brillenkaimane. Weiteres Bildmaterial finden Sie unter www.br-foto.de.
Fotoquelle: BR/TEXT + BILD Medienproduktion GmbH & Co. KG
Natur+Reisen, Tiere
Anna und die wilden Tiere

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
ARD
Sa., 25.08.
07:10 - 07:35
Wer hat Angst vor dem Brillenkaiman?


Reporterin Anna begibt sich auf Reisen, interviewt Menschen, die sich darum bemühen, wilden Tieren ein ein freies Leben in ihrer natürlichen Umgebung zu ermöglichen und zeigt, was man im Umgang mit diesen beachten sollte.
Der Brillenkaiman ist eines der faszinierendsten Tiere in Südamerika. Er wird über zwei Meter lang und besitzt furchteinflößende Zähne. Nur der Jaguar oder eine große Anakonda können einem ausgewachsenen Kaiman das Wasser reichen. Obwohl diese Alligatoren vor 50 Jahren selbst massiv gejagt wurden, schätzen Forscher die Population heute wieder auf über zehn Millionen Tiere.
Anna begegnet den beeindruckenden Reptilien auf dem Rio Negro, einem Fluss im Pantanal. In dem riesigen Sumpfgebiet lauern die Brillenkaimane Fischen, Ottern oder Wasserschweinen auf. Zusammen mit dem Tierexperten Klaus wagt sich die Reporterin auf ein paar Meter an die Tiere heran. Dann muss sie eine Reihe von Mutproben bestehen.
Im Kaiman-Kindergarten darf sie ein Baby in die Hand nehmen. Achtung vor den scharfen Zähnchen. Und zu guter Letzt muss Anna mit den Kaimanen schwimmen gehen. Aber nicht bevor Klaus ihr verrät, dass das Tier für Menschen keine Gefahr darstellt. Und nachts ist Anna auch zur Stelle und schaut in die funkelnden Augen der Brillenkaimane.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

NDR Bio-Schafzüchterin Jutta von Kuick will ihre Lämmer vor Kolkraben schützen.

Rabenalarm im Norden - Von klugen Vögeln und genervten Menschen

Natur+Reisen | 24.08.2018 | 21:15 - 21:45 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Logo

Welt der Tiere - Füchse - mitten in der Stadt

Natur+Reisen | 25.08.2018 | 10:00 - 10:30 Uhr
5/505
Lesermeinung
3sat 300 Pferde und 4000 Rinder gibt es auf der Estancia San Juan Poriahu.

Im Bann der Pferde - Argentinien

Natur+Reisen | 25.08.2018 | 16:00 - 16:45 Uhr
3.22/509
Lesermeinung
News
Franziska Arndt übernimmt in der neuen RTL-Serie "Freundinnen - Jetzt erst recht" (ab Montag, 27. August, 17.00 Uhr) die Rolle der Tina Lorenz.

Ende August bringt RTL eine neue Serie an den Start. Schauspielerin Franziska Arndt erzählt im Inter…  Mehr

Mike Rutherford (links), Phil Collins (Mitte) und Tony Banks sind weiterhin gut befreundet. Eine Rückkehr von Genesis, die zuletzt 2007 gemeinsam auf der Bühne standen, scheint deshalb möglich.

Elf Jahre nach dem letzten Auftritt heizt Phil Collins Gerüchte um eine Wiedervereinigung der Band G…  Mehr

Tristesse auf 70 Quadratmetern: Für die "PBB"-Bewohner geht's auf die "Baustelle".

Da werden sich die Teilnehmer von "Promi Big Brother" umgucken: In diesem Jahr gibt es nicht einmal …  Mehr

"Star Wars"-Ikone Mark Hamill stößt zum Cast des Mittelalter-Spektakels "Knightfall". In der kommenden zweiten Staffel wird er einen Lehrmeister der Templer spielen.

Als "Luke Skywalker" wurde er zum Weltstar. Nun reist Mark Hamill in die Vergangenheit. History Chan…  Mehr

Denzel Washington übernimmt zum zweiten Mal die Rolle des Robert McCall. Der Grund? "Das hervorragende Drehbuch", schwärmt er im Interview.

Zum ersten Mal ist Denzel Washington in einer Fortsetzung zu sehen. Im Interview erklärt der Schausp…  Mehr